Montag, 20. November 2017

FDax Goova Gap -> Trendpotential

Das Goova Gap Down eröffnet Trendpotential im FDax. Ein Ausbruch Down könnte das Gap im XDax bei 12811 zum Ziel haben, erster wichtiger Support im Future bei 12840. Ein Upbreakout aus einer engen  Eröffnungsrange, das aktuelle FDax 12963. Das sind ie ersten Trendziele, wir müssen nun abwarten, ob sich eine enge Eröffnungsrange formt, für einen möglichen Ausbruchstrade.



Fdax: Daily, 120min, XDax 60min

16:33 Uhr:
Ich versuche hier nochmals long auf 60, Ziel 87+
Stopp 50

Eigentlich sehr spät um nochmals long zu traden, aber macht den Eindruck als möchte Freitagshoch getriggert werden 

Die US-Indizes haben den $Tick Buy dahinter, Nasdaq hat Gap zu 


16:42 Uhr:
Mal TG nehmen hier 74 für +14P und mal Stopp BE probieren 
Nasdaq zieht nicht mit, lieber defensiver den Stopp halten 


16:50 Uhr:
Breath neue Hochs, Nasdaq auch long auf der 16
Stopp 12,50, Doppeltief?

Die Correlation im Blick haben bei der Positionsgröße, ist ein Markt

Wenn Nasdaq die 30 knackt und S&P500 die 79 hält, dann MOC


Kommentare:

  1. Moin,
    FDAX mit Gap close, während US Indezes vor sich hin dümpeln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, allerdings ist der Trend aus dem Open klar Up

      Löschen
    2. Und die 5min Bullfag machte neue Hochs. Kann auch gut sein, das ein 3. push kommt zur 86 Node

      Löschen
    3. Moin! So weit ist es schon gekommen.......einfach Punkt 8 gelongt, TP auf Gap-Close und 2 Stunden später wieder an den PC und mich über 106 Punkte gefreut. Jeder Short-Gedanke ist mittlerweile aus meinem Gedächtnis gewichen......

      Löschen
    4. Glückwunsch Ray, aber die letzten Tage konnte man schon auch shorten ;)

      Löschen
    5. Grats, Ray!

      Ich hab nur die 5min Bullflag genommen, unten war er ja in Sekunden weg. Nun 3. Push Up, guter Exit, denke ich.

      Löschen
    6. Nicht zu vergessen, die Amis sind auf ein $Tick Buy, das Signal ist voll intakt, im S&P500, anch abc Down auch 60min.

      Das einzige was stört ist das offene gap im XDax bei 12811. Aber Trap unter 12900 letzte Woche und heute hT in diesem Bereich. Der FDax 30min Grail Slae ist Mitten in der Range, das ist also kein echter Grail Sale.
      Mal sehen, wie der Pullback nach den 3 pushes Up ausfällt. Gibt es ein flaches abc Down bis Mittag, könnte das ein neuer Long sein, FDax steht nun auf 2 Beinen

      Löschen
    7. 12918 war das Ausbruchhoch aus der Morning Range, darf nun nicht mehr unteschritten werden für Long auf 15min Close

      Löschen
    8. Auch interessant, der 60min Grail buy im Gold, Hatte Ausbruch aus Daily Coil. Ist ein Low Risk Einstieg und gleichzeitig ein guter Hedge, falls man im ES/Dax einen Long Einstieg findet

      Löschen