Mittwoch, 22. November 2017

FDax Long Range Day - Z-Day ähnlichaber keien BB Tag

FDax mit 2 Trendtagen Up in Folge, FESX schaffte das auch, aber mit deutlich geringer Performance, es hat nur zu einem abc Up auf 60min gereicht. Also eine deutliche Divergenz, das lässt uns auf bullischer Seite etwas vorsichtig werden.

Da wir gestern Abend lange konsolidiert haben, können wir heute keine Bollingerbänder einsetzen, der POC(link) ist so "ausgereift", wie an einem nr7 Tag. Schwer einzuschätzen, wie der Rangetag verlaufen könnte. Eine mögliche abc Down, falls das Morgen Hoch bestehen bleibt, würde uns zurück zur 13135 führen, gleichzeitig derr Supportbereich aus der 5min Bullflag von gestern Nachmittag. Hier kann man versuchen long zu scalpen.

Sollten wir uns bereits am 30min Grail Buy 13158 festklammern können, kann ein sehr deutlich Signal wie 3 Pushes Down, oder 5min Buy Div, bereits hier ein long Scalp sein. Allerdings deuten der schwache Schluss und der schwache FESX, auf ein etwas deutlicheren Pullback hin.

Es gibt wirklich kaum Setups in den Märkten. EURAUD mit Taylor Buy Day bei LV und abc Down, AUDJPY mit Taylor Sell Short Tag und 240min GRail Sell, hier brauchts aber eine abc up auf 15min um wieder shorten zu können.

FDax: Daily, 60min


09:09 Uhr:
Der 30min Grail Buy wärs gewesen, schade...

Euro mit abc Down auf 120min, heute Taylor Buy Day (2ROC upflip), eine abc Down auf 5min, wäre da interessant, als Long

10:03 Uhr:
Der erwartet tiefe Pullback nun, hoffentlich kommt er in die Buy Zone 13125-38

Gibt es Nachrichten zu dem Move? Hat auch Bund und Euro bewegt, bevor ich den kaufen konnte 


10:26 Uhr:
sehr schwach, lassen wir ihn mal gehen

Kommentare:

  1. Moin,
    denke auch ein erster tieferer Pullback zur 135/140 könnte nochmal ein long Scalp sein, wäre ABC down, wenn das bisherige TH nicht überschritten wird, 15er Grail hätte dann nur nH gebracht;
    wenn die erste Bewegung nach 9 Uhr nochmal up geht, werde ich mal nach Umkehrsignalen für short scalp Ausschau halten;
    dritten Tag straight up zur 13310/35, würde mich dann doch überraschen, sehe maximal heute nochmal neues Hoch bei 240/250

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin

      Haha, du hättest praktisch den Tagespost schreiben können. .)

      Löschen
    2. Bei 3160 beginnt die "Cave" im VP Chart, also auch 30min ema Niveau. Der 1.Anlauf ermöglicht normalerweise einen Buyscalp, aber Hoch heut zuerst. Also auch kein Muss Trade

      Löschen
    3. tja, da waren die von postler genannten three Pushes schon der erste long scalp; für mich so kurz vor 9 Uhr aber nichts,da ich ja auf die 35/40 gehofft hatte; vernünftigen Plan haben und erfolgreich Traden ist eben leider ein riesiger Unterschied, zumindest bei mir; Truthahn vor der Tür, mal sehen, ob es dann die nächsten Tage recht ruhig wird

      Löschen
    4. Ja, war saublöd...ich hatte ein 58 Limit plaziert nach der XDax Eröffnung, weil der 15min XDax auch Grail Buy hatte, aber nicht gefillt

      Löschen
    5. das ist wieder typisch, da will ich nen kleinen, schnellen short Scalp machen um 9:48, bekomme meinen TP nicht ganz und muss mich mit 11,5 P zufrieden geben und danach geht es weitere 35 P down... wenigstens nicht long probiert bei 35/40 aufgrund des heutigen Doppeltops bei 89,5/88,5 ...

      Löschen
  2. Hatten wir nicht gerade 3 pushes down und buy div im 1er?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So was ähnliches, aber ich habs gerne, wenn die 3 Pushes mehr im aäßeren Keltner Bereich liegen. ber jetzt wurde der 30min Grail Buy angelaufen.

      Löschen
    2. Aber mehr als ein 10-15P scalp ist vielleicht nicht drin. Ich über mich mal in Geduld und warte auf ein eindeutiges Signal

      Löschen