Mittwoch, 4. Juni 2014

FDax Multi Day Coil -> Ausbruchsmodus

Wir gehen seit Tagen seitwärts und die 60/120min Grails brachten nur minimale neue Hochs jeweils, es könnte sich hier auch um nachlassende Dynamik handeln. Überdie hatte der letzte Push Up Richtung 10k nun Falsch Breakout Charakter.

Wir haben heute Morgen zwar Kauf Signale wie der 5sma Buy und Taylor Buy Day, aber der Ausbruchsmodus hat vorrang!

Die abc Korrektur auf 15min, kann richtungsweisend sein, denn sollte c gebrochen werden per Close auf Stundenbasis, dann switched der 15min Timeframe auf Down. Bei Upside Brekout hinterlassen wir dagegen eine dieser typischen Korrekturmuster, die Trendbestätigend sind!

Wir werden versuchen einen Ausbruch aus dieser engen Dreiecksrange mit zu gehen, über Flags oder Rangeausbruch im Falle einer Morgenkonsolidierung.


FDax: Daily, 60min



09:18 Uhr:
Sehr gutes Volumen heute, wir testen die Abwärtsbegrezung und wir hatten einen frühen Push down, also Tiefs zuerst!
Wer hier einen schnellen Finger hatte konnte mit 10-15P stopp eine 100P Tradingchance abfischen, ich habs verpennt.!


09:33 Uhr:
Long hier 22
Stopp 14
Pflichtlong versuch
50% da noch in der Range


09:42 Uhr:
Exit 50% hier 22
kaum Upmove vom 20ema im 1'er


09:45 Uhr:
TG hier 29
+7P
Stopp 20


10:23 Uhr:
Verflucht sollst du sein....Draghi, haha. Der Markt ist seit 4 Tagen tot, weil alle auf die große Draghi Show warten....

10:46 Uhr:
FESX break down aus der Range, kann Dax folgen?


10:52 Uhr:
Range down & c Test, FEsx ist erstmal durch


10:54 Uhr:
Short 93
Stopp 903

Riskant, weil an der unteren Range grenze, aber FESX ist bereits durch und Abpraller ist sehr flach


11:06 Uhr: Käufe werden absorbiert hier, kein Lift up


11:08 Uhr:
1/3 TG hier @85
+8P
Do or Die Point


11:11 Uhr:
Stopp 98

Wir könnten hier durchaus anfällig für einen Long Flush sein, in den Bereich ~9820

Unter 80 sollten langsam die Long Stopps getriggert werden


11:28 Uhr:
1/3 TG hier auf der 75
+18P
Stopp 93


11:41 Uhr:
Stopp 74

Exit 72,5
+20P

Kommentare:

  1. Guten Morgen RT, du schnippelst aber trotzdem deine Punkte raus. Habe heute auch schon was gesammelt aber bin jetzt gerade auch Planlos, kein gutes CRV in irgend eine Richtung für mich Erkennbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der trade war ein Pflichtrade mit Bauchschmerzen, um bei einem Ausbruch an Bord zu sein. Spaß macht das nicht wirklich, da ist mir zuviel Zufall im Spiel

      Löschen
  2. 10:23 Uhr:
    Verflucht sollst du sein....Draghi, haha. Der Markt ist seit 4 Tagen tot, weil alle auf die große Draghi Show warten....

    Und wenn es dann so weit ist, sind die Sprünge in beide Richtungen wahrscheinlich so hoch, dass man erst einmal abwartet, bis sich die Vola wieder etwas gelegt hat ;);)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau...vor allem werden während seiner Ansprachen jedes Wort vom Markt abgefahren...meistens rauf, runter, rauf...

      Aber, am nervigsten sind die Vorankündigungen Wochen voraus, das lähmt die Märkte...

      Löschen
  3. "Verflucht sollst du sein....Draghi, haha."
    Axel Weber hat Vola für dieses Jahr angekündigt. Bringt uns momentan aber auch nicht weiter. LOL.
    ("Prepare for the tremors as Europe and America drift apart")

    AntwortenLöschen