Montag, 13. April 2015

FDax Trendtag Up -> Z-Day Upside Bias & 30min Bullflag

Am Freitag Nachmittag erfolgte der Ausbruch aus der Daily Bullflag zu neuen Hochs und wir haben nun 30min Grail Buys unter dem Markt. Ein früher Push Down in den 30min Grail Buy ~12370-85 ist ein Long Entry. Bei Shorts muss man nach neuen Jahrehochs und dieser Dynamik weiterhin vorsichtig sein und nur ein guter Low Risk Entry sollte zu einem Trade veranlassen.



FDax: Daily, 30min



09:05 Uhr:
long 81
Stopp 60


09:09 Uhr:
TG hier @94
+13P
Stopp 81


09:12 Uhr:
Rest gestoppt 81


09:22 Uhr:
long 67
Stopp 45


09:23 Uhr:
TG 82
+17P
Markt extrem dünn für die Volatilität

Stopp bleibt 45
abc Down ist 12360 und Referenzhoch im März 12352, das sind sehr gute Supports


09:32 Uhr:
Stopp 67


09:52 Uhr:
Stopp 99


Gestoppt 99
+22P


10:50 Uhr:
long 74
Stopp 67


10:51 Uhr:
TG hier @ 82
+7P
Stopp 68
Free Trade


10:53 Uhr:
Stopp 80


10:56 Uhr:
Exit 80% @ 99
+25P
Welch unfassbar schönes 1min hT im Supportbereich 70, erlaubt diesen extremen low Risk Entry

Das ist mehr "Wert" als so mancher 100P trade.


11:02 Uhr:
Stopp 12400


11:03 Uhr:
Stopp 15

gestoppt 15
+41P

Kommentare:

  1. Guten Morgen RT, schön das du zurück bist. Ich nuss dich gleich wieder nerven. Mein FDAX 30er gibt mir ganz andere Werte für den Grail im Keltner, liegt bei 12400 ca.
    http://screencast.com/t/U7ho7PlG
    Hast du irgendeine Idee woran das liegen kann ?

    mfg

    AntwortenLöschen
  2. Servus Rene

    Ja, du verwendest 24h Daten und ich verwende nur die echte Eurex Session

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, habe ich gerade geändert, bekomme trotzdem noch eine Abweichung von mehr als 10 Punkten :
      http://screencast.com/t/jhDNCu22

      Löschen
    2. Auch im letzten Chart von dir immer noch die Handelszeiten außerhalb der Eurex drin

      Löschen
    3. ich benutze nur eine andere Zeitzone, ist die von NY , Eurex geht von 2h-16h , müsste eigentlich stimmen.

      Löschen
    4. Hmm, dein moving avarage sieht mir eher nach sma und nicht ema(exponentieller) gleitender Durchschnitt aus. Kann das sein?

      Löschen
    5. genau das ist es, kann ich aber leider beim Keltner nicht anders einstellen, am besten ich lass die Mittellinie weg und mach es separat

      Löschen
    6. Ja, entweder so, oder den Keltner Channel umbauen. Ich verwende nicht den original Keltner Channel, muss ich dazu sagen

      Löschen
  3. Mega Long 9:29 ema 55 im 15er knapp über xetra Pivot allerdings wieder nur 50% Posi

    Freue mich auch, dass RT wieder da ist. Sehr gute Unterstützung fürs eigen Setup.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. überlege bei 5 min hT nochmal aufzustocken?

      Löschen
    2. Ja, wenn man einen low Risk Einstieg finden kann. Ein besserer Test unter die 12360 wäre aber auch optimal

      Löschen
    3. nicht aufgestockt aber Stopp jetzt plus 20 Punkte nachgezogen

      Löschen
    4. 9:56 alles raus Stundenkerze gefällt mir nicht

      Löschen
  4. also wenn das nicht schnell weiter knallt nach oben, dann test TT min.

    AntwortenLöschen
  5. der Abpraller im 5er vom oberen BB scheint auch zu klappen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber das System hat bei mir keinen Fill bekommen am oberen BB

      Löschen
    2. bin manuell rein als es zurückkam, leider zu früh raus +15P

      Löschen
  6. der 30er Grail wurde ja schon durchgehandelt, vielleicht testen sie jetzt noch den 60er ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder wir formen ein hT hier auf 5min. Die Erwartung für Z-Day sind Swings um den Eröffnungspreis und auspendeln. Die Range sollte also Richtung Mittag eher geringer werden.

      Löschen
    2. gut möglich, insbesondere gibt wohl der schwache Euro Rückenwind

      Löschen
  7. Diese Übertreibsungsanstieg im Dax erinnert an die Entwicklung in 2007 (momentan ähnliche Entwicklung wie Test der 8000 damals), wobei ein baldiger Crash derzeit überhaupt nicht vorstellbar ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. QE läuft hier ja erst seit kurzer Zeit, bei den Amis und in Japan gab es während QE keine nennenswerten Abstürze

      Löschen
    2. Im Jahr 2007 war das Zinsniveau viel höher bei etwa ähnlichem Dax KGV. Damit war die Aktien Bewertung 2007 viel höher als heute.

      Löschen
  8. RT, hast du eben den BB short genommen oder ist das schon zu spät ? Wonach richtet sich dein Stop bei den BB Trades, fixe Größe oder nach welchem Parameter ? Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, der war mir zu riskant. Die besten BB Trades sind die ersten 2 touches vor ~11Uhr und wenn der ADX auf 5min noch nicht unter 15-17 gefallen ist.

      Das System verwendet ~3 ATR Stopp gegen den Hauptrendrichtung und ~4ATR in Trendrichtung. Die Long Trades haben also aktuell einen weiteren Stopp als die Shorttrades

      Löschen
    2. average true range ... schon gefunden

      Löschen
    3. der steht bei über 10 das heisst 30 punkte stop ca. für den short ?

      Löschen
    4. Ja, das ist aber ein systematisches Handelsystem, das zwar robust über viele Jahre funktioniert, aber es bedeutet auch, das es keine spezielle Situation erkennen kann, wie die Lehmann Pleite oder weiteres. Es braucht also dauern adjustagen des Benutzers.

      In meinen Fall verändere ich z.B. die Positionsgrößen unterscheidlich für long oder short, oder schalte eine Seite ganz ab usw.
      Das erfolgt natürlich bereits vor Handelsbeginn...

      Löschen
    5. funktioniert das System genauso gut im ES und YM oder eher nur im FDAX ?

      Löschen
    6. Es wurde ursprünglich für den ES entwickelt und funktioniert auch dort sehr gut, wenn es auch wirklich nur nach Trendtagen eingesetzt wird.

      Löschen