Freitag, 22. März 2013

FDax Trendtag Down -> 30min Bearflag

FDax mit Trendtag down gestern, aber ein großer Teil des ausschwingens erfolgte bereits am Nachmittag & Abends. Wir sollten heute Morgen eine 30min Bearflag formen und die Tiefs von gestern testen bzw. rausnehmen.

Ein früher Push Up in den Bereich ~7950 ist ein Short Scalp. Ein früher Push down unter gestriges TT in die Zone 7880-7890 ist ein Long Scalp.

Im Bereich 7850 haben wir noch ein offenes Gap und den 34ema auf Daily, das ist die letzte Verteidigungslinie der Bullen und ein abc down, da drunter wird es ungemütlich, den dann droht eine Bulltrap auf Daily.

FDax: Daily, 30min


Update 09:24 Uhr:
Der frühe Push up in unsere Short Zone blieb leider aus, wir werden sehen ob wir einen Entry in das Buy Setup bekommen

Update 09:52 Uhr:
Bis jetzt nur zugeschaut, weder short noch long bekommen. 
Enge Dreiecksrange auf 5min im FDax

Update 10:00 Uhr:
Push in die Buy Zone 7880-7890, wer schnell war!


Update 10:43 Uhr:
Euro Breakout!
(siehe Comments)

Kommentare:

  1. oh ja... moin moin ... ich hasse bullen fallen ... verliere ich immer nen teil meiner bullenhaut *laugh*

    finde ne einfachere situation zum traden heut EUR USD dly IDNRx und 60min 3eck, ober und unterhalb orders gelegt ... alea iacta est

    abgesehen davon ist dort auch ne wkly buy div und wir setzen inner alten stauzone auf dort => defensiv long mit nem vertical konstrukt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus

      ja das Dreieck habe ich auch im Auge. In beiden Richtungen ist genug platz (oben 20ema unten lower Keltner), ich werd versuchen da den Ausbruch zu traden.

      Löschen
    2. jep auch mein plan ... ca ziele in pips hoch wie runter 100 ... so 3eck projektion

      Löschen
  2. Juhu, das habe ich auch heute morgen entdeckt :)

    Alles über PP werde ich nach einem buy setup ausschau halten. Hängt stark von der Dynamik und dem Volumen ab ...

    6B ebenfalls ...

    Guten morgen!

    Gruß

    ISO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Euro klönnte es aber Trick werden, wegen der News Lage. Ich hoffe es geht ohne Falschbreakout!

      Löschen
    2. Nun gut, 6E kurz long nach den news und dem break pp - break even wieder raus ... momentum im 6B anfangs verpasst, dann in die kleine korrektur und den ersten lauf in die 200 mitgenommen... 6E jetzt sehr verhalten und kaum volumen > seitenlinie

      Löschen
    3. Ich bleibe Long, der Trade ist mir 15pips wert. Da wir noch innerhalb der 4 Tages Valuezone sind, ist mit einem sofortigen Upbreak nicht zu rechnen. Erst über 1,2960 kann der richtig in Fahrt kommen.

      Ist nur die Frage wie und ob man dann mit einem 10-15Pips Stopp wieder in den Markt kommt.

      Löschen
  3. Long auf der 7900, ziel oberes gap dicht machen umme 50 punkte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hälfte raus au der 15, rest sl einstand. Dann warten eir mal auf die zypern meldung. . . Laaaaangweilig

      Löschen
    2. Bist du reingekommen?

      Ich hatte den Finger am Abzug, aber ich wollte ein Dip unter gestriges TT sehen, aber sofort auf der 7900 gedreht

      Löschen
    3. langweilig? lol

      Bei 20P+ trades ist mir selten langweilig ^^

      Löschen
  4. hi rt,
    zählt das jetzt noch als "früher push down" ?
    danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. frage hat sich erübrigt, hab deine post grad gesehen

      Löschen
    2. Ja, so grob bis ~10:30 Uhr sind die Setups ausgelegt, wenn es heisst früher Push.

      Wichtig ist vor allem, das es die 1. Violatiopn des Tiefs von gestern war!

      Löschen
  5. Tag...7950 ist ein Short Scalp gilt noch bitte????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist kein früher Push mehr, allerdings starke Resistzone. Man kann es also noch versuchen, allerdings ist die Qualtität des Trades nun deutlich schlechter

      Löschen
  6. Moin RT,
    haben wir jetzt nicht buy Div. auf Std Basis (low gestern zu heute) und auch auf 5 Min (7884,5 zu 7899) ?
    HT auf 5 Min ( bereich umme heutiges open?)wäre dann wohl ein buy,oder ?

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ich denke auch, wenn wir ein höheres Tief auf 15min formen, dann Buy Potential. Das kann aber einige Stunden dauern und dann ist US Eröffnung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hältst du dich immer an 8-12 Bars für HT etc. ? Tief 7916 war 13. Bar im 5er nach Tief 7884,5 und hätte imho aus dem 1er w/Divergenz 18,5 zu 16 auch gepasst...
      Frage bitte nicht als Kritik ansehen - ist keine !

      Löschen
    2. Die 8-12 Bars sind nur ein grober Anhaltspunkt. Trading ist ja keine exakte Wissenschaft, sondern auch eine Form von Kunst! ^^

      Wenn ich denke das ein Trade Potential hat, dann setzte ich mich über eine solche Regel hinweg. Allerdings versuche ich schon im Schwungrythmus des oszillators zu bleien. Wenn z.B. 5 & 15min down Momentum haben und noch nicht bereit sind zu drehen, dann ist schwierig dagegen anzutraden, dann stimmt ein Einstieg möglicherweise nur vom Preislevel her, aber nicht vom Timing.

      Dein angesprochene Long Trade fällt gut in das 5'er Oszi Pattern und zusammen mit der 1min Buy Div ein solides Einstiegssignal.
      Der 5'er hatte korriegiert und war bereit nach oben zu drehen.

      Löschen
    3. Danke und schönes WE !

      Löschen
  8. Ich denke die zypern news ist nicht mehr weit, dax 8000 :-P

    AntwortenLöschen
  9. ich versuch es heute mal auf eurer gegenseite.... Tops verkaufen :-)

    ps: meine statistische auswertung besagt eine Trefferquote von um die 5% wenn ich trades hier oder bei W:O poste :-D

    AntwortenLöschen