Dienstag, 28. April 2015

FDax 30min Bullflag -> Z-Vormittag & Test des gestrigen Hochs

Nach dem Ausbruch Up ist der Test des gestrigen Hochs die Exit Zone für die gestrigen Longs. Der Bereich 12080-12120 ist guter Resist und wir vielleicht beim 1. Anlauf nicht überwunden. Der Level 11980-1200 ist guter Support und ein 1. Anlauf dieser Zone sollte Support bringen.

Der weitere Verlauf im FDax hängt stark davon ab, ob wir aus der 30/60min Bullflag neue Hochs machen können.

Gold mit WRR Reversal, könnte nun ein hT auf Weekly plazieren, sollte bei einer Dollar Schwäche zusammen mit Silber am meisten profitieren. Der Znsvorteil der Papierwährungen ist inzwischen nicht mehr vorhanden.
Silber mit Daily Buiy Div an der unteren Rangegrenze auf Weekly.

FDax: Daily, 30min


09:29 Uhr:
long 06
Stopp 91

1min hT am unteren BB?


09:34 Uhr:
TG hier @ 22
+16P
Stopp 06 


09:37 Uhr:
gestoppt 06
Nach dem "Hoch zuerst" heute, sollte man nun auf der long Seite mit gutem CRV und engeren Stopps traden!


10:45 Uhr:
long 08

Stopp 95


10:47 Uhr:
Stopp 01


gestoppt 01

Doch nicht, war ein anderer Fill :)


10:51 Uhr:
Stopp 04


10:55 Uhr:
Stopp 11 
gestoppt 11 


11:33 Uhr:
long 90
Stopp 84 

gestoppt 84
-6P 


13:02  Uhr:
Unter die 11950!
1-5min Bearflag hier im FDax

Kommentare:

  1. Guten Morgen RT, hattest du dein Z-System heute on ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es gab gestern schon eine lange ausschwingphase nach dem Anstieg bis um 16 Uhr. ADX auf 5min war bereits unter 15 gefallen, da stoppt das BB System automatisch.

      Löschen
  2. morgen RT, sag mal was hällst Du eigentlich von SPX ? Ausbruch gesscheitert zurrück in Range oder bloß kleiner abpraller. haben doch alle gedacht jetzt geht er ab

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dazu hab ich was interessantes :

      http://news.forexlive.com/!/you-hate-to-see-an-all-time-high-end-in-a-bearish-engulfing-candle-20150427

      Löschen
    2. Hat genau auf der 2104, unserer Ausbruchsmarke geschlossen. Werden wir heute sehen, ob diese Zone Support bietet.

      Löschen
  3. @rene naja baerish engulfing ... genau wie irgrnd wann mal ... weiß nicht so recht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke das wir unter dem close vom freitag geschlossen haben hat schon was zu bedeuten, meiner Meinung nach Ausbruch negiert, dazu der selloff bei den Biotechs die bisher den Markt (NQ) nach oben gezogen haben.

      Löschen
  4. Antworten
    1. Könnte sein, 1min low ADX Dreieck. Kann man möglicherweise einen Ausbruch Up traen über die 12009

      Löschen
    2. bin wieder raus gegangen , ma warten was passiert

      Löschen
    3. ebenfalls wieder raus und schon gehts oben durch ggg

      Löschen
  5. im 5er lässt der EMA wieder nix durch, ähnlich gestern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. am 34er EMA blieb er hängen, Richtung zeigt immer noch nach unten

      Löschen
    2. wenn er sich nah an den EMA's befindet versuch ich immer in die gleich Richtung zu handeln, es sei denn er ist weit weg an den BB's etc. dann auch gegen die Richtung

      Löschen
    3. Das ist in Trendmärkten eine gute Taktik, in der Range beachte ich die ema's weit weniger.

      Löschen
  6. also ich kämpfe gegen die langeweile ... gold am 1h Grail vielleicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht gesagt, das wir den 60min Grail erreichen....

      Löschen
  7. hT jetzt .. mein letzter versuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 15min Buy Div, 60min Bullflag & Fake unter TT, könnte gehen. Das Potential ist da

      Löschen
    2. Bin Dax, Gold, Silber & Crude Long, selten das diese Assets gleich laufen...

      Löschen
  8. jetzt sieht es konstruktiver für long aus, oder ?

    AntwortenLöschen
  9. so mich hat es gerade puntgenau am entry wieder rausgefischt nachdem ich wieder viel zu früh nervös TG genommen hatte. so macht das leider kein Spaß :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. logischer TG Punkt war 97-99 im Future, ich bin auch rausgeflogen mit dem Rest auf der 83

      Löschen
    2. besser als Verlust, long will er heute nicht ...wenn sich das Reversal der amis von gestern bestätigt geht es wohl noch einiges tiefer mit dem DAX

      Löschen
    3. sieht so aus, als könne der Dax den steigenden Euro nicht mehr ignorieren....

      Löschen
    4. jaja logisch ist das für mich auch aber MACHEN muss man es auch. das is das Problem

      Löschen
    5. ist nur komisch das die amis vom Euro auch nicht profitieren, das war die letzten Tage anders

      Löschen
    6. Ich weiß, das genau das der Knackpunkt ist. Aber eines muss man sich jeden Tag immer wieder verdeutlichen: "Im Trading zählt am Ende des Tages nur, seinem Handelsplan gefolgt zu sein!".

      Wenn man am Ende des Tages ein Plus stehen hat und ist nicht seinem Handelsplan gefolgt, dann war das ein schlechter Tag. Wenn man seinen Plan gefolgt ist und man hat am Ende des Tages ein Minus stehen, dann war es ein guter Tag, auch wenn es sich nicht so anfühlt!

      Nur das bringt dauerhaften Erfolg und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

      Löschen
  10. Seid ihr in die Bearflag reingekommen ? Lief ja wieder bis zum Anschlag hoch ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lief zurück bis zur Wasserscheide 11950

      schaut nmach böser Bulltrap aus in den Indizes

      Löschen