Montag, 18. Dezember 2017

18 Dez FDax abc Down 60min & GOOVA Gap & Daily Buy & Weekly ID

Wir haben letzte Woche in einer abc Korrektur verbracht und auf Daily, hat sich ein Buy geformt im Oszi, durch den Pullback in den neutralen Bereich. Der Weekly Oszi hat Buy Potential und scheint nach oben zu drehen. Sollten beide Oszi ihren Upswing schaffen, so steckt großes UP Potential für 2-4 Up Tage in dieser Oszillator Kombination.

Allerdings hat das Trendpotential aus dem Goova Gap erstmal vorrang. Es ist sowohl ein  Ausbruch Down aus der Opening Range möglich, als auch ein Up Ausbruch. Wir müssen abwarten, ob es zu einer Eröffnungsrange kommt, oder ob wir einen Opening Drive sehen können.

Oben ist die 13210-20  ein wichtiger Resist und darüber die 13238, die den BO aus der Weekly Range einleiten kann.



FDax: Weekly, Daily, 60min


09:49 Uhr:
Ausbruch Up aus der Morning Range, kein Trade unter Xetra Open. Das kann sich zu einem Trendtag Up entwickeln, die Shorts getrappt.
Aktuell Kampf um das High der  1 Deezember Woche. Der Ausbruch aus dem Weekly ID steht!

Spannend wird der 1. Pullback, ob wir das Hoch der Morning Range 13220 halten. Ich denke man sollte mit einer Grund Position Long bleiben, nicht das der Zug aus dem Bahnhof fährt.

FDax VP Weekly: Kaum mehr Resist über dem Markt, die Weekly Node 13370 winkt


11:43 Uhr:
Test der Weekly Cave 13285, normalerweise beim ersten Test Resist, aber natürlich kein Grund Short zu gehen. Hoffentlich nochmal ein besserer Pullback in eine Bullenflagge. Darüber die Low Volumenzone, die sehr schnell durchschritten werden kann zur 13330.


10:21 Uhr:
Nach der rejection an den Hochs, würde dem Markt ein abc Down gut tun in den Bereich 13290


Kommentare:

  1. Ja, super ansage!
    aber wie handelt man diese scheisse?
    du hast am freitag geschrieben "Schaffen wir es hier ein Base zu bauen im Bereich 13000 und 13020, dann könnte diese nächste Woche, das als Sprungbrett genutzt werden, wenn wir den Bereich 13060-70 dynamisch brechen können."

    bist du dann am freitag schon long gegangen? kann man heute noch long gehen, in einer flagge? macht das sinn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwer zu sagen, wir sind seit Freitag Tief, von der C aus um 320P gestiegen. Schwer da noch long zu gehen, ohne ein Top Setup!
      Um 13;15-13:30 Uhr "eröffnen" die Amis. Mal abwarten ober die eine Eröffnungsrange formen, oder eine Impulsbewegung weg von der Eröffnung. 15min Grail Buy ist im Bereich 13260, bei einer flachen korrektiven Bewegung kann man es long nochmal versuchen, bei einem agressiven Anlauf zum Grail Buy, warte ich lieber ab.

      Löschen