Dienstag, 17. September 2013

FDax mit 60/120min Bullflag -> Support 8565

Der Dax konnte seine Anfangsgewinne von gestern halten und auf hohem Niveau konsolidieren, wir sind dabei eine 60/120min Bullflag zu formen. Durchaus möglich, das wir heute einen weiteren Konsolidierungstag vor uns haben, aber wir haben Grailbuys unter dem Markt nach neuen Momentum Hochs im Daily Oszi, das sollte den Markt stützen.

Bei einen Push down in die 8565-8570 Zone werden wir nach einem Buysetup ausschau halten. Sollte sich die Range weiter verengen auf 15-30min, dann kommt auch ein BReakout Trade in betracht im Verlauf des Tages.

FDax: Daily, 60min

Kommentare:

  1. moinsen ....

    europa hat sich stark gehalten, aber die amis .... echt schwach ....

    <= confused

    dazu noch SINO datenfehler .... keine daten von gestern vorhanden .... grml, pause ....

    insgesammt jedenfalls, gestern abend 2040 rum per warrant a bissl + P hab da so ne horror vision, gestern gekauft zu 0,65 LZ xx.11.13 S 7950

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lag vieleicht daran, das wir schon vor dem UPGap massiv überhitz waren...

      den Marketinternals hats gut getan, ich poste die noch rein oben

      Löschen
    2. cool, lustigerweise habe ich die nit

      mal schaun was die flagge bringt .... und was die amis bauen denke heute zwoter tag seitwaehrts geschiebe, alternativ abflug nach unten

      Löschen
    3. $Tick, &ADD, $Trin sind normalerwerweise immer unter den Börsenindizes zu finden, die werden von den US Börsen zu den Indices mit geliefert

      Löschen
    4. ich hab nur eurex ....

      grad long DAX CFD 5er spring 8589,3 sl 8584,3 .... CFD weil schisser *laugh*

      Löschen
    5. Ich halte mich noch raus, kein Markt für mich...

      Löschen
    6. jo, halt sehr aggressiv unterwegs, sah setup muss nehmen *laugh*

      grad wohl retest vom spring

      halt sehr risky

      Löschen
    7. sl nun even 8589,3 ..... mal schaun was kommt

      Löschen
    8. Hat super funktioniert, wenn der Handel nur nicht so dünn wäre :(

      Löschen
    9. U3 zu Z3 denke verschiebt sich grad tag fuer tag .... FESXZ3 geht schon zu handeln ohne slippage angst großartig

      Löschen
    10. jetzt hab i mi aber erschrocken, looool ..... noch rausgekommen zu 8598,8 => +9,5

      Löschen
  2. moin RT... danke für deine charts + markteinschätzung...

    als 1. Haltestelle hätte ich auch den bereich 8560/70.
    evtl. sehen wir auch noch gapclose bei 8515
    oben stehen bei mir vorerst die 8625 + anschl. evtl. die 8680 im blickfeld

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kuck an wer sich hierhin verirrt hat. :)
      Ich hätte heute unten aus daily die 8570 und oben die 8671. Alles Trendlinien des Aufwärtstrends

      LG
      P.

      Löschen
    2. Hi Leute, schöne Runde! ;)

      aktuell bin ich auch noch etwas orientierungslos, wie wir hier oben weitearbeiten. Erst zur 8565 oder sogar tiefer(120min 20ema) und dann rauf, oder einfach Seitwärts und dann Ausbruch nach oben?


      Einen echten Fehler(Bulltrap) halte ich auf jeden Fall als am wenigsten wahrscheinlich.

      Löschen
  3. 11:00 Uhr wichtiger Termin ZEW INdex...könnte Bewegung in den Markt kommen

    AntwortenLöschen
  4. 10er insides....oben 495 unten 485...Ausbruch könnte man traden..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natürlich war es 595/585 trade ausbruch nach oben , abgearbeitet!

      Löschen
  5. heute im Dax wohl ein Inside day. für morgen dann wohl AUsbruchsmodus beim Dax....

    AntwortenLöschen
  6. Ihr kleinen Markenschleudern: Up Szenario 8648 //evtl.. ja.8680// DC 8708
    (((Bei Break der 8610 -> 8556 / etwas mehr 8537/20)))

    AntwortenLöschen