Freitag, 21. Dezember 2012

Ich wünsche allen Freunden, Lesern und Traderkollegen...

...frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
  
Es wird im Mitte-Ende Januar hier wieder weitergehen.

Vielen Dank auch für die für die vielen Genesungswünsche! :) 


Freitag, 14. Dezember 2012

FDax 3 Tages BO Setup & 30min Dreieck

Im FDax haben wir eine 3 Tageskonsolidierung gebildet und wir formen ein 30min Dreieck. Gestern gab es eine scharfe abc Korrektur in den 7560-7570 Support Level und möglicherweise ist diese Korrektur bereits abgeschlossen, denn auch die US Märkte haben abc Korrekturen auf 60min. Im Dax haben wir einen guten Doppeboden im Intradaybereich geformt, keine so schlechte Basis für einen weiteren Push up in den Bereich 7650-7700.

Da wir ein Ausbruchsetup vorliegen haben, sollte man einen dynamischen Break unter die 7560 nicht dagegenhalten und genausowenig einen Breakout über die 7613. Unsere Strategie ist es bei einem dynamischen Breakout mitzugehen.
Innerhalb dieser Grenzen dominiert die Range und möglicherweise konsolidieren wir einfach einen weiteren Tag.

FDax: Daily, 30min


Update 09:19 Uhr:
Schön zu sehen im 240min Chart, das wir eine neue Bullflag formen und der Oszi(roter Kringel)  im neutralen Bereich auf up zu drehen versucht. Es ist zwas kein echter Grailbuy mehr auf 240min, allerdings hat der 240min 20ema die ganze Rally als Support gedient. (Kästchen)





Update 09:39 Uhr:
Abpraller vom gestrigen TH, Ausbruch erstmal abgewehrt.


Donnerstag, 13. Dezember 2012

Dax mittelfristig Weekly + Monthly

Im letzten mittelfristigen Post im November sind wir von einen Up Move aufgrund des Updrehenden Weekly Oszi ausgegangen, nun haben wir einen Schlüsselresist (2011 Hochs) getestet.
Es ist sehr schwer diesen in einem zug zu nehmen, nach einem ~8% Anstieg im Dax innerhalb von 4-5 Wochen und 30% Jahresperformance.

Ein Weekly Oszi swing(roter Kringel) dauert normalerweise ~8 Wochen und wir sind aktuell in der 4 Woche, es könnte also noch etwas Up Potential vorhanden sein, allerdings braucht es vielleicht eine 1 wöchige Konsolidierung um dann einen neuen Anlauf auf den 7600 Resist zu nehmen.

Es st natürlich unmöglich vorherzusagen, ob wir den Ausbruch aus der Monthly Range nun schaffen, oder ob es noch 1-2 Jahre dauert. Wir werden sehen, aber Aktien sind selbst auf diesen Niveau immer noch billig(KGV) im Vergleich zu Anleihen oder im historischen Vergleich.
Ich weis, ich wiederhole mich...

Dax Index: Weekly, Monthly

Bund mit 3 Pushes down 60min & Taylor Buy Day

Im Bund die umgekehrte Situation wie im FDax. Wir haben 3 Pushes down auf 60min in den Daily 20ema und nach 3 tagen von Hoch zu Tief ein Taylor Buy Day Setup bei Low Violation.

Der Taylor Buy Day wurde heute Morgen getriggert und minimum Kursziel ist die 145,24 (20ema 60min)!

Jedes höhere Tief auf 15min ist ein weiterer Buy!

FGBLH13: Daily, 60min

Update 09:32 Uhr:
Bund am minimum Kursziel ~145,24, das ist TG Zone!



Update 09:54 Uhr:
Ein Push in die 145,30 ist ein Buy 5min Bullflag mit Ziel 145,45-50

Update 10:47 Uhr:
Stopp 145,37 für Bullflag Adds und Gesamt Position!

Update 11:13 Uhr:
Exit 145,49
für 47 Ticks


FDax 3 Pushes Up 60min & 120min Sell Div

Im Dax haben wir nach dem 240min Grail Buy nun 3 Pushes UP auf 60min gesehen, in Verbindung mit Sell Divs auf 120min und 3 Tagen von Tief zu Hoch mit einem Docht gestern auf Tagesbasis, nach dem Touch des oberen Keltner Bandes.

Das alles spricht stark dafür, das wir die extreme überkaufte Situation bereinigen müssen und die Chance das wir eine abc Down Korrektur in den 7580 Level (~120min 20ema) bekommen werden.

Wir müssen versuchen ein tieferes Hoch(B) auf 15/30min zu identifizieren, ein guter Bereich hierfür wäre 7620-7630, um Short zu gehen.

FDax: Daily, 60min

Update 09:38 Uhr:
Fdax hat es ja sehr eilig...unser Setup ging voll auf, aber nur zugeschaut da ich keinen Entry fand. Bund auf reversen Setup, da war es einfacher!
Mal abwarten, ob sich eine BEarflag formt mit Ziel 7570-7575!

Update 10:01 Uhr:
Die Projektion für C ist bei 7570, wir haben also noch etwas Platz für eine weitere 5min Bearflag. Der Bereich 7585-7595 ist als Shortbereich interessant.



Update 10:04 Uhr:
Unsere Armsindex ($Trin) Roadmap ist ganz klar im Sell Bereich für die Indizes, massives bullsiches "Sentiment".
Das muss nicht bedeuten das es jetzt wahnsinnig weit runtergeht, aber es wird auf Basis des $Trin kaum bedeutende Anstiege zu erwarten, ohne eine vorherige Entspannung des Sentiments!

Update 10:20 Uhr:
FDax 5min Bearflag!

Update 10:24 Uhr:
Wir haben eine abc down Korrektur in den 120min Grailbuy, allerdings denke ich das die 5min Bearflag zumindestens zu einem Retest de 7570-75 Levels führen kann.



Update 10:42 Uhr:
Test der Bearflag Low! TG Zone oder Exit!!!

Update 10:49 Uhr:
5min Buy Divs im 120min Grail +abc down Bereich. Shorts müssen nun dicht sein!

Wir könnten up traden zu einen weiteren tH auf 15-30min.


Update 11:35 Uhr:

800 Tick Buy Div im FDax
Long 67
Stopp 62

Stopp 64 nun

Update 11:38 Uhr:
Stopp 65
Wir müssen hier sehr defensiv vom Stopp traden, es könnte noch ein 3. Push down auf 15min kommen...

Update 11:46 Uhr:
Stopp 69

Update 11:47 Uhr:
TG 2/3 hier 79
+12P
Stopp bleibt 70

Ich geh Mittag und schau später ob noch was gegangen ist...


Update 11:49 Uhr:
Bah!!!
ich covere 2/3 und dann gehts 15 Hoch....

Exit 91 nun
+24p

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Dax Trendtag Up -> Z-Vormittag

Gestern hatten wir einen Trendtag Up im FDax und somit heute Morgen Z-Vormittag mit ausschwingen und Konsolidierung. Wir sollten eine Bullflag auf 30/60min formen im Bereich 7580- 7620. Der 1 frühe Push up über gestriges TH in den Bereich 7610-7620 ist ein Short Scalp und der 1. frühe Push down in den Bereich 7580 ist ein Buy Scalp.

FDax: Daily, 30min


Update 09:17 Uhr:
Push unter Open < 7595 ist TG bzw Exit Zone für den morgendlichen Short Scalp!


Update 09:31 Uhr:
Jeder weitere Push Up in den Bereich 7615-7620 ist ein weiterer Short Scalp. Wir haben 2 tage von Hoch zu Tief getradet und der Trend hat fast 43h angehalten unbd den 3. Push Up auf 30min geformt. Eine Konsolidierung hin zum 30/60min 20ema tut Not!

Update 10:13 Uhr:
Buy Climax abwarten, also einen Bar mit extremen Volumen, nix forcieren hier! 

Dienstag, 11. Dezember 2012

FDax 240min Bullflag

Die letzten beiden Tage im FDax haben bullische Lunten hinterlassen und der 240min Grailbuy im FDax ist weiterhin der dominierende Timeframe. Der rein technische Stopp für den Grailbuy ist der 34ema(aktuell ~7461) und das minimum Kursziel wurde durch den gestrigen Push up erreicht. Die Chance das wir nochmals neue Hochs über 7558 machen können sind aber nicht schlecht, der Trend voll intakt.

Jeder frühe Push down in den Bereich 7505-7515 ist ein Buy Scalp für ein höheres Tief auf 30min. Nächster Support unter der 7505 ist dann 7480.

FDax: Daily, 240min


Update 09:20 Uhr:
abc down im FDax 5min

Ein hT auf 1min ist ein Buy Entry


Update 09:24 Uhr:
TG oder Exit Zone hier 7542+
Long auf der 7525 nach dem erfolgreichen Test der c Proejektion und Exit über TH gestern!


Update 10:50 Uhr:
Neue Jahreshochs...

Montag, 10. Dezember 2012

FDax ID -> Breakoutmodus & 240min Grailbuy

Am Freitag kan es zu einem ID im FDax, das bedeutet für heute Ausbruchsmodus. Auf 240min haben wir eine Bullflag und einen Grailbuy (20ema ~7485), allerdings hat Ausbruchssetup immer vorang vor einem Richtungstrade.

Heute Morgen erfolgte bereits im fühen Handel der Ausbruch, wir müssen abwarten ob das ein Shakeout durch die Italiennews sein könnte, oder ob der Ausbruch Substanz hat. Ausbrüche gegen die Haupttrendrichtung im frühen Handel auf News basierend, muss man immer mit vorsichtiger Skepsis begegnen.

Der 240min Grailbuy ist überdies durch starke Trends und Kreuzwiderstände unterstützt! Inzwischen handlen wir auch wieder überAusbruchsniveau(7487), wir müssen abwarten, ob sich ein höheres Tief oder V-Reversal auf 5min bildet.

FDax. Daily, 240min

Update 09:19 Uhr:
Erneuter test des Ausbruchsniveaus 7487 und gleichzeitig 240min Grailybuy Level

Update 09:26 Uhr:
Abc down in 1'er? Der Bereich 7475-7480 muss gehalten werden, falls wir hier ein höheres Tief auf 5min formen wollen!

Update 09:29 Uhr:
Long 84
Stopp 73

Update 09:34 Uhr:
Exit 80
Mal gucken nach neuem Entry
-4P

Update 09:36 Uhr:
Relong 76
Stopp 69

Update 09:37 Uhr:
TG 1/3 hier 90
+14P

Update 09:39 Uhr:
Stopp 72

Update 09:44 Uhr:
Dax Index back testet das Septemberhoch 7478, das ist mitunter auch ein Grund warum ich diesen Bereich hier 7475-7480 als sehr wichtig erachte für die Longs und hier long versuche.
Wenn wir diesen Bereich halten, dann könnte dies der Long Einstieg in die 240min Bullflag sein. Das ist einen  agressiven Einstiegsversuch wert.
Mit dem 2/3 Stopp auf der 72,5 bleiben zumindestens ein paar Plus-Punkte übrig, sollten wir hier gestoppt werden!


Update 09:58 Uhr:
Stopp 75,5

Wir formen ein Dreieck auf 1-5min mit low ADX nun. Unter 76 droht der Downside Ausbruch! Über der 93 der Upside Ausbruch


Update 10:05 Uhr:
2/3 off hier 88
+12P
restliche 1/3 bleibt mit Stopp 75,5 (fast Breakeven)
Grund:
Fesx schaut sehr sschwach aus mit neuen Momo Lows auf 60min

Update 10:16 Uhr:
Stopp 84

Update 10:21 Uhr:
Stopp 87
+11P

Update 10:23 Uhr:
schaut stark nach 15min Bearflags in den Indizes und 15min Bullflag im Bund aus!

Update 10:33 uhr:
Short 87
Stopp 95
50% Posi

Update 10:48 Uhr:
Stopp 89,5

Update 10:56 Uhr:
TG hier auf der 70
+17P
Stopp 81

Update 10:57 Uhr:
Exit 65
+22P




Freitag, 7. Dezember 2012

Gestern Trendtag up -> Z-Vormittag

Nach dem Trend up gestern, sollten wir heute Morgen ausschwingen und eine 30min Bullflag formen. Der Trend ist weiterhin ungebrochen und es gibt trotz aller Überkauftheit keine Sell Divergenzen auf Intraday Basis.

Ein früher Test down in den Bereich 7515-7525 ist ein Buy Scalp für 15-20P.

FDax: Daily, 30 min


Update 09:29 Uhr:
FDax long 25
Stopp 07

Update 09:36 Uhr:
Stopp 25

Update 09:39 Uhr:
gestoppt BE
Ein weiterer Push down ist ein erneuter Buy!

Update 10:03 Uhr:
Stopp war zu konservativ! Pech!

Das BB System heute:



Update 10:42 Uhr:
Dax & S&P500 + Spread Ratio

Um den Anstieg des Spreads in den Jahren 2003-2008 zu verstehen, dann braucht man sich nur mal den EURUSD Chart ansehen in diesem Zeitraum. Dann sieht man sofort den Grund dafür!

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Euro 60min Buy Divs in den 1,3020-40 Support

Im Euro bilden sich 60min Buy Divs gegen den 1,3020-1,3040 Support und aktuell auch 3 Push down 60min. Wir müssen nun auf Support warten im Buy Fenster.

Euro FX Future 6ez12: Daily, 60min

Update 09:53 Uhr:
Der Bereich 1,3070 ist TG Zone für die 60min Buy Div

Konsolidieren auf hohem Niveau -> Dreieck auf 60min

Nach dem kleinen (erwarteten)Long-Shakeout unter die 7445, kam neues Kaufinteresse in den Markt und wir können die Gewinne auf diesem hohem Niveau halten, das ist sehr positiv für die Bullen. Aktuell formen wir ein Dreieck auf 60min mit niedrigen ADX(kreuzchen Linie im Oszi Bild auf rot).
Innerhalb dieses Dreiecks gilt Rangetrading, aber sobald wir daraus ausbrechen sollte man nicht gegenhalten.

Ein früher Push in den Supportbereich 7440-7450 ist ein Buy Scalp mit max. Stopp 7428.

FDax: Daily, 60min


Update 09:37 Uhr:
Rangeausbruchversuch, wir müssen abwarten ob wir eine 1min Bullflag formen können.

Update 09:41 Uhr:
Schneller 1min Bullflag scalp:
Long 98
Exit 14
+16P

Update 09:45 Uhr:
Rangeausbruch aus dem Dreieck, 5min Bullflag ist nächste Kaufchance

Update 09:58 Uhr:
7508 erster Support für die 5min Bullflag




Update 10:13 Uhr:
Exitzone für die Bullflag hier 7530-7535

Ausversehen beim Stopp nachziehen auf der 7522,50 glattgestellt, aber rechtzeitig gemerkt und sofort zurückgekauft!



Boah, grad ausgestiegen und dann nochmals 20P rauf :(

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Dax 3DayBO + Gap außerhalb der VA -> Ausbruchsmodus

Im Dax haben wir heute ein 3 Tagesausbruchsmuster(auch ersichtbar am Intraday Dreieck), aber der Ausbruch erfolgte wie so häufig in letzter Zeit in der Asien Session und die 120min Bullflag machte neue Hochs.
Heute Morgen also das Gap außerhalb der VA was ebenfalls ein Trendpotential in sich birgt. Wir müssen abwarten, ob sich eine morgendliche Range formt, oder ob es zu einen dynamischen Impulsmove kommt und da sollte man erstmal nicht gegenhalten. Es könnte bei der überkauften Situation auch immer einen 1 Tagesflush geben, auch wenn der Uptrend völlig ungebrochen ist!

7450 ist massiver Support da Ausbruchsniveau und Equilibrium von gestern, sollten wir den am Morgen anlaufen ohne große Down Dynamik ist das ein Kaufbereich.

FDax: Daily, 120min


Update 09:16 Uhr:
Wir formen eine Morningrange, 7468 ist gestriges Hoch, erster kleinerer Support.

Update 09:20 Uhr:
5min Doji nach Test des gestrigen Hochs, ein höheres Tief im 1'er kann man nun zum Long Einstieg nutzten

Update 09:22 Uhr:
Long 7470
Stopp 7463

Update 09:24 Uhr:
Stopp 65
Wenn das ein Test der unteren Morningrange war, sollten wir jetzt über Open traden

Update 09:26 Uhr:
TG hier 79
+9P
Test der Kasse Eröffnung ~7480

Update 09:33 Uhr:
FESX50 hält das gestrige Hoch der Tagesformation und hatte neue Jahreshochs heute Morgen. Hier wird versucht aus der 3 Monatsrange auszubrechen. Schwer zu sagen ob das gelingen kann, nach einem 8% Anstieg in 2 Wochen, aber der Weg drüber ist relativ frei...

Update 09:54 Uhr:
Gleich 09:55 Zahlen

Update 10:15 uhr:
Der Dax hat eine schwere Aufgabe heute:
Alle Trader warten auf ein Gap Close um auf der 7440-7450 einen long Entry zu bekommen. Das ist das offensichtlichste Long Niveau für heute. Dort wollen auch die ON Shorts gerne raus und die 7500 Shorts covern.
Nun hat der Markt, wie immer,  die Aufgabe die Mehrheit der Markteilnehmer in die Irre zu führen. Wie wird das heute passieren?

Zuerst die Shorts mit einem Push Up  aus dem Markt pressen und die letzten Longs abholen, die heute Morgen nicht long gekommen sind?
Oder Gap Close und die 7450 anlaufen und dann die Longs unter 7440 zu flushen?

Ich setzte zuerst auf Szenario Nummer 1. Vielleicht flushen wir auch die Longs von der 7468(uns) und bringen ein paar Gap Close Shorts in den Markt um dann hochzugehen.

Es gibt viel zu tun...

Update 10:47 Uhr:
Gestoppt 65,5
~+-0


China's Wen says global economic recovery is weakening according to state-run press
Says global crisis spreads to central Asia

Freitag, 30. November 2012

Dax Weekly Oszi dreht nach oben

Der Weekly Ozillator im Dax hat in diese Woche nach oben gedreht im neutralen Bereich. Die übliche  Swingdauer im Weekly Oszi liegt bei 8-12 Wochen.(kein Wunder wir haben ja selber die Einstellung 10 im Oszi gewählt^^)

Wir haben also vom Weekly Oszi noch für einige Wochen Upside Momentum zu erwarten! Ein Test der 2011 Hochs ist somit wahrscheinlich und Daily Pullback's also Käufe, solange sich das Bild nicht ändert!

Dax Indix: Weekly, Monthly


FDax Doji & 60min Bullflag

Der Move Up vom Mittwoch nach den überraschenden Fiskal-Meldungen aus den USA wurde gestern konsolidiert und wir haben das Niveau gehalten. Am Do gab es einen richtigen massiven Shakeout  nach den schlechten 16:00 Uhr Zahlen und dann den Turnaround, das hat sicher viele Teilnehmer auf den falschen Fuss erwischt.

Nun formen wir eine weitere Bullflag auf 60min und der letzte Swing High 7440 ist in Reichweite. Der Doji Tag ist auch immer ein Zeichen von Equilibrium, also ein Patt der Kräfte. Dies führte zur konsolidierung und kann heute zu einem Ausbruch führen. Die Gewichtung ist nicht so Hoch wie ein ID/nr7 Tag, aber für einen 2-3 Stunden Move gut genug.
Ein Upside Ausbruch und ein Test der 7420-7440 würde gut ins Bild passen und wir werden vversuchen, diesen einzufangen.
Downside ist 7370 erster sehr guter Support, also bleibt hier erstmal weniger Platz und somit auch Erfolgsaussichten.

FDax: Daily, 60min


Im MP Volumen Chart sieht man besser, das wir einen Ausbruchsmodus vorliegen haben!
FDax: Daily Volumen MP


Update 09:05 Uhr:
Fdax long
401
Stopp 94
50% Posi

Update 09:07 Uhr:
Stopp 98

Update 09:16 Uhr:
Stopp 7400,5

Update 09:18 Uhr:
TG hier auf der 7420 unserem minimal Kursziel
+19P
Stopp
7404

Update 09:30 Uhr:
Stopp 7408

Update 09:41 Uhr:
Stopp 7410
Kommt noch ein neuer Anlauf zum Swing High 7440?

Update 09:44 Uhr:
Rest gestoppt 7410

FESX50 3 Pushes Up auf 30min?

Update 09:51 Uhr.
Nach 4 Jahren von News & Politik beeinflusster Börse sollte man es ja gewohnt sein, von jedem Furz gestoppt zu werden, nervig bleibt es trotzdem!






Mittwoch, 28. November 2012

Bund mit Fake Ausbruch zur Downside -> nun oben raus

Im Bund gab es gestern einen Fakeausbruch zur Downside aus der 4 Tagesrange und heute mit Upgap und oben raus. Der Daiyl Oszi kommt wieder hoch im neutralen Bereich. Ich denke auf Grund des Shakeouts + Gap könnte ein Upside Ausbruch erfolgreich sein.

Der erste 5min Pullback zur 142,50 ist ein long mit engem Stopp ~142,42

Bund: Daily, 30min

Update 10:04 Uhr:
TG zone hier im Bund des 142,50 Buys bei 142,62-64




Update 10:10 Uhr:
Bund off 142,64
+14
Ich belasse es bei dem Scalp, starke Res zone hier...

Dax Doji zeigt ersten Resist auf Daily an

Der gestrige Doji zeigt uns, das wir in einer Widerstandszone angelangt sind im FDax. Der Daily Oszi ist weit weg vom neutralen Bereich und damit überkauft. Eine kleine Konsolidierung tut not, zumindestens ein abc down in den 7300 Bereich sollte entstehen.

Einen frühen Push up in den Bereich 7335-7340 ist ein Shortscalp, wenn wir ein Setup wir eine 5min Sell Div formen, aber vorsicht es muss Resist erkennbar sein, den wir haben ein  Eröffnung "Tief" im Aufwärtstrend!!!
Ein früher Push down in den Bereich 7300 ein Buy Scalp, aber nur, wenn wir vorher keinen Test up hatten.

Fdax: Daily ,30min


Update 09:22 Uhr:
Die 7335 wurde nicht ganz erreicht, bei 7330 war das bisherige Hoch. Die 7300 könnte für einen Buy Scalp gut sein, allerdings haben wir nun den Aufwärtstrend, der letzten Tage gebrochen.
Bund mit neuen 4 Tage Hochs...

Update 09:36 Uhr:
FDax bereits an der 7302 gedreht, 2 Punkte über unserer Kaufmarke...scheint ein lustiger Tag zu werden...die beiden Eröffnungstrades sind praktisch abgearbeitet!


Update 09:52 Uhr:
abc Korrektur abgeschlossen? Angriff auf neue Hochs? Sehen wir was das Computermodell errechnet. Eine abc korrektur ist abgeschlossen, wenn wir einen Farbwechsel auf rot(a), grün(b), rot(c) haben und dann wieder auf Grün, das würde die abc Korrektur vollenden. noch stehen wir auf rot...interessanter weise liegt der Farbweschselbereich genau knapp über unserer aufgrund völlig anderer Herangehensweise bestimmten Resist Marke. Immer wieder verblüffend...

Update 10:02
Kein Farbwechsel! Wenn wir die 7340 nicht knacken, kann man von einem neuen Test des 7300 Bereichs ausgehen.
Dazu passend der Bund long Trade 142,50 5min Bullflag

Dienstag, 27. November 2012

Dax Monthly und 12 jährige Seitwärtsrange & Dax KGV

Auf dem Monthly Chart sehen wir, das sich die Seitwärtsrange der letzten 12 Jahre im mehr verengt hat und wir nun sogar ADX unter 15 haben. Es nähert sich ein Ausbruch, allerdings könnten wir natürlich nochmals vorher in die Range zurücklaufen.
Allerdings nimmt der Druck der Geldmenge in den letzten Jahren gewaltig zu! Das macht einen Upsideausbruch  ebenfalls wahrscheinlicher, weil der Preisdruck die Kurse treiben wird/muss, da es immer deutlicher auf eine Weginflatiuonierung der Schulden hinausläuft.

Zum Monatschart auch nochmals das DAX KGV der letzten 30 Jahre, das trotz des Anstiegs in diesem Jahr weiterhin auf historisch niedrigstem Niveau verharrt. Die Gewinnsteigerungen der letzten 10 Jahre, haben den Bullenmarkt der 90'ger neutralisiert.

Dax: Monthly


Dax KGV der letzten 30 Jahre:

Update Yen Trade: Neue Bearflag und abc Up 120min

Der Yen ist aus unserer 120min Bearflag vom 16.Nov 300 pips nach unten weggebrochen. Wir haben den Trade aufgrund der Struktur Daily/Monthly als Positionstrade ausgelegt und wir wollen erst bei einer Buy Div auf Daily covern.
Nun formen wir eine neue Bearflag mit einer 120min abc up Korrektur, die übernacht exakt die c Projektion getroffen hat.

Wir haben eine niedrigeres Hoch auf Monthly(höheres Tief USDJPY) und neue Momentum lows im Daily Oszi. Es sollte also zu einer weiteren Fortsetzung des Trends kommen.

Ein niedrigeres Hoch auf 30min ist ein guter Intraday Short Einstieg bzw. Add. Für USDJPY gilt wie immer alles revers!

Yen FX Future 6jZ12: Daily, 120min


Update 12.35 uhr:
Short 12190
Stopp 12205
3 pushes Up 5min

Update 16:07 Uhr:
TG hier 12160
+30pips
Mit dem TG Gewinn bezahlen wir den Stopp für die Gesamtposition
Stopp 12219


Fdax Gap außerhalb VA & ID -> Ausbruchsmodus

Gestern hatten wir in vielen Märkten einen Range tag der zu ID & nr7 Tagen führte und die extreme Überkauftheit vom Freitag etwas neutralisierte.

Das bedeutet für heute Ausbruchsmodus, wir wollen also den Ausbruch aus einer Morningrange oder eines Impulsmoves mitgehen. Wie immer ist es wichtig beim Trading von Flaggen oder Ausbrüchen, die Bestätigung durch Volumen und der anderen Märkte zu überwachen.

Auf dem Daily Chart im FDax sieht man das noch Platz bis 7400-7420 ist, ohne nennenswerten Widerstand.

Im Intraday Chart sieht man, das wir das V-Reversal durchaus rechtzeitig erkannt haben(rote Linien 60min) und nicht gegengehalten, sondern die Flags auch gut gesetzt haben.

FDax: Daily, 60min


Update: 10:02 Uhr:
Die Gaps außerhalb der Ausbruchsrange machen die schönen ID oder nr7 Setups kaputt. Ich kann mich gar nicht mehr dran errinnern wann wir im FDax einen echten Asubruch haben traden können, stattdessen eröffnen wir häufig mit Gaps. Das zeigt auch den steigenden Einfluß der Asiaten.
Solche Phasen gibt es öfter, das hochprofitable Setups eine zeitlang nicht mehr auftauchen. Das kippt dann aber irgendwann wieder...
Die Aufgabe des Marktes ist es logischerweise, möglichst viele Leute auf die falsche Seite zu locken. Von Gestern auf Heute war es wohl am einfachsten, die Stopps der Bären abzuräumen und die Longs für diesen Push up nicht in den Markt zu lassen!

Montag, 26. November 2012

60min Bullflag im Gold nach Breakout am Freitag

Wir formen hier ein abc down in eine 60min Bullflag (20ema ~ 1746), das ist ein guter Bereich um long zu gehen mit 1. Ziel Push zum Open 1751


Gold GCZ12: Daily, 60min


Update 11:24 Uhr:
long 1746,40
Stopp 1742,50

abc down in 60min Grail Buy

Update 13:36 Uhr:
TG hier 1751
+4,60 USD
Stopp BE

Uptag im FDax -> früher Push Down erneuter Buy

Am Freitag ein weiterer Push up aus unserer 120min Bullflag und das führt zu neuen Bullflags auf 30/60min. Aus diesem Grund ist ein Früher Push down in den Bereich 7280-7290 ist ein Buy Scalp für 20-30P. Sollten wir zuerst einen Push Up bekommen in den Bereich 7310-7320 könnte das zu einem niedrigerem Hoch führen.

Wire sind kurzfristig sehr überkauft und benötigen dringend eine Konsolidierung zum 120min 20ema, das kann leicht auch über eine Seitwärtsrange erfolgen.

FDax: Daily, 60min

Update 09:08 Uhr:
Ein weiterer Push down in den Bereich 7280-7285 ist ein Buy

Update 09:22 Uhr:
Der Bereich 7305-7310 ist Exit oder TG punkt für die Longs!

So habe ich es gehandelt, war aber nicht einfach long zu kommen!

Freitag, 23. November 2012

FDax nr7 Tag & Gap außerhalb VA -> pot. Breakoutmodus

Im FDax haben wir gestern einen weiteren nr7 Tag geformt und in vielen anderen Assets wie Bund, Gold, Aud ... ebenso. Das ist normalerweise ein Breakout Setup, aber in den USA haben wir Thanksgiving und Black Friday. On wir uns an einem Freitag mit US "Feiertag" zu einem massiven BReakout aufschwingen können, ist doch sehr fraglich.

Im Dax haben wir 4 Tage Up gehandelt und eine Konsolidierung zum 120min 20ema ist überfällig! Möglicherweise formen wir eine 120min Bullflag im Bereich 7200-7290.

7280-7290 ist guter Resist falls wir den Bereich überhaupt anlaufen können, dort könnte man einen Short Scalp ins Auge fassen, solange wir nicht unter hoher Dynamik hinlaufen. Eine 60min Sell Div kann hier der Einstieg sein. Der Bereich 7190-7206 ist Support und offenes Gap, hier kann man einen Long Scalp ins Auge fassen.

Ich denke es wird am wichtigsten sein, sehr defensiv an den heutigen Tag heranzugehen und keinen Trade zu forcieren. Das Volumen ist aktuell sehr gering, den Tag kann man sehr wahrscheinlich besser verbringen, als an den Tradingschirmen.

FDax: Daily, 120min

Update 09:34 uhr:
Impuls zur Downside nach schönem Doppeltop am R1. Ich denke es ist sehr wahrscheinlich das wir 7210 Bereich testen, ein Push up ine Bearflag ist ein Short. IFO steht aber noch aus....

Update 09:42 Uhr:
Ausbruch aus 15min Keil und 60min Sell Div wir formen eine 3-5min Bearflag, es sollte noch 1 Push down kommen!

FDax: 15min


Update 09:43 Uhr:
Short 34
Stopp 41
50% Posi

Update 09:56 Uhr:
TG hier  25
+9P
Stopp 37

Update 09:58 Uhr:
Exit 80% 
7221
+13P



Update 09:59 Uhr
Stopp 31
Rest

Restlichen 20% gestoppt 31

Nice! ich denke mal das war's für heute bei mir! 
Scalpgewinn nehmen und sich freuen...



Donnerstag, 22. November 2012

Dax nr7 und Gap außerhalb der VA -> Trendpotential

Heute Morgen eröffnen wir mit einem Gap außerhalb der VA, das bringt immer ein gewisses Trendpotential mit sich, weil eine Marktseite nun getrappt ist(Shorts). Wenn der Markt nicht zurückkommt und die Shorts rauslässt, dann kann das eine Rally befeuern.

Der Push aus der 6900-7000 Supportzone macht nun stark den Eindruck eines V-Reversals auf den Intrayday Charts. Gerne hätte ich ein höheres Tief gesehen auf 60min, aber in 15% der Fälle entstehen auch V-Reversals. Man darf nicht vergessen das wir im Aktienmarkt ein im Vergleich zu Anleihen sehr günstige Bewertung haben.

Wir werden abwarten ob sich eine Morningrange formt und dann versuchen einen Ausbruch mitzugehen. An US Feiertagen entstehen auch häufig Creepertrends.


FDax: Daily, 120min


Update 09:23 Uhr:
Neue Hochs und offenes Gap unter dem Markt. Eine 5min Bullflag ist ein Buy!


Update 09:40 Uhr:
Long 7230
Stopp 18
50% Posi
5min Bullflag

Update 09:53 Uhr:
TG 33%
39
+9P
Stopp 21

10:00Uhr  Zahlen, darum vorsichtig das Risiko beim Retest reduziert!

Update 10:00 Uhr:
Nochmals 33% TG 47
+17P

Stopp 22

Update 10:36 Uhr:
Stopp 30

Mittwoch, 21. November 2012

Euro FX Bearflag Daily & abc up 240min nun 30min Bearflag

Im Euro haben wir heute ebenfalls Taylor Sell Short Tag und eine abc Up Korrektur auf 240min in den Daily 20ema geformt. C Projektion war 1,2835 und gestriges High 1,2832. Ich hab den ganzen Tag auf der 1,2834 gestanden...kein Fill.

Nun formen wir nach dem nächtlichen Break Down eine 30min Bearflag mit Resist 1,2769 - 1,2780.

Euro FX Future 6eZ12: Daily, 30min

Update 09:30 Uhr:
6e Short 1,2772
Stopp 1,2791

Update 10:22 Uhr:
Gestopp 1,2791
-19pips 
AUA

Update 11:32  Uhr:
480min eurjpy Chart mit getriggerter 480min Sell Div und Okt high Abpraller

Fdax 2 Tage Up -> Taylor Sell Short Tag nach High Violation

Klassisches Setup heute! Im FDax haben wir 2 Tage von Tief zu Hoch gehandelt und das führt zu einen Taylor Sell Short Tag nach High Violation!
Wir haben allerdings eine niedrigere Eröffnung, deshalb müssen wir erst einen Test up zum oder über das gestrige Tages Hoch abwarten um Short zu gehen. Die Erwartung für heute ist, das wir unterhalb der Eröffnung schliesen. Wir haben auch 120min Sell Divs im Abwärtstrend.

Ein früher Push up in den Bereich 7170-7200 ist also ein Short. /170 ist Volumennode und Gap Close und 7190+ wäre test über TH von gestern.

FDax: Daily, 120min

Update 09:51 Uhr:
Wir formen ein Dreieck auf 15min im FDax und der ADX ist bereits unter 15 gefallen(ADX Kreuzchenlinie auf rot, siehe Kringel). Das ist eine Ausbruchsformation!
Ausbruch geht immer vor Richungstrade. Sollten wir up ausbrechen über 7174,5 dann sollte der Test des gestrigen TH anstehen. 15/30min Charts im Up-Trend noch!


Update 10:25 Uhr:
Die erwartete High Violation!
Jetzt brauchen wir ein Sell Setup wie rejection oder Sell Divs

Update 10:41 Uhr:
Short 86
Stopp 92
lower High?


Update 10:43 Uhr:
Stopp 7190

Update 10:47 Uhr:
Wenn er nicht bald fällt, wird das eine neue 5min Bullflag, immerhin 15min Momo Hochs!

Update 10:49 Uhr:
Stopp 86 BE

Update 10:51 Uhr:
TG hier auf der 75
+11P

Update 11:19 Uhr:
Exit 58
+28P
Sorry, für late Exit Nachricht, aber ich musste noch Kommentar fertigtippen

Update 11:21 Uhr:
Dax Euphorie hatte den Euro Trade gekillt, aber nun mehr als zurück gezahlt. Manchmal ist Börse sogar gerecht!

Dienstag, 20. November 2012

Kupfer 120min Bullflag nach Rangeausbruch

Vorangegangen ist der Fehlausbruch zur Downside(Kringel). Wie so oft ist dann der Ausbruch zur anderen Seite um so erfolgversprechender. Leider erfolgte der Break von SO auf Mo overnight und gestern fand ich keinen Einstieg.
Nun aber formt sich eine schöne 120min Bullflag und 60min Grailbuy mit Ziel gestriges TH. Auf Daily haben wir zwar einen Grail Sell trade, aber Ausbruch geht vor Richtungstrade!

Auffällig auch der Weekly ID Ausbruch und Oszi der jetzt nach Oben drehne kann auf Weekly!

Copper HGZ12: Weekly, Daily, 120min


Gold Update, Daily Oszi Buy

Im Gold sind wir gestern mit unserem Buy Level 1718-1720 nicht zum Zuge gekommen. Nach einer flachen Seitwärtskonsolidierung brach der Markt am Nachmittag up. Der Daily Oszi ist auf Buy und wir haben eine höheres Tief im Daily.

Ich denke wir sollten den 2 Wochen Swing High rausnehmen bei 1740. Aktuell formen wir eine neue 60/120min Bullflag.

Gold GCZ12: Daily, 60min