Montag, 31. März 2014

FDax mit Trendtag Up aber Gap aus der VA -> Bullflag & 30/60min Grailbuys

Nach dem Trendtag up am Freitag nun die Gap Eröffnung aus der VA, was zu einer weiteren Trendbewegung führen kann. Durch die darunterliegenden Grail Buys auf 30&60min ist die Downside sehr begrenzt und wir können erwarten, das sich eine neue Bullflag formt. Eine Konsolidierung in den Bereich 9600-9605 ist eine erneute Long Chance.

Das Gap von Anfang März bei 9639 wurde geschlossen und wir sind in der Resistzone 9640-9720. Solange es keine Sell Divergenzen auf 240min oder 3 Pushes Up auf 60/120min gibt, werden wir dem UP Momentum folgen, denn wir befinden uns in einer Weekly Bullflag nach der ABC Korrektur auf Daily.


FDax: Daily, 30min


10:09 Uhr:
abc down zum TH vom Freitag & 15minm Grail Buy war eine long Scalp Chance, nach dem 1min Buy Div Trigger



10:36 Uhr:
watch hT im 1'er für long scalp

Freitag, 28. März 2014

FDax ID & 120min Bullflag -> Breakoutmodus

Der Taylor Sell Short tag im Dax führte nur zu einer Seitwärtskonsolidierung in Form einer 120min Bullfag, das ist sehr positiv für den Markt. Auch der 10P Drop im S&P500 nach Eröffnung wurde vom Dax weitestgehend ignoriert und der Uptrend ist weiterhin intakt. Möglicherweise kann der Markt die nächste Resist Zone 9550-9570 anlaufen. Wir sind auf einem Weekly Grailbuy und der Weekly Oszi versucht gerade nach oben zu drehen.

Nach einem Inside Day wollen wir uns einen dynamischen Move nicht entgegenstellen, sondern mitgehen. Wir werden abwarten, ob es zu einem Opening Drive kommt und dann über Flags in den Markt einsteigen!

FDax: Daily, 120min


09:10 Uhr:
Opening Drive nach Gap up. Bullflags sind longs!


09:55 Uhr:
Jeder weitere Pullback in den Bereich 9520-9530 ist ein long



Donnerstag, 27. März 2014

Euro Inside Day und 5 Tages Coil -> Ausbruchsmodus

Der Euro hat sich an der Weekly Downtrendlinie das Köpfchen gestossen und tradet in einem aufsteigenden Keil auf Daily. Ein Down Ausbruch aus dem Inside Day und 5 Tages Coil, gut erkennbar auch durch das Dreieck auf 120min, könnte zu eienm Test der unteren Keilbnregrenzung führen, oder zumindestens für 1- Down Tage.


Euro FX Future e6:

FDax 2 Up Tage -> Taylor Sell Short Tag nach HV, denn Tiefs zuerst

Nach den 2 Downtagen jetzt der 2-tägige Upswing, wir sind schön im Taylorrythmus, das typische Verhalten in der Range auf Daily. Heute nun Taylor Sell Short Tag, allerdings muss dieser erst durch eine High Violation(HV) getriggert werden. Möglicherweise führt die aktuelle 60min Bullflag nur zu einem tieferen Hoch(tH), das werden wir im Handelsverlauf sehen. Im 2ROC haben wir leichte Sell Divergenzen, die zeigen bereits an, das der Up Impuls erste Schwächen aufweist!

Ein früher Push down ohne vorherige HV ist nochmals ein long Trade, die wichtige unterstüzung 9400 muss hierfür halten und Gap Close 9420 ist die erste Supportzone für einen möglichen Long Scalp. Das gilt nur für die ersten ~2 Handelstunden.

Nach einem Test des gestrigen Hoch kann der Taylor Sell SHort Tag getriggert werden und wir können entweder 60min Sell Divergenzen shorten, oder ein nH. Die nächste sehr massive Resist Zone beginnt bei 9550, bis dahin ist das gestrige TH der wichtigste Referenzpunkt.


FDax: Daily, 60min


09:30 Uhr:
Der frühe Test down! Schaffen wir noch Gap Close? Bei einem hT auf 1min im Bereich ~9435 könnte man den ersten Long versuchen. 9430 war gestern der Breakout Level für den Run zur 9500


09:37 Uhr:
3 Pushes down im 1'er & Hammer. Jetzt noch ein hT und wir gehen long


09:48 Uhr:
long 35
Stopp 26
50%
Ich will hier nicht zuviel riskieren dan dem harten Abpraller


09:50 Uhr:
Stopp 30,5


09:59 Uhr:
TG hier 46
+11P
Stopp 35


10:05 Uhr:
Exit 66
+31P




Mittwoch, 26. März 2014

FDax mit Trendtag Up -> Z-Day & 30min Bullflag

Den Trendtag gestern haben wir zum Glück rechtzeitig erkannt und konnten auf der Long Seite agieren. Heute nun Z-Day und ausschwingen am Vormittag und das formen einer 30min Bullflag mit Grail Buys.

Ein früher Pullback down in die Zone ~9370 ist ein long in den 30min Grail Buy. Das Gap vom 10.März 9412 wurde heute Morgen geschlossen. Darüber ist kaum mehr Resist und möglicherweise versucht der Markt aus der 240min Range auszubrechen!

Der Weeköy Grail Buy scheint wieder in control zu sein, nach dem abc down auf Daily und den Long Shakeout unter die 9000 & Aufwärtstrendlinie!


FDax: Daily, 30min, 240min low ADX Range


09:20 Uhr:
Support nun 9380-9390, es scheint einen Ausbruchsversuch zu geben. Bis 9500-20 ist kaum mehr resist



10:20 Uhr:
Ausbruch aus der 240min Coil Range, nächste Ziele 9500+. Wir haben es geahnt(Scalper +) aber verdammt schwer umzusetzten, wenn man in der Staubwolke zurückgelassen wird


10:24 Uhr:
Warten auf eine neue Bullflag und bis die Kurse zu den 20ema's zurückkommen


11:46 Uhr:
Vor dem 5min 20ema up gedreht. Mal sehen was der Nachmittag bringt und der Push zum 15min 20ema

Dienstag, 25. März 2014

FDax Downbreak & Trendmove -> 30min Bearflag aber 3 Day BO Setup

Nach dem Downbreak gestern Nachmittag, sollte der 1. frühe Push up ein Short sein in die 30min Bearflag. Wir müssen aber berücksichtigen, das wir im Dax ein 3 Tagesausbruchsetup haben und 240min low ADX. Das kann also zu einem Breakoutmove führen und damit auch zu einem Opening Drive!

Wir werden beobachten wie sich die ersten Handelsminuten entwickeln, es sieht nach einem Opening Drive aus aktuell. Wir haben außerdem ein Taylor Buy Setup im Markt und der 2ROC kann nach oben flippen heute.

Sollten wir in der nächsten halben Stunde über Open bleiben, dann besteht die Chance auf einem Trendtag Up in die obere Rangegrenze auf 240min.


FDax: Daily, 240min


09:14 Uhr:
Kein Short hier!

Aus dem Stand hohes Volumen und 50P up aus der Eröffnung, das ist sehr wahrscheinlich kein Z-Vormittag!


09:18 Uhr:
Wir versuchen lonmg zu gehen, bei einem Pullback zum 1min 20ema


09:21 Uhr:
long 74
Stopp 63


09:28 Uhr:
2/3 TG hier 91
+17P
Stopp 74


09:37 Uhr:
Wir formen 5min Bullflag, long bleiben, bzw long gehen bei Pullback zu ~70


09:47 Uhr:
gleich IFO, tricky nun


09:52 Uhr:
Rest erstmal gestoppt, suablöd hier vor IFO


10:10 Uhr:
Exit Zone der 5min BULLlag hier ~9300



Leider kein 100% fill auf der 78....


11:10 Uhr:
abc down 1min hier in 5min Bullflag für einen weiteren Push up

Montag, 24. März 2014

Apple Ausbruchsversuch aus dem Weekly Dreieck?

Sollte das Gap offen bleiben heute, kann man einen long versuchen, den dann kann es sich um ein Breakaway Gap handeln

AAPL: Weekly, Daily, 60min


Update 25.03 15:06 Uhr:
Der Stopp bei Apple kann auf 534 bewegt werden, der Ausbruch ist bestätigt und ein Gap Close des gestrigen Gaps wäre negativ!

FDax nr7 Tag -> Ausbruchsmodus

Im FDax haben wir am Verfallstag auf einen nr7 Tag geschlossen und möglicherweise sind die Aufräumarbeiten bereits erledigt, den die Abwicklung bei 9350 sollte keine größeren Positionsbereinigungen erfordern.

Der nr7 zeigt uns bereits ein gewissen Ausbruchspotential an, allerdings fehlt noch das passende Ausbruchsmuster in Intradaybereich, aber es deutet sich ein mögliches Dreieck mit low ADX auf Stundenbasis an. Die Valuearea vom Freitag reicht von 9300-9380 und innerhalb dieses Bereiches traden wir die Range und warten auf ein besseres Ausbruchssetup.

Sollte wir einen dynamischen Opening Drvie aus der VA bekommen, dann wollen wir uns nicht entgegenstellen sondern mitgehen. Die Wahrscheinlichkeit, das wir aber erstmal eine bessere Range 9310-9380 formen ist hoch!


FDax: Daily, 60min


09:41 Uhr:
3 Push down in das Gap Close und Support 9300-9310 sehen wir uns für einen Buy Scalp an.


10:07 Uhr:
long 26
Stopp 22 
hT 5min?

-4P
Warten wir aufs Gap Close...


10:12 Uhr:
Bund mit hT auf 60min, Fehlausbruch zur Downside, nun oben raus?


10:18 Uhr:
Ausbruch zur downside nach Opening Drive im Dax
Sollten wir eine Bearflag formen unter 9300, dann kann es zu einem weiteren Push down kommen in die 9270-9260


10:26 Uhr:
Test down führte nur zu einem Doppeltief!!! Shorts aus der1mi nBEarflg müssen TG genommen haben oder aussteigen!


10:30 Uhr:
Ich habs so getradet
Short 93,5
TG 75
Restr gestoppt BE
abc down nun auf 60min im FDax? Ein Trade zurück über 9300 würde das Szenario triggern



10:47 Uhr:
Long 96
Stopp 88
50% Posi
hT im 1'er?


10:49 Uhr:
TG hier 1/3 305
+9P
Stopp 96


11:00 Uhr:
Stopp 98


11:07 Uhr:
Add auf 100% @303
Stopp 99


11:12 Uhr:
Exit 9314
+18P
+11P


12:03 Uhr:
long 300
Stopp 94
hT 1'er in hT 5'er`?
50% Posi


12:07 Uhr:
Stopp 97

Freitag, 21. März 2014

FDax Trend Nachmittag Up -> z-Day Verhalten & 30min Bullflag & Verfallstag

Nach der Low Violation gestern Morgen, kam es dann zu einem Trend am Nachmittag und wir hatten einen halben Trendtag up. Der Markt hat nun 15/30min Bullflags darunter und jeder frühe Push down in den Support ~9300 ist ein Buy Scalp. Die Wahrscheinlichkeit für einen Test der 9350 ist sehr hoch!

Alle Werte sind natürlich für den FDax Juni Kontrakt! Das ist neuer Front Monat.


FDax: Daily, 30min

Donnerstag, 20. März 2014

FDax 240min hT wanted & Gap aus der VA

Im Dax gab es gestern den Down Close, nachdem der Taylor Sell Short Tag nach der High Violation getriggert wurde. Der Exit für den Taylor Sell SHort Tag ist die Low Violation für heute. Die Eröffnung Down mit Test der gestrigen Tages könnte es schon gewesen sein! Nun müssen wir abwarten, ob der Markt ein höheres Tief auf 240min formen kann, der Up Flip for den 2ROC wird erst für Morgen erwartet.

Heute Morgen nun, sollte es eine Rangefindung geben, nach dem Downswing gestern Nachmittag und ein 1. Test Up in den Resist 9230-9240 sollte ein Short Scalp sein. Allerdings dürfen wir nicht gegen einen dynamischen Move Traden, weil es heute Morgen ein Gap aus der VA gab und ein hT auf 15min erstmal!


FDax : Daily, 240min


09:31 Uhr:
Uptrend aus der Eröffnung, mit gutem Volumen, nun ein abc up auf 15min in die Abwärtstrendlinie und 9250 Resist. Sollte es nur zu einem flachen Pullback kommen, ist eine 5min Bullflag eine Long Option


09:54Uhr:
Hält sich ganz gut, 9220 ist Support, wiedermal...


10:15 Uhr:
Support gebrochen, abc up aktiv wir sollten die TT's testen


10:25 Uhr:
Hmm, 15min Dreieck mit extrem viel Rauschen...


10:35 Uhr:
Long 26
Stopp 21,5
hT in 1min Bullflag nach Uptrust
low Risk chance, nicht viel mehr....


10:43 Uhr:
-4,5P
verdient?


hT und lH müssen wie Divergenzen immer im  8-12 Bar swing Rythmus des Oszis erfolgen



11:35 Uhr:
Wir versuchen den Downside Ausbruch nach abc Korrektur mit Ziel 9150-9160
Ein nH zu 9205,5 kann der Short Entry sein

Mittwoch, 19. März 2014

FDax Range Tag & Taylor Sell Short Tag nach HV & Yellen

Nach 3 Tagen Up im Dax, sollte heute ein Konsoldierungstag anstehen und nach einem frühen Test der gestrigen Hochs kann es auch auch zu einem Downclose kommen. Nach der Beartrap auf Daily/Weekly(Kringel) ist der Markt aber mittelfristig long zu sehen. Möglicherweise benötigen wir aber 1-2 Konsolidierunsgtage oder sogar ein hT auf 120min, um weiter Up zu gehen.

Der Intradaytrend ist up und so ist auch einem Taylor Sell Short Tag ein früher Push down ein Kaufgelegenheit, wenn es noch keine HV gab. Der SUpport ist mit 9220-925 gut definiert und ein Push in diese Zone ist auf Buy Divs oder hT zu untersuchen.

Man kann die aktuelle 60min Formation durchaus als Bullflag betrachten, wir wmüssen abwarten, ob es zu einem nH auf 60min kommt oder zu Sell Divergenzen.

Der heutige Morgen sollte allerdings Z-Day ähnlich sein, als Countertrading an Support und Resist!

Im Gold haben wir eine Taylor Buy Day im Up Trend, das heißt wir wollen nach einer Low Violation long Scalpen. Supports hier 1346 & 1340


FDax: Daily, 60min



09:35 Uhr:
long 25
Stopp 08
50% Posi


09:41 Uhr:
TG hier auf der 37
+12P
Stopp 25


09:54 Uhr:
Exit 80% hier auf der 56
+31P

Stopp 25 für die restlichen 20%

Gestern wurde ich für ein paar Ticks auf der 19 vor dem 200P Up Move gestoppt mit der der restlichen 20% Position, btw


10:08 Uhr:
Exit 67
+42P

Push über TH


10:42 Uhr:
Tape Feintuning:

Ich habe die interessanten Bereiche mal eingezeichnet...

Dienstag, 18. März 2014

FDax Daily abc down?

Im FDax haben wir möglicherwiese ein abc DOwn auf Daily vervollständigt in eine Weekly Bullfag. Erster Hinweiß drauf ist das angesprochene fehlschlagen der 120min Bearflag & hT auf 60min und nun haben wir auch neue Hochs im 2ROC gemacht. Ein höheres Tief auf 60min wäre der beste Einstieg, das kann aber auch erst Morgen passieren.

Ein früher Push down ohne vorherige High Violation heute Morgen, ist ein Buy Gelegenheit in den 30min Grail Buy mit Support 9135-9145, denn es ist sehr wahrscheinlich, das wir das gestrige Hoch testen und die Volumen Node bei 9200 anlaufen.
Shorts werden nach einer High Violation mit Rejection interessant, da wir nach 2 Up Tagen einen Taylor Sell Short Tag haben, der aber erst aktiviert werden muss!!

Sollte die Zone 9200-9220 fulminant gebrochen werden, dann ist der Weg zum Gap 9275 frei!


Gold mit Outside Day Down & long Flush, Buy Support ist 1355 oder 3 Pushes down 30min


FDax: Daily, 60min


09:18 Uhr:
1min Buy Divs im Bereich 9140 ist der Long Entry, optimaler weise kein Close außerhalb des unteren Keltners


09:20 Uhr:
Warten auf den Support!!!
Volume Node 9117 ist bester Support!


09:23 Uhr:
Gold mit 3. Push der zu einem höheren Tief führen kann nun, stay tuned hier


09:26 Uhr:
Test der Volumen Node! Wir warten auf Support!


09:31 Uhr:
1mi nBuy Div, aber ohne 3 Push down zu riskant


09:34 Uhr:
Long 9108
Stopp 9093
50% Posi, 3. Push down


09:46 Uhr:
Chance auf Bodenbildung hier, wenn wir ein hT im 1'er bauen können


09:49 Uhr:
TG hier auf der 25
+17P
Stopp 08


09:58 Uhr:
Weiteres 1/3 off hier @ 35
+27P
Rest Stopp bleibt 08


10:11 Uhr:
hT auf 5min ist neue Long Chance



10:31 Uhr:
rebuy auf 2/3 @ 16
Stopp 08


10:35 Uhr:
Exit all 17
Buy Stopp 21
mit Stopp 12
100% Position falls getriggert


10:38 Uhr:
getriggert!
Nun Long @21 mit Stopp 12
Harter Kampf um die 17'ner Node...


10:44 Uhr:
TG hier 50% an der 30
+9P
Stopp 18


10:52 Uhr:
Wir geben ihm noch ein paar minuten, der 5min Swing hat noch 1-2 Bars drin, dann Exit oder wir lassen uns auf die Wildcard ZEW ein


11:05 Uhr:
long 17
Stopp 08
Entäuschung im ZEW aber kein Drop, NOD hält immer noch!


11:08 Uhr:
TG hier auf der 28
+10P
Stopp 17
letzter Versuch, lets GO!



Auffällig wie agressiv China nun gezielt den Yuan abwertet. Ich hoffe da kommt nicht noch was nach, was wir noch nicht wissen. 
Auf der anderen Seite kann man argumentieren, gut das China hier aktiv wird um die eigene Export Industrie zu stärken.


11:28 Uhr:
80% Off hier auf de 35
+18P
Stopp 19
Ende und aus!
Zahlen um 13:30 Uhr

Großer Positionsabbau zu Mittag:




15:15 Uhr:
wunderschönes abc down 5min in 15min Bullflag mit Ziel Gap 9275

Aus dem Tagespost:
Sollte die Zone 9200-9220 fulminant gebrochen werden, dann ist der Weg zum Gap 9275 frei!


Freitag, 14. März 2014

FDax Trendtag down -> Z-Day & 30min Bearflag

Die 120min BEarflag und der Ausbruch aus dem 15min Dreieck führten zu zu einem massiven Downswing, der in einen Tredtag down endete. Heute Morgen sollten wir den gestrigen Move in Form eines Z-Vormittags ausschwingen und eine neue VA formen.

Ein früher Push up in den Bereich 8960-8980 ist ein Short Scalp in die 15min/30min Bearflag. Der 15min 20eam kommt im Bereich 8960 rein und der 30min 20ema im Bereich 9010, beide stark fallend.

Der Aufwärtstend wurde gebrochen und der nächste flachere 2 jährige Aufwärtstrend kommt erst im Bereich ~8820.

Bund ebenfalls z-Day & 30min Grailbuy im Bereich ~143,50


FDax: Daily, 15min


09:20 Uhr:
Jeder weitere Push up in Richtung 8970 ist ein SHort im FDax! 

Achtung stark erhöhte Vola, Positionsgrößen anpassen!!!



09:26 Uhr:
Short FDax 8970
Stopp 9005
Z-Day Trade! Weiter Stopp schlechtes CRV, hohe Trefferquote


09:30 Uhr:
Stopp 8970


09:38 Uhr:
Stopp 60


09:42 Uhr:
gestoppt 60
+10P
Wir haben leichte Buy Divs auf 15/30min darum besteht die Möglichkeit eine abc up und das ist auch der Grund für den engeren Stopp

ermüdend...


10:19 Uhr:
Abc up den 30min Grail Sale, bereit machen zum SHort 85-90


10:22 Uhr:
nH auf 1min ist nun ein Short!


10:31 Uhr:
Short 78
Stopp 94
50% Posi


10:40 Uhr:
Exit 81


10:40 Uhr:

Reshort wenn er unter 75 geht, nach einem nH



10:52 Uhr:
Short 82
Stopp 94
-12P


11:05 Uhr:
Bei 5min Sell Div versuchen wir es noch einmal


11:15 Uhr:
Short 98
Stopp 9010


11:21 Uhr:
Exit 9000
Bock stark...


11:49 Uhr:
Irgendwie nervig heute für mich...3 sehr gute Trigger & Einstiege und kein Ergebnis...

Im ES ist ein 1. früher push up in die 1845 nochmals ein Short Scalp

Donnerstag, 13. März 2014

Update Kupfer: Massiver Breakdown aus der Daily Range und 120min Bearflag

Die angesprochene 120min Bearflag im Kupfer  führte zu einem weiteren massiven, fast crashartigen Breakdown nach dem Ausbruch aus der Daily Range. Ich denke man kann heute Gewinne mitnehmen hier und beim 3. Push Down auf 120min. Anscheinend müssen verpfändete Kupferbestände in China eingecashed werden, das macht die ganze Sache leider etwas unberechenbar. Darum sollte man teilweise Gewinne mitnehmen, es könnte auch zu erratischen Gegenbewegungen kommen.


Kupfer: Daily, 120min

FDax 3. Push Down auf 120min in die C

Die 120min Bearflag von gestern führte zu neuen Tiefs, aber der Markt konnte duetlich über den Tiefs schliesen und zeigte im Bereich der abc Projektion erste Supportanzeichen. Auf 240min haben wir bereits Buy Divergenzen, allerdings droht auf 120min der 3. Push down.

Im Weekly Chart haben wir eine massive Volumen Node bei ~9130 und zusammen mit dem fast 1 jährigem Aufwärtstrend und Weekly Grail Buy, sollten wir eine Chance auf einen Long Scalp bekommen. Für Longs müssen wir also den 3. Push down abwarten in die 9100-9130, oder frühestens bei einem hT auf 60min.

Ein früher Push zur Upside, ohne vorherige Low Violation, ist nicht zu trauen und wir werden im Bereich 9260-9280 einen weiteren Short Scalp fahren, solange wir kein höheres Tief(hT) auf 60min haben.


FDax: Daily, 120min


09:39 Uhr:
Dreiecksrange auf 15min, sollte die sich weiter verengen, dann könne nwir den Ausbruch traden zu 3. Push down auf 120min oder 60min hT


Mittwoch, 12. März 2014

FDax nr7 & Gap aus VA & 120min Bearflag -> Test in die 9200?

Im FDax haben wir auf Daily einen nr7 Tag, aber der ist vor allem auch der großen Range der letzten Tage geschuldet, aber wir haben ein Gap aus der VA und das kann ebenfalls zu einem Trendmove führen. Intraday liegt kein Breakoutmodus vor, sondern eine 120min Bearflag und die legt einen Test der 9200 sehr Nahe.

Wir werden abwarten, ob sich eine Morningrange formt, oder ob wir einen Opening Drive bekommen. Einem Ausbruch aus einer frühen Range oder dem Openning Drive wollen wir uns nicht entgegenstellen. 1. Support zur Downside ist 9190-9200 und Resist Up ist die Gap Area 9275-9290 & Volumen Node und POC gestern.

FDax: Daily, 120min


09:17 Uhr:
Ein nH auf 1min unter 9270 kann der Short Einstieg in den Test der oberen Range


09:19 Uhr:
Short 56
Stopp 72
50% Posi


09:23 Uhr:
TG hier auf der 35
+21P
Stopp 49


09:33 Uhr:
Stopp 41


09:34 Uhr
Exit 15
Ich hab bei 9210 die Order Market rein geschossen :(
+41P


Dienstag, 11. März 2014

FDax Taylor Buy Day bei LV -> 3. Push down auf 60min oder hT?

Nach 3 Down Tagen haben wir heute einen Taylor Buy Day im FDax nach einer Low Violation(LV). Dieser Test kann ein 3. Push down in unsere 9200 abc Projektions Zone sein, aber auch ein höheres Tief. Da wir aber eine 60min Bearflag haben, können wir auch einen Short versuchen, solange es noch keine LV gab im Fdax!

Ein früher Push up in den Resist 9320 ist also ein Short Scalp versuch und nach einer LV wollen wir den Markt long traden!


FDax: Daily, 60min


09:38 Uhr:
Sieht stark nach z-Vormittag aus...


09:44 Uhr:
long 83
Stopp 77
50% Posi


09:45 Uhr:
Tg hier 91,5
+8P
Stopp
83
1min hT in den unteren Bollinger


09:47 Uhr:
Exit 300
+17P




Montag, 10. März 2014

Kupfer mit Breakout aus Daily Dreieck -> 60/120min Grail Sales

Kupfer aus aus der langen Dreieckskonsolidierung auf Daily nach unten ausgebrochen und formt nun 60/120min Bearflags. Sollte tiefer gehen, die nächsten Tage!


Kupfer HGK4: Daily, 60min

FDax weekly Dreieck & Daily ABC down, Intraday Bearflags

Am Freitag gab es den Ausbruch aus dem 3 Tages BO Setup und heute Morgen konnte das Gap vom 10.Feb bei 9300 geschlossen und die Long Stopps unter Swing Low a geholt werden. Es gibt gutes Downsidemomentum und möglicherweise formen wir innerhalb des Weekly Dreiecks eine abc down Korrektur auf Daily in den Support 9200.

Wir haben 15/30min Graily Sales über den Markt, aber nach den Selling & Long Flush Climax heute Morgen, muss der Markt erstmal in eine 15/30min Bearflag konsolidieren. Sehr guter Resist ist das Swing low a bei 9320 und in Kombination mit einem 15min Grail Sail(wenn der 20ema runter kommt) ist das eine gute Short Zone. Ein 15min Close über Open, würde das Szenario stark in Frage stellen.


FDax: Daily, 15min


Auf den großen Timeframes hat sich nichts geändert! Selbst wenn es eine abc down unter 9000 gibt, sind die langfristigen Trends voll intakt. Auf Weekly laufen wir in den Support!

Dax: Monthly Bullflag, Weekly Grail Buy & Dreieck.


09:18 Uhr:
Push über Referenz Swing low a
Ein Close über dieses Swinglow auf 60/120min, könnte eine Beartrap und die abc vervollständigen. Wir sind am Weekly Support! Das behalten wir mal im Hinterkopf!


09:29 Uhr:
Ein nH auf 1min unter 9321 ist ein SHort in die 15min Bearflag


09:33 Uhr 
So ein kleines nH zum 09:29 Hoch wäre ein guter Entry


09:28 Uhr:
Short 24
Stopp 32
50% Posi
5min nH?


09:42 Uhr:
Stopp 23


09:44 Uhr:
TG hier 08
+16P
Rest gestoppt 23


09:53 Uhr:
Fesx über Open! Könnte sich auch um Gap aus der VA handeln und Sell Climax mit dem Flush down heute früh
Wenn der abc down 1min in ein zweites hTzu neuen Hochs führt, dann das ist ein Zeichen von Uptrend!


10:00 Uhr:
"09:18 Uhr:
Push über Referenz Swing low a
Ein Close über dieses Swinglow auf 60/120min, könnte eine Beartrap und die abc vervollständigen. Wir sind am Weekly Support! Das behalten wir mal im Hinterkopf!"

Eingetroffen!
Wir halten Auschau nach einer 5min Bullflag, oder im Extremfall einem hT auf 15min


10:11 Uhr:
Pullback zur 9355-9460 ist Support für Long Scalp mit Ziel Gap Close 9392


10:17 Uhr:
1min Bullflag hier...long 9365-9368 mit Stopp52 für 3. Push up ist eine Option


10:21 Uhr:
long 68
Stopp 52
50% Posi


10:24 Uhr:
Stopp 59


10:25 Uhr:
TG 82
+14P
Stopp 68


10:35 Uhr:
Hmm, abc down in 5min Bullflag?
Dazu sollte der Bereich um 60-62 halten, sonst geht es zum 5min 20ema ~9350


11:19 Uhr:
long 32
3 Pushes down 1min
Stopp 19
50% Posi


11:21 Uhr:
Stopp 32


11:23 Uhr:
TG hier 42
+10P
Stopp 32 Rest
Wird der Stopp diesesmal halten? 

Freitag, 7. März 2014

FDax low ADX 120min & Dreieck auf 15min -> Ausbruchspotential

Im Fdax formen wir eine 2 Tägige Seitwärtsrange und auf 120min haben wir nun low ADX, das kann zu einem Breakoutmove führen, allerdings erwarten uns am Nachmittag die US-Payrolls, es besteht also durchaus auch die Möglichkeit, das der Markt auf diese Zahlen "wartet".

Wir werden abwarten müssen, ob es zu einem dynamischen Breakout mit hohem Volumen kommt und dem wollen wir uns nicht entgegenstellen. Ein Fakeausbruch zur Downside würde einen Up Versuch um so attraktiver machen. Das gestrige Tief ist also ein wichtiger Referenzpunkt!

Audusd neue 60min Bullflag übernacht, hat die Nackenlinie gebrochen
Gold weiterhin im Uptrend & 60min Bullflag Stopp kann auf 1330 nach gezogen werden
Euro mit 30min Bullflag


FDax: Daily, 120min


09:17 Uhr:
FDax Long 14
Stopp 09
50% Posi

Riskant, aber Potential für 1min hT hier


09:19 Uhr:
Stopp 12


09:21 uhr:
TG hier 23
+9P
Stopp 14


09:32 Uhr:
Breakout aus der Range, 1min Bearflag für shorts abwarten, 9450 nächstes Ziel


09:38 Uhr:
Short Zone ist 80-85 mit stopp ~95


09:42 Uhr:
Short 79
Stopp 94
50% Posi

Sollte noch ein Push in die 85 kommen, adde ich auf 100%


09:47 Uhr:
Exit 75

Reshort 82-85


09:50 Uhr:
Oje...verzockt


09:55 Uhr:
Support am 50% Retracement, allerdings haben wir erst im BEreich 9450 eine Tsche und Vol Node. Man kann vllt noch 1 mal einen Short versuchen, dann sollte das beste des Moves vorbei sein im Vorfeld der US Zahlen.

Euro & Aud neue Hochs aus den Bullflags!


10:09 Uhr:
Der 1min Grail Sale führte zum Push in die Vol Node ~9450. Vielleicht gibt es noch einen 3. Push down in Richtung offenes Gap, mal sehen...


11:01 Uhr:
Nach 3 Pushes kommt es häufig zu einer abc Korrektur, man könnte als versuchen ein  hT auf 5min zu long zu scalpen

Donnerstag, 6. März 2014

Australischer Dollar Bodenbildung & reverser SKS & Monthly Buy Div

Im australischen Dollar haben wir eine sehr gute Bodenbildung und sind dabei ein weiteres hT auf Daily zu plazieren. Dies könnte zu einer reversen SKS in monthly Buy Divergenzen führen.

Jede 15/30/60min Bullflag ist nun ein Einstieg in diese Formation und Positinstrade

FX Future 6a: Daily, 120min & AUDUSD Monhtly

FDax nr7 Tag & 120min 1. Bullflag -> Ausbruchsmodus

Gestern entwickelte sich nach dem Trendtag up ein klassischer Konsolidierungstag und es gab eine abc down Korrentur auf 30min in eine 120min Bullflag. Der 120min Oszi ist auf Neutral und dreht nach oben, der Daily Oszi ebenso, es ist also jede Menge Swingpotential zur Upside vorhanden und das offen Gap bei 9648 lockt.

Allerdings hat Ausbruchmodus vorrang vor jeder Richtungsanalyse  und wir müssen abwarten, in welche Richtung es einen dynamischen Move geben, den wir mitgehen wollen.

Ein früher erfolgreicher Test der Gap Eröffnung, könnte aber der Long Einstieg in die 120min Bullflag sein.


FDax: Daily, 120min


09:23 Uhr:
1. Eröffnungstest erfolgreich, ein höheres Tief zum Test wäre der Long Einstieg


09:56 Uhr:
TG Punkt hier bei 85-86, Test der oberen Range, Grund Position sollte aber long bleiben..


10:13 Uhr:
Enge Morning Range und nun wieder ein Test der unteren Range Kannte, sollte es hier wieder ein höheres Tief geben auf kleinen Timeframes mit engem Stopp, kann man erneut long scalpen und versuchen ein Position an Bord zu bringen


10:21 Uhr:
Downside Ausbruch aus der Morning Range, bei einem flachem Pullback, kann man short versuchen für Gap Close oder 9540


Kein flacher Pullback!!!


10:26 Uhr:
Ein hT hier und anschliesender Rücktrade in die Eröffnungsrange, machen die Beartrap perfekt!


10:31 Uhr:
Long 62 
Stopp 55
50% Posi
Fesx am Support, FDax mit ~Doppeltief?


10:35 uhr:
Exit 61


10:40 Uhr:
Relong 63
Stopp 58


10:42 Uhr:
Wir müssen jetzt schnell wieder über die 70, ansonsten Exit


10:43 Uhr:
50% off hier 66
Risiko reduzieren


10:44 Uhr:
Stopp 61



10:50 Uhr:
Stopp 62


10:53 Uhr:
Stopp 64,5

gestoppt für mini Plus


11:12 Uhr:
Rebuy 65
Stopp 60
50% Posi

hT auf 5min? 
Ich würde gerne mit einer abgesicherten Posi in die Zinsentscheidung gehen...


11:18 Uhr:
TG 71
+6P
Stopp 60,5

Das Risiko auf Slippage redudziert zumindestens

Mittwoch, 5. März 2014

FDax Trendtag Up & Wide Range Reversal -> 30/60min Bullflag

Nach dem Gap aus der VA kam es zum Ausbruch aus der engen Morning Range und es folgte ein Trendtag up im FDax, der in ein WRR mündete. Das heißt, das hoch des vorhergegangen Wide Range Down Bars(Cyan) wurde gebrochen und das ist ein gutes Buy Signal. Im Endeffekt nichts anderes als ein V-Reversal!

Nach jedem Trendtag UP ist ein früher Push down in die Bullflags vom Vortag ein Kauf und das Tief der letzten Handelstunden (9544) der Support. Das wurde fast exakt angelaufen gerade eben!

Wir können erwarten, das die gestrigen TH's angetestet werden, der 60min Oszi ist wieder im neutralen Bereich und hat jede Menge Spielraum, so das ein Push auch bis 9600 locker drin sein kann.

FDax: Daily, 60min






09:10 Uhr: 
FDax
long 48
Stopp 27
Z-Day Trade -> weiter Stopp & schlechtes CRV aber hohe Trefferqote


09:14 Uhr:
TG hier 64
+16P


09:21 Uhr:
80% Off @ 78
+20P


09:54 Uhr:
Exit 9600
+52P

Mustergültiger Tradeverlauf, sehr schön!


10:29 Uhr:
long 71
Stopp 67
1min hT Scalp


10:31 Uhr:
Exit 71


10:33 Uhr:
Ich warte auf einen besseren Push Down in die untere Range 







Dienstag, 4. März 2014

FDax Trendtag down -> aber nun Gap aus der VA

Das gestrige Gap aus der VA führte zu einem massiven Trendtag down und der FDax konnte das maximale Ziel ausreizen und in das Gap 9327 vom 11.Feb vorstoßen. Normalerweise würden wir heute einen Z-Day erwarten und eine 30min Bearflag, allerdings haben wir aufgrund der Newslage mit einem massiven Gap eröffnet, das fast ein regelkomformes Gap aus der VA ist.

Der 1. Push up in die Resist Zone 9480-9495 sollte trotzdem ein short sein, wenn er bis 10:30 Uhr erfolgt, ohne Test down vorher. Ein früher Test down kann zu einem höheren Tief führen, da wir 3 Pushes down auf 30min hatten & 60min Buy Divs. Guter Support hierfür wäre die 9400.

Nach dem Gap besteht durchaus die Gefahr einer Beartrap und möglicherweise trenden wir up aus der hohen Eröffnung, das müssen wir im Auge behalten!


FDax: Daily, 60min


09;49 Uhr:
Den Sell haben wir leider nicht bekommen, wir sind kurz vor der Sell Zone abgedreht. Nun suchen wir bei einem Push unter TT in die Zone 9400 einen long Trigger


11:01 Uhr:
e6 long 1,3751
Stopp 1,3743
5min hT in 30min hT?


11:07 Uhr:
Stopp 48


11:13 Uhr:
 1/3 TG hier auf der 56
+5
Trade mal abgesichert


11:53 uhr:
Ausbruch aus der Morningrange, nach Gap aus der VA -> Trendpotential. Die Wahrscheinlichkeit das der DOwnmove gesterne eine Beartrap war, hat stark zu genommen. Ich würde jetzt nicht mehr shorten hier


11:56 Uhr:

1/3 TG hier im Euro 1,3766
+15
Stopp 1,3751 BE



12:16 Uhr:
Kreml-Berater: Im Falle von Sanktionen würde Russland internationale Transaktionen künftig nicht mehr in US-Dollar abwickeln sondern auf andere Währungen ausweichen.


lol, selten so gelacht...

Montag, 3. März 2014

FDax Gap aus der VA -> Trendpotential

Wir haben mit einem Gap außerhalb der Value Area (VA) eröffnet und so besteht heute Trendpotential. Die breite Range zwischen 9500-9700 wurde bereits vor Börseneröffnung nach unten verlassen. Da News Meldungen aus Ukraine/Russland der Katalysator für den Move sind, muss man die erste Handelsstunde and das Verhalten des Kasse Marktes abwarten und nach Bestätigung für dieses Downbreak suchen. Tiefs zuerst sind in einem Bullenmarkt oftmals eine Beartrap und eines Kaufgelegenheit.

Erster Resist zur Upside ist die 9490-9500 und sollten wir eine flache Reaktion bekommen, so ist das unsere Shortzone, besonders, wenn der 15min Oszi wieder auf Neutral ist.

Erste Supports zur Downside ist 9385-9400, dort haben wir eine schmale Vol Node aus der Uafwärtsbewegung vor 2 Wochen und im Extremfall das offene Gap im Bereich 9300 mit Gap Oberkannte 9327. 3 Pushes Down auf 5min  oder 15min Buy Divs nach ~11:30Uhr kann man dann für Long Setups nutzen.

Euro abc down in 60/120min Bullflag, ebenso GBP mit 120min Bullflag. Gold ist 3. Push up auf 480min unterwegs, hier sind wir noch long, leider konnten wir nicht wieder Aufstocken vor dem WE. Auch Crude mit Ausbruch aus 5 Tagesrange! Bund mit 240min Bullflag.


FDax: Daily, 60min


09:39 Uhr:
6e long 73
Stopp 67
5min hT?


09:47 Uhr:
5min hT im Dax führt zu einem ganzen Bein Up. Hätte man auch kaufen können @61 mit Stopp 45

6e 1/3 TG hier 1,3780
+7
Stopp bleibt 67


09:52 Uhr:
Wenn wir die Stundekerze gut schliesen(>9480), dann haben wir einen Umkehrstab und möglicherweise einen morgendlichen Long Flush hinter uns


09:57 Uhr:
Trend Up aus der Kasse Eröffnung, einen FLACHEN Pullback zum 1min 20ema, könnte man long scalpen, über der 9495


10:00 Uhr:
Stopp 1,3771 6e


10:07 Uhr:
long 502
Stopp 88
50% Posi


10:11 Uhr:
gestoppt 88
-14P


10:18 Uhr:
2/3 6e ebenfalls gestoppt, knapp unter Einstieg, mal abwarten ob wir hier ein weiteres hT auf 5min formen können


10:21 Uhr:
Im Dax suche ich ebenfalls nach einen Long Einstieg, wenn wir noch ein höheres tief im 1min sehen. Auf Tickbasis gab es das bereits 10:16 Uhr 


10:48 Uhr:
abc down 5min mit Eröffnungssupport darunter. Ein hT im 1'er ist nun ein Long Entry


10:49 Uhr:
long 73
Stopp 67


10:51 Uhr:
1/3 off hier 81
+8P
Stopp 69,5
Trade Save


10:56 Uhr:
Rebuy 72
Stopp 63
letzter Versuch


11:01 Uhr:
TG hier 1/3 83
+11P
Stopp 64


11:11 Uhr:
Wir geben dem Trade noch 5min, wenn wir da die 80 nicht knacken, dann exit


11:18 Uhr:
Stopp 69, do or die hier


11:19 Uhr:
Stopp 71
Ja, mehr kann man nicht tun im Moment...


11:35 Uhr:
Urpsrungsplan mit Short 9500 war klar besser. Aber der starke Uptrend aus der Kasse Eröffnung hat mich umschwenken lassen. Wenigstens wurde es gut getradet und Verluste halten sich sehr in Grenzen...