Freitag, 20. September 2013

FDax 3 Pushes Up 240min & Verfallstag -> abc down in 240min Grailbuy

Ab heute traden wir den Dezember Kontrakt im FDax!

Die letzte 120min Bullflag führte zu einem 3. Push up im Dax auf 240/360min und so ist eine abc Konsolidierung in den 240min Grail Buy sehr wahrscheinlich geworden. Der Aufwärtstrend ist weiterhin voll intakt, allerdings waren wir etwas überhitzt zur Upside und so hat die gestrige Korrektur gut getan.

Ein früher Push unter gestriges TT, in die Supportzone 8640-8660 ist eine Buy Gelegenheit und möglicherweise das Tief in die a der abc Korrektur.

FDax: Daily, 240min


Update 09:18 Uhr:
Low Violation nun bereits nach dem exakten Test des gestrigen TT's?
Es käme auch ein höheres Tief auf 60min in Betracht für eine a...


Update 09:46 Uhr:
wir beginnen eine 5/15min Range zu fomren mit low ADX. Ausbruchstrades sind am Verfallstag eigentlich keine Option vor 13 Uhr, aber wir werden das mal beobachten.

Kommentare:

  1. moin moin


    joa ... aber nit aufn freitag denk an die wochen kerze die muss schoen sein *lach*

    FESX IDNRx mal schaun was dort geht oder ich lass es ganz sein und lass gott nen lieben netten mann sein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn wir heute auf b Hoch schliesen, dann sieht die Weekly Candle perfekt aus ;)

      Löschen
    2. sag das ma den bruedern .... loool

      sitze grad im FESX dachte an nen 15er spring den ich mir aggressiv greif aber irgendwie hab ich das gefuehl das sich jemand mein geld greifen wird long @ 2914 sl @ 2911 und beim schreiben hoere ich sl geraeusch ....... muss i mir heut nicht weiter geben .... bleiben mir 46pkt im FESX + diese woche

      lool und wie ich sehe war ich wohl zu geil ... sl abgeholt und nu hoch oder so, wird nicht mein tag, feierabend dir viel glueck

      Löschen
    3. Ohne echte Low Violation sind meine Finder erstmal festgetakkert, ich sehen was noch long ist von gestern und abgeräumt werden muss

      Löschen
  2. hi rt, die 3 pushes im Dax im 240er hatte ich auch auf dem Schirm, ich war vor Deinem heutigen Post aber noch am zweifeln, weil der letzte Push relativ stark ausfiel. Im Idealfall ist der letzte Push ja der Schwächste.

    Ein Frage zum USD/JPY: Wir bilden hier auf weekly ein Dreieck mit Low ADX aus, ich will versuchen den Ausbruch aus dem Dreieck zu traden. Macht es aus deiner Erfahrung heraus mehr Sinn die erste Flagge nach dem Ausbruch auf Daily oder in einer noch niedrigeren Zeiteinheit (z.B. 240er) zu handeln? Danke vorab!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die aktuellen 240min 3 Pushes betrachte ich nicht als klassisches Trend Endeformation, auch weil der letzte Push stark war und wir gerade eben aus der Daily Range ausgebrochen sind. Ich denke das ist 1-2 Tage Trendpause.

      Im USDJPY hatten wir gerade ein Wide Rangereversal, der down Bar vom Mittwoch wurde gestern egalisiert. Das sieht mir nach einem weiteren höheren TIef auf Daily aus. Man könnte also bei einem höheren Tief auf 60min versuchen long zu gehen und den Upside Ausbruch zu antipizieren.

      Ansonsten am besten klassisch warten auf einen Daily Ausbruchsbar mit erhöhter Range und dann an der 1 Bullflag auf 60min long....

      Nur wenn sich eine definiertere Ausbruchsrange bilden, kann man on Stopp agieren

      Löschen