Donnerstag, 27. März 2014

FDax 2 Up Tage -> Taylor Sell Short Tag nach HV, denn Tiefs zuerst

Nach den 2 Downtagen jetzt der 2-tägige Upswing, wir sind schön im Taylorrythmus, das typische Verhalten in der Range auf Daily. Heute nun Taylor Sell Short Tag, allerdings muss dieser erst durch eine High Violation(HV) getriggert werden. Möglicherweise führt die aktuelle 60min Bullflag nur zu einem tieferen Hoch(tH), das werden wir im Handelsverlauf sehen. Im 2ROC haben wir leichte Sell Divergenzen, die zeigen bereits an, das der Up Impuls erste Schwächen aufweist!

Ein früher Push down ohne vorherige HV ist nochmals ein long Trade, die wichtige unterstüzung 9400 muss hierfür halten und Gap Close 9420 ist die erste Supportzone für einen möglichen Long Scalp. Das gilt nur für die ersten ~2 Handelstunden.

Nach einem Test des gestrigen Hoch kann der Taylor Sell SHort Tag getriggert werden und wir können entweder 60min Sell Divergenzen shorten, oder ein nH. Die nächste sehr massive Resist Zone beginnt bei 9550, bis dahin ist das gestrige TH der wichtigste Referenzpunkt.


FDax: Daily, 60min


09:30 Uhr:
Der frühe Test down! Schaffen wir noch Gap Close? Bei einem hT auf 1min im Bereich ~9435 könnte man den ersten Long versuchen. 9430 war gestern der Breakout Level für den Run zur 9500


09:37 Uhr:
3 Pushes down im 1'er & Hammer. Jetzt noch ein hT und wir gehen long


09:48 Uhr:
long 35
Stopp 26
50%
Ich will hier nicht zuviel riskieren dan dem harten Abpraller


09:50 Uhr:
Stopp 30,5


09:59 Uhr:
TG hier 46
+11P
Stopp 35


10:05 Uhr:
Exit 66
+31P




Kommentare:

  1. Guten Morgen, Riskant aber bist ja im Plus, allerdings sieht das wie ne Bärenflagge aus

    AntwortenLöschen
  2. im 5er sah es so aus aber du lagst richtig :)

    AntwortenLöschen