Mittwoch, 15. November 2017

FDax ID & Goova Gap -> Trendpotential

Das Tagestief von Vorgestern wurde bereits kurz nach Eröffnung geflushed und der erste wichtige Zielpunkt somit erreicht. Nun müssen wir abwarten, ob wir eine Eröffnungrange für einen BO, oder einen Opening Drive bekommen. Ein Trendmove in beiden Richtungen ist möglich!

Nächstes Ziel Down wäredas Low der Oktober 12900



FDax: Daily, 60min:


09:50 Uhr:
Sieht nicht so aus, als wäre das Tief schon drin, eher ein Test der 12900

XDax an am 12933 Supports, abr die Bounces führten bislang zu niedrigeren Hochs, Der entscheidende Resit zur Upside ist die XDax Eröffnung. Wenn diese genommen wid, ist der Trend erstmal ausgesetzt. 

10:41 Uhr:
Zonk, da ist er schon an der 12900 


11:41 Uhr:
XDax noch mit offenen Gap  12811, also Future paar Punkte tiefer, durchaus möglich, das wir das sogar noch schliesen heute
Leider bei 12900 gecovert, diese Dynamik nach 600P vom Hoch, hatte ich nicht erwartet


12:59 Uhr:
1min nH am Graile Sale 5min, bei 80, vochmal einen Short versuch wert, ~10P Risk, viel zu gewinnen, nicht mehr ganz so gut natürlich, wie der 1. Short am 5min Grail heute Morgen

Kommentare:

  1. Moin,

    immer schön zu beobachten, wie es mit einer Ansage zu Trendpotential oder GOOVA und einem tatsächlichen Trendtag dann zu einem Taktgeber mit der EMA20 kommt. Meist M1 oder M5, seltener M15. Heute war es M5 mit der EMA 20.
    Neues Setup für mich auch M1-M15 im Einklang mit den BB. M1-M15 oben oder unten an den BB als Umkehr alle gleich. Werde das mal ein Weilchen beobachten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da gab es ein super Signal um 10:20, nach dem kleinen abc Up, der 5'er schloß dann wieder unter dem 20ema mit ADX über 30

      Löschen