Mittwoch, 29. Mai 2013

FDax Taylor Sell Short Tag nach High Violation, Flag auf Daily

Im FDax haben wir 2 Tage von Low zu High und nun heute einen Taylor Sell Short Tag nach High Violation.  Das Reversal gestern war signifikant, den der 30min 20ema darf an einem Trendtag nicht gebrochen werden.

Ein früher Push up in den Bereich 8460-8480 ist ein Short in ein tieferes Hoch, wie gewohnt warten wir dort auf ein Setup wie 5min Sell Div usw....

Ein früher Push down in den Bereich 8420 sollte nochmals Support finden, allerdings haben wir hier kein übergeordnetes Setup für einen long Trade. Am besten wir beoachten hier erstmal!

FDax: Daily, 60min


Update 09:35 Uhr:
Das offene Gap von Gestern beginnt bei 8395, das sollte heute geschlossen werden(8385), oder zu mindestens getestet werden.

Update 09:49 Uhr:
Gap geschlossen erstmal. Ich denke ein weiteres lower High können wir uns abschminken erstmal. Sieht eher nach 5/15min Bearflag aus. Abwarten....

Update 09:58 Uhr:
abc up in den 5min Grailsale ~8420 wäre ein guter Short Entry. Neue Momo Lows 15min, nach Reversal....

FDax: 5min,15min

Update 10:07 Uhr:
Gute Up Dynamik nach den Zahlen, erstmal austoben lassen...

Update 10:10 Uhr:
ein lower High auf 1min ist ein Short nun

Update 10:43 Uhr:
Das lower High im 1'er kam schon im Bar 7, ich hääte gerne noch Bar 8+ über 8420 gehabt....Schade!

Update 12:07 Uhr:
3 Push down im 15'ner wäre eine Buy Gelegenheit

Kommentare:

  1. hi rt, ich habe heute morgen auch einen taylor sell tag in erwägung gezogen, diese idee aber wieder verworfen weil der fdax gestern zum schluß bereits wieder die hälfte der tagesgewinne abgegeben hatte. wäre so ein intradayrückgang immer noch im toleranzbereich? oder gehst du dabei anders vor z.b. über den 2tages roc? danke vorab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade deswegen ist es eher ein Taylor Sell SHort Tag. Hätten wir in der oberen Tagesrange geschlossen, hätten wir heute einen Z-Tag und 30min Bullflag.

      Die 2ROC ist immer eine guter Signalgeber für Taylor, wenn der Markt in einer Range ist und scshön swingen kann. Haben wir einen frischen Ausbruch oder einen Trendmode, dann ist der 2ROC hauptsächlich in Trendrichtung zu interpretieren.

      Das gilt grundsätzlich für jeden Oszillator, also auch für den 3/10 oder MACD usw...

      Die schwierig heute ist, die Eröffnung low und erster Push abwärts. Da kann man schlecht shorten. Eine Tiefe Eröffnung an einem Taylor Sell Short Tag gegen den Haupttrend, ist eher erstmal ein long und erst dann ein short.

      Löschen
  2. FDAX Gap vom 22.5/ 23.5 hat tatsächlich nochmal Unterstützung geboten - nun noch einmal über bisheriges TH um die frühen shorts zu flushen, wie du es immer so schön schreibst und dann kann ich mir short zwischen 60/80 auch gut vorstellen - dafür müssen jetzt aber auch die 8413,5 halten oder zumindest buy Div im 1er in den nächsten 2/3 Minuten kommen- Wunschkonzert aus ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wäre ein gutes Szenario gewesen, allerdings die Longs getrappt durch das Gap heute Morgen. Die werfen nun das Handtuch...

      Löschen
    2. Jo, die haben bis zum Xetra Gap geworfen - Gap nun dicht - mal warten, ob das für Stabilisierung reicht...

      Löschen
  3. moin moin

    dly abc down ziel 8230 ca .... ES 1624 rum .... also ersteinmal kleine konso oder auch mehr? *laugh*

    auge auf eur usd ... koennten da was aktivieren unten ... sitze schon bereit mit order maske auf fuer long put, strike 1.24 LZ Dec2013

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde im Bereich 8300 wieder über Käufe nachdenken. Ich denke es ist ein Konsolidierung, war auch bitter nötig nach 1100P up in 4-5 Wochen!!!

      eurusd, sieht mir eher nach Daily Bearflag aus, Dollar Index hat auch noch Luft nach oben bis ca. ~86

      Löschen
    2. mein ziel unten im dly ist genau unter dly value zone ... also ja guter kauf zeitpunkt dann

      eur usd sehe ich ne SKS ... einstieg fuer mich ist 1.2779 ... bin seit letzter woche schon mit nem vertical spread dabei, long put strike 1.28 + short put strike 1.24 laufzeit 18.09 beide ...

      Löschen
    3. Inside Week, es könnte also schon Dynamik aufkommen...

      60min Bearflag jetzt?

      Löschen
    4. Nee, ist zu gefährlich, könnte abc down gewesen sein...

      Löschen
    5. ich schaue grad dort nur wkly dly chart .... intraday wuerd mich nur vom großen bild ablenken ... dly wkly koennten wa ihm auch ne abc anhaengen ... ziel unten umme 1.229x

      Löschen
    6. Sehe ich auch so mit a-b-c in den bereich 8220-8230..... wär dann aber auch ne extrem flache Korrektur! also nicht blind positionen drehen sondern mal gucken was der dax da macht.... wenn es aber da signifikant drunter geht könnte der keilausbruch auch als fake angesehen werden...... ich bin gespannt :-)

      Gruß noch an den Urlauber der uns ja ein tolles Wetter mitgebracht hat :-P

      Löschen
  4. Hi rt, danke für deine Ausführungen. Lower High im 1er also unter Tagestief?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, ziehe die Antwort zurück, hab an lower low gedacht...

      Löschen
    2. die Frage meinte ich

      Löschen
  5. Wie wichtig seht ihr das gap vom 24. auf den 27.05.?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dort habe ich kein Gap im FDax. Aber wichtiger Supportbereich im FDax dort 8300-8320, da auch der 20ema Grailbuy dort Morgen reinkommt.

      Löschen
    2. Danke rt. Ja, hab auf kassa geschaut und die Marke deckt sich mit den 8300-20.
      Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg!

      Löschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    3. haben komiker heute wieder freigang?

      Löschen
    4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  7. Gut, dass es die Freigabe Option gibt . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sonst wird der Dax40 wieder gequält! ;)

      Löschen