Dienstag, 25. Oktober 2016

FDax Konsolidierungstag - auscurven eines neuen Dreiecks

Wir haben gestern die Jahreshochs getestet, aber nicht ganz halten können, der Uptrend ist aber vollständig intakt. Es scheint sich um einen Creeper zu handeln, 2 Schritte vorwärts, 1 zurück. Die Phasen in denen der Markt ansteigt sind meistens nur kurz, dann gehts seitwärts, oder den 1 Schritt zurück.
Am besten kaufen nach einem Long Flush, am Support oder den Ausbruch aus einer Konsolidierungszone.


FDax: Daily, 30min

FDax: Weekly

Kommentare:

  1. Moin Rt,

    danke weiterhin für die Charts, TOP!
    Gruß DG

    AntwortenLöschen
  2. das is aber spikey gerade , da werde ich wohl gleich wieder abgeworfen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bist short ? Könnte hV gewesen sein und jetzt Pullback

      Löschen
    2. ne bin long aber TG schon passiert stop auf entry ich kann nix mehr machen

      Löschen
    3. jetzt auch lower high, bin mal 10820 short , stop 26

      Löschen
    4. RT's obere Dreiecks Begrenzung scheint zu halten, mal schauen ob es bis zur unteren Linie läuft

      Löschen
    5. ach man bin raus , gestern auch schon voller Erwartung in der Flagge gewesen un dann wird nix draus
      na wenigstens hast Du Spaß mit deinen Shorts

      Löschen
    6. ja der Markt ist echt Mist, war gestern und heute am low long und jedesmal mit nur 10 Punkten rausgekegelt

      Löschen
    7. Ich wollte den Push zum Gap Close 65-70 kaufen, aber vorher abgedreht und gestern vorm Long Kursziel 820 ebenfalls abgedreht und konnte nicht covern.

      Nach 10 Uhr bricht die Vola und das Volumen massiv ein meistens...

      Löschen
  3. kennt hier jemand http://www.projekt30.de ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, kannst ja mal für 3.99 testen und Bescheid geben

      Löschen
  4. ...FTSE/DAX mit Flag zum Entry Long grad eben... 5er 15er...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. solange wir direkt am Widerstand sind würde ich da nicht longen

      Löschen