Freitag, 18. Mai 2018

18 Mai FDax Trendtag Up und Ausbruch aus 3 Day Range & 30min Grail Buys

FDax mit Ausbruch gestern aus der 3 Day Range und mit Trendtag Up. Potentiell ein Z-Day heute, allerdings nach einem Rangeausbruch ist die Shortseite sehr gefährlich zu handeln, ohne 3 Pushes Up auf 15min. Anzunehmen ist könnte ein Fehlausbruch sein, dazu gibt es noch keine Hinweise.

Wir warten auf eine Konsolidierung zum 15 oder 30min 20ema, für eine neue Kaufgelegenheit ,am besten in Form eines abc Downs. Das untere BB Band verläuft bei 13080, aber sollte im Vormittagsverlauf auf 13100 klettern, das könnte ein gutes Niveau für neue Longs sein.


FDax: Daily, 30min


09:30 Uhr:
Long 97
Stopp 85
50% posi


09:32 Uhr:
Exit 96

Hmm, bisserl zuviel Dynamik auf der Downseite.

10:39 Uhr:
Yen mit neuen Tiefs aus den 30min Grail Sales, die Forex Seite  weiterhin attrakriver zu handeln als Dax.
Crude mit kleinem Upside Fake aus der ON Range, hat 2ROC Sell Divs nun.Die Upseite schaut extrem ausgereizt aus. Leider zero Range um zu agieren.

Xetra mit 15min Grail Buys, aber leider kein Push mehr in das untere BB Band, das war bei 72 im Tief. Wie immer Grail Buys und unteres BB, Top Entry, leider nicht getriggert.
Die BB's sind jetzt leider zu eng geworden um noch validierte Entrys zu geben. Beste Zeit ist immer bis ca. 11 Uhr, bei wenig Range eher 10:30

Im Eurostoxx wurde der BB Buy  getriggert und abc Down. Das Problem im Eurostoxx allerdings die nicht mehr vorhandene Volatilität. Den Kontrakt sollten sie echt auf 1/10 Tick umstellen.


11:05 Uhr:
Short EURUSD 1,18098, mögliche SKS, ist weiterhin auf 120min GRail Sale. Ist ein ADD Trade, darum enger Stopp 1,18180

11:11 Uhr:
BE Stopp nun im Euro
Der Stopp für den 120min GRail Trade muss ebenfalls auf BE bleiben.

11:17 Uhr:
und TG hier 1,17097

11:45 Uhr:
Nochmals TG hier im Euro 1,1783
Obs heute am Freitag für einen Downside Ausbruch langt, schwer zu sagen

11:54 Uhr:
Eurostoxx neue Hochs aus dem abc Down und BB Buy, geht doch

13:34 Uhr:
Exit Euro hier für  +320pips
Auch für den 120min Grail Sale TG hier für +510pips

US Market Internals:
Das P/C Ration(Achtung diesesmal der 10 Tagesdurchschnitt, normal 20) ist von extrem Bearisch Anfang April auf sehr bullisch gedreht. So gering war der Anteil von Puts zu Calls, seit Ende Januar nicht mehr. Das bedeutet die US Investoren sind direkt von Bear zu Bull gewechselt, im kurzfristigen Zeitfenster. Es gibt also kaum mehr Absicherung im Markt, also auch kein Short Covering bei fallendem Markt.
Das spielt solange der Markt stark bleibt keine Rolle, aber wenn wir hier oben drehen und fallen, dann kann der Long Überhang geflushed werden, was eine Abwärtsbewegung beschleunigt.


Kommentare:

  1. Moin,
    als kleiner negativer Aspekt: FDAX heute mit neuem Hoch, während FESX das nicht geschafft hat + auf FDAX H2 kein dynamischer Push über das obere Keltner.
    Aber der erste tiefere Pullback zur 090/100 sollte tatsächlich trotzdem nochmal ein long scalp sein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für einen dynamischen Push über Keltner 2H ist die Rally der letzten Wochen schon zu weit gelaufen. Da hätten wir weit über 13150 schliesen müssen.

      Beste Tradeoption für Long Scalp war der 1. Push Down, der ging aber leider nicht in meine Buy Zone 13100. Kann ich praktisch schon schluß machen :)
      Xetra nun mit 3 Pushes Up auf 5min. Sollte man wohl erstmal Gap Close im XDax abwarten

      Löschen
    2. rd. 13130 war Anfang Feb. die Abrisskante down..

      Löschen
  2. Na bei dem Euro Trade kannst du dir zu Pfingsten mal ne extra Selter gönnen ;) Glückwunsch und Frohe Pfingsten !

    AntwortenLöschen