Mittwoch, 24. Mai 2017

24 Mai FDax 60min Dreieck Low ADX - Trendpotential

Die Situation ähnelt der von Gestern, ein Low ADX Dreieck auf 60min, nur deutlich enger durch die ansteigende UK. Innerhalb des Dreiecks finden wir Range Trading Bedingungen vor und ohne hohe Dynamik und Volumen, können wir Countrend Scalps an den Rangegrenzen fahren. Ein Fehlausbruch aus dem Dreieck, kann ebenfalls ein Countertend signal liefern.
Erst bei hohem Volumen und Dynamik können wir Flags traden, bis dahin ist es besser die Supports 12620 zu kaufen, da wir gestern einen Upday hatten und möglicherweise ein Test des gestrigen TH ansteht.

Allerdings hattten wir gestern das Doppeltopp bei 12700 und wenn wir die Zone 12655(POC)-12670 nicht brechen können, kann sich hier ein nH bilden und als Sprungbrett für einen Downbreakout liefern.

Der Bounce vom Daily Grail Buy ist bis jetzt sehr schwach, kommt nach nach Sell Divergenzen und möglicherweise droht ein abc Down, in den unteren Trendkanal auf Daily.




FDax: Daily, 60min


Kommentare:

  1. ich finde diesen disconnect zwischen den Amimärkten und dem DAX wieder äußerst übel, weiß man echt nicht was man davon halten soll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die leichte Outperformance der EU Märkte wurde wieder abgebaut. Liegt vielleicht am steigenden Euro...macht die Lage nicht gerade einfach

      Löschen
    2. besonders hat man dann Nachmittags diese negative bias und wird dann von den Amis überollt...

      Löschen
    3. grad wurde mein DAX long gestoppt als der ES ein neues Tageshoch macht , echt bescheuert

      Löschen
  2. Moin RT, kannst mich nachher mal bitte zurückrufen wenn's Dir zeitlich reinpasst. Danke und Gruß, UP

    AntwortenLöschen