Donnerstag, 6. Juli 2017

FDax mit 3 Day BO & 30min Low ADX - Potenital für BO

Der frühe BO Down lief nur 20P weit und dann kam es zum Reversal. Wenn bei einem BO Versuch  mehr als 20P sofort recovered werden, ist das ein Reversal Signal und man kann versuchen, den Fake BO zu countern. Das führte dan zu einem Test des VTH und auch dieser BO versandete nach ~ 20P und wurde ebenso zum Reversal Signal.
Die 3 Bars bilden nun einen 3 Day BO, allerdings erwarten wir Morgen die US Payrolls, also kann es gut sein, das wir eiter spiken und konsolidieren. Erst wenn der BO genug Volumen aufweist und es eine Anschluß Flag gibt, die flach verläuft und dann neue Hochs/Tiefs macht, dann kann man den BO vertrauen. Der Move muss so stark sein, um die gleitenden Durschnitte über die BO Levels zu ziehen, ansonsten droht der Fehlausbruch.

Der Nasdaq hatte einen starken Move, nach dem er auf Daily, die C des ABC Down getestet hat. Diese marke ist nun ein wichter Support. Ein hT im Bereich dieses Supports, kann den 120min Trend im NQ von Down auf Up drehen.




FDax: Daily, 30min


11:25 Uhr:
Bearflag außerhalb der Range, schon funkionierts...

Kommentare:

  1. Moin, ob es ein Warnzeichen ist, dass ich immer bullischer werde? Der DAX hält sich stabil über "altem ATH", trotzdem Sentiment eher negativ. Down-Moves bei den Amis werden ständig reversalt. ESTX50 hat Gap geclosed und ein abc-down auf Tagesbasis hingelegt, könnte sich mittelfristig auch mal Richtung ATH bewegen. EUR/USD an starken Resists. Gold immer schwächer. Da würde ich auf einen brachialen Ausbruch up in Kürze in den Indizes tippen....hm. Bin ich Realist geworden oder nur ein wurde gebrainwashter Dauershorty...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Sentiment im Dax ist nun eher negativ und in den US Märkten hat es sich neutralisiert. Der 10sma des $Tick Index auf closing Basis, hat Anfang dieser Woche einen Buy geliefert. Dazu das abc Down im Nasday, das gehalten hat. Es gibt also durchaus Argumente für Up, es fehlt nur noch die Bestätigung im Preis.

      Löschen
    2. DAX ist doch gerade mal knapp 10 Tage abwärts gelaufen nach monatelangem up, sehe da noch nix übermäßig bearish, wenn sich erstmal ein neuer Trend etabliert wird der sich auch nicht so schnell umkehren.

      Löschen
    3. signifikanter Ausbruch jetzt nach unten, mal schauen ob daraus ein schöner Trendtag wird

      Löschen
    4. Ja, schaut ja mal gut aus hier...Macreon Gap ist ja noch offen

      Löschen
    5. Jetzt letzter Push Down hier vor US Session könnte ich mir vorstellen. Mal sehen, wie die Erholung ausfällt....

      Löschen
  2. Eieiei.....jetzt wollte ich gebrainwashed wie ich war eine doppelte Long-Posi für länger behalten. Hab sie dann im Absturz mit dickem Verlust rausgehaun und vierfache Posi short geladen. Davon dann 3/4 raus auf gesamt 0, jetzt kann ich 1/4 liegen lassen. Ein erfolgreicher Trade, der einfach scheisse war. Fühlt sich schlecht an....und ich befürchte, ich würde es wieder tun :-(

    AntwortenLöschen