Mittwoch, 7. Dezember 2016

FDax mit Ausbruch Up aus der Monthyl Range - Grailbuys unter dem Markt

Gestern Abend dann die Attack zum Monthly Range High und nun per Gap drüber. Jeder Pullback in dne 15min Grail ist nun ein Buy. Wenn er denn dahin zurückkommt. Weekly sagt 10940 ist ein abc up ojektiv Level, das kann aber auch sehr viel weiter gehen.


FDax: Daily, 60min

Kommentare:

  1. GM, Gold hält sich gut trotz Risk on in Europa, bin long seit 1169.5 , Ziel 1178/80 erstmal

    AntwortenLöschen
  2. nicht sehr dynamisch und auch etwas tricky zunächst der Vormittag aber wir halten uns oben da sollte doch noch was kommen oder was denkt Ihr?
    Und warum muss eigentlich alles per Gap laufen iss doch doof

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Long sein, hat sicher seine Berechtigung, nur wo den Stopp setzten, das ist die Frage.

      Anscheinend liefert Euroland keine Impulse im Moment, entweder sinds die Asiaten, oder Amis...raus kommts aufs gleiche...entweder geht der Trend im Abendshandel los, oder wir machen nur ein Gap.

      In der Haupthandelszeit geht es aufs Jahr gesehen in einer engen Range seitwärts, mal von Tagen wie Brexit, Trump oder Italienrefenrendum abgesehen.

      Eigentlich kann man nur andere Märkte empfehlen, wie Gold oder Öl.

      Löschen
    2. 10939 ist Weekly Projektion abc Up, da müssten wir drüber

      Löschen
    3. So jetzt will ich aber was sehen!

      Löschen
    4. Zack nur noch ein Klax zur 11000 .... Ein bisschen gut zureden hilft bestimmt ...

      Löschen
    5. Ok irgendwann muss man ja mitnehmen +85P un jetzt guck ich auch nicht mehr drauf.

      Löschen