Dienstag, 7. November 2017

FDax ID & Goova Gap - Trendpotential

Wie so oft in den letzten Monaten, wird das Kursziel erst mit eienem ON Move erreicht und man muss übernacht Long bleiben, um den Move mitzunehmen.
Heute nun Goova Gap Eröffnung, wir müssen also sehen, ob es zu einem Eröffnungsdrive kommt, den wir folgen können, oder zu einer Range, die die Möglichkeit zu einem Ausbruchstrade bietet.



FDax: Daily, 60min


09:45 Uhr:
Draghi um 10 Uhr anscheinend

Kommentare:

  1. Div überall 1m 5m wollt ich schreiben aber mist Dragi? hatte ich nicht auf dem Schirm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und die Divergenz zum FESX...aber relative Stärke beim DAX darf man weiterhin (noch) nicht shorten...
      wird sich irgendwann mal ins Gegenteil verkehren

      Löschen
    2. nun low ADX im 1er, etwas über Open507 bis rd.490 als mögliche Ausbruchsrange

      Löschen
    3. XDax kommt nicht mehr übers gestrige Hoch, darunter ist er eher short

      Löschen
    4. Wie gesagt & nice Call Rota...BO Down für 20P....das passt doch. Schon hat man einen Trade im Sack.

      Löschen
    5. tja ich war aber long ... zum Glück noch so gerade TG erreicht und Stop ran um 10:25

      Löschen
    6. ja, war aber nur ein kleiner Versuch bei mir; short ist ja eigentlich Mord ;)
      Mini Teil bleibt noch drin...Tief 71,5 , FDAX close 69, noch nicht einmal die 69 geschafft und straight wieder hoch bis zur 90...

      Löschen
    7. wow Grats der war mutig.

      Löschen
    8. Long war nach dem 3. Push down auch eine Option, aber FDax Open wurde leider rejected...TG genommen, Stopp nachgezogen...gut gemanaged, Thor.

      Ausbruch aus der Opening Range bzw. einem 1min low ADX Dreieck am Goova Tag, ist immer eine mögliche Trade Scalp Option. Rota, die dicke Node auf der 75(siehe VP Chart) ist der nächste Support und auch ein Gewinnziel, das sind Magneten und Supports und werden selten im 1.Anlauf durchgelaufen.

      Löschen
    9. als FDAX das open 507 um 10:36 wieder nicht geschafft hatte, war es mir dann einen kleinen Versuch wert; aber erst aufgesprungen bei FDAX rd 95 per CFD...anbrennen (Verlust) kann durch den TG nichts mehr...mal sehen, ob noch was down nachkommt...

      Löschen
    10. bei rd. FDAX 75 lag auch mein TG ;)

      Löschen
    11. Ich 97 -> 78 (gestriges Nachmittagshoch) und kurz vor der Volumenzone, da ging alles raus, hatte Angst vor der dicken Node.

      Löschen
  2. Moin, Saudikonflikt? Jedenfalls bis jetzt ein lupenreiner Trendtag.

    AntwortenLöschen
  3. Mit dem Trendtag Down lags ja gold richtig. Das Setup war da mit dem GHoova Gap, dran geglaubt habe ich aber nicht

    AntwortenLöschen