Freitag, 29. September 2017

FDax Wedge auf 30min

FDax mit einem Wedge die letzten 2 Tage, die obere Trendkanallinie wurde nicht mehr erreicht. Es gibt kaum Volumen und Vola, fast könnte man meinen es handelt sich auf ein BO Setup, das jeder Zeit explodieren kann. Aber solange kein Volumen kommt, können wir in diesem Creeping Modus bleiben.
Es gibt hier kein eindeutiges Setup, das ich im vorraus antizipieren könnte, in die Flat Umgebung. Wir haben zwar inzwischen Trendstatus im ADX auf 30min erreicht(ADX >30), aber es fehlt die Swing Bereitschaft im FDax um das handeln zu können.

Crude mit brutalen Reversal an Nachmittag und zerstörte alle Long Träume und wurde fast 40Pips unter dem Hoch gestoppt und hat somit ein großeteil der BO GEwinne wieder einkassiert. Keine Indikation hier im Moment.

FDax: Daily, 30min

08:58
Poteniell ein Taylor Sell Short Tag, HV, hätten wir, es fehlt noch an einem passenden Setup, vielleicht zeigt die FDax Eröffnung einen Push Up und rejection.

Kommentare:

  1. Moin,
    meinst nicht, dass trotz der fehlenden Dynamik der erste Downer spätestens am POC noch mal gekauft wird ? Grails gehen rauf bis zum 2 Std. Chart, sollten kompletten Absturz verhindern. Nachmittags kann dann Rene mit "Walk Away" Trade kommen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sollte man nicht den ersten Taylor nach Ausbruch auslassen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, darum auch nicht als Tagesetup überschrift.

      Löschen
    2. das Reversal eben ist aber heftig und FDAx Hoch war ohne FESX...kannst also wieder mal richtig liegen ...

      Löschen
    3. Das Problem ist das Carney und May grad auf der Line sind und wild rumlabbern

      Löschen
    4. low ADX Dreieck im 1er...mal schauen, was daraus wird
      Spike + Rejektion vorhin dürfte auch der VW Gewinnwarnung geschuldet sein...kam genau in der Zeit

      Löschen