Donnerstag, 9. November 2017

FDax ID - watch Intraday Range

In der Nacht der Nikkei mit einem kleinen Flash Crash, nun aber wieder auf Erholungskurs. Im FDax haben wir eine breite Range geformt gestern, nach dem langen Daily Bar. Es gibt aber noch keine Intrday BO Formation, die muss möglicherweise noch geformt werden. Es gibt eine gewisse Hektik im Markt nun und die Vola und das Volmen haben sich verbessert.

Der kleine panische Anlauf zu POC wurde gekauft und ist nun ein wichtiger Punkt 13367 für eine mögliche Intraday Range. Auf diese müssen wir warten, bis definierte BO Punkte entstehen und wir einen BO oder Folgepatterns, wie Flags traden können. Auf der Oberseite der wichtige 13410-20 Resist, da scheiterte die Erholung gestern. Um wieder in den Aufwärtstrend zu schwenken muss diese genommen werden.

Euro mit Daily Buy Div und ebenfalls ID, auch hier kann ein möglicher BO Move bevorstehen.


FDax: Daily, 30min


09:08 Uhr:
nochmaliger Test des POC, 1min Buy mit folgendem 1min hT, wäre ein Long Chance an der Range unten. Bricht der POC mit dynamik und Voluemen, kommt Test gestriges TT ins Visier
Abc Down wäre 13356, das ist letzte Kante für die Bullen


09:19 Uhr:
1min Buy Div war da, aber noch kein hT hinterher 


09:47 Uhr:
Die Bounces vom POC nur zu einem erneuten nH auf 5min und zum BO Down aus der Range, ein flacher Pullback könnte zu einer 5min Bearflag führen, Resist Morning Low 13360


09:59 Uhr:
Hat sich wohl erledigt... 

Dow mit einer Sell Divergenz 240min Keil low ADX und $Tick Sells. Man könnte meinen einen Pullback zum Daily Grail müsste jetzt mal drin sein. Besser wäre es natürlich, wenn wir 3 Pushes Up formen auf Daily mit Sell Divs.





Zuviele Trompeten...einmal groß, heute nee kleinere:
Man könnte auf den ersten Blick den Eindruck gewinnen, das es sich insgesamt um ein broading Top handelt, allerdings  hätte dafür am ~6.Nov ein tieferes Tief sein müssen, so ganz passt es nicht.






Kommentare:

  1. Moin,
    was ne spiky Range heute... saldierst habe ich (bisher) nichts daraus gemacht... insgesamt aber Vola zurück, muss man sich erst einmal wieder daran gewöhnen...gleich holen sie wohl wieder meinen knappen short stop, der wenigstens Salto Nullo sichert; neues TT zur 311 (Tief 1.11) oder 249,5 (High 30.10) würde mir aber besser gefallen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die aufgestaute Vola von gesternhat sich leider in einer Trompete entladen. Normalerweise mache ich da eher Verluste. Zum Glück habe ich noch keinen Trade Einstieg gefunden, die Trompeten sehe ich immer erst hinterher...

      Löschen
    2. An Tagen wie diesen, kann man normalerweise nach 10:30 Uhr den 5min Bollinger anlegen, das passt als Orientierung sehr gut, weil nach den ersten 2 großen schwingen, eher ein Z-Day verhalten für die nächsten 3-4 Stunden vorherrscht

      Löschen
    3. bevor hier einer denkt, ich könnte mich über Gewinne freuen muss ich konstatieren: Plan wäre komplett aufgegangen, ABER leider um 11:46 vorher gestoppt... ich brech ins Essen

      Löschen
    4. Ach shit...mir hat die grüne Monsterkerze nach dem Flasch BO Down heute Morgen den Short Zahn gezogen. Ich hatte dann gehofft über einen 5min low ADX BO in den Markt zu kommen, aber ging schon vorher raus. Genau wie am Montag Nachmittag.

      Der Dow auch mit aus dem Keil ausgebrochen, aber nun abc Down auf Stundenbasis und Fdax mit Gap Close. Tough hier irgendwo noch zu shorten. Bleibt wenigstens zu hoffen, das wieder mehr Vola in den Markt kommt

      Löschen
    5. Unglaublich ärgerlich wenn es in die Richtung der eigenen Meinung läuft und nicht dabei ist. Fast ärgerlicher wie wenn man in die falsche Richtung dabei ist.
      Ob Gelegenheit kommmt weiter oben wieder einzusteigen oder das schon der Beginn einer überfälligen Korrektur war?

      Löschen
    6. beim Dow (bezieht sich auf CFD 8-22 Uhr) heute schön die Situation Strength (down bis 15:50),Pullback (zurück zum VTT),Strength (erneuter Test TT 17:25) zu sehen, auf die Joe von Sidewaysmarkets immer so schön hinweist...hatte mir selbst Tradingpause verordnet und war weg vom Schirm, damit ich keine Frusttrades mache und somit nicht den Pullback am VTT geshortet...aber nen Dönertrade Dow short dann doch von ca 17 Uhr bis 17:25 gemacht... danach zwar neues TT und nicht mehr dabei, aber gut fürs Ego die Situation grundsätzlich richtig erkannt zu haben ;) da schmerzen die verpassten 200 DAX short Punkte etwas weniger ;)

      Löschen
  2. Ja, Grats Rota! Wichtigste ist immer, zu versuchen den Plan umzusetzten!

    AntwortenLöschen