Donnerstag, 30. April 2015

FDax Tredntag Down -> 30min Grail Sale

Die schwachen US Konjunkturdaten wirkten einmal mehr als Katalysator und die mehrtages Range konnte zur Downside gebrochen werden. Heute Morgen sollte jeder frühe Push Up in den Bereich 11520-11550 ein Short Entry in den 30min Grail Sale und oberen BB sein, es ist zu erwarten, das wir das gestrige TT testen werden.

Möflicherweise formen wir auf Daily ein ABC Down in die 11350, der Weekly 20ema kommt im Bereich 11250.


FDax: Daily, 30min




09;12 Uhr:
~11460 ist TG Zone für den Short vom oberen Bollinger



09:20 Uhr:
Ich hoffe das war es noch nicht und wir bekommen noch den Push unter VTT. Stopp BE inzwischen.


09:26 Uhr:
Stopp 410


09:27 Uhr:
Exit 85
+130P


09:51 Uhr:
Der am 23. März empfohlene Spread Trade Dax Short & ES Long "Spread Trader können einen Dax Short & ES long Spread traden, mit Gewichtung 1 FDax = 5ES. Der Spread ist am Historischen Hochstand, das wird auf Dauer nicht so bleiben", ist inzwischen  600P im Plus auf der FDax Short Seite und BE auf der S&P500 Seite. Der Spread aktuell bei 5,41 also fast wieder zurück in den "normalen" Bereich.
Hier sollte man anfangen abzubauen.


10:07 Uhr:
Bill Gross lag diesmal ziemlich gut! Ok, wer oft scheisst, der trifft auch mal...aber trotzdem! Fast Crash artige Bewegung im Bund. Die endlose Manipulation hat die Bondmärkte ausgetrocknet und anfällig gemacht. Das ist eine echte Gefahr für die Finanzmärkte inzwischen.


10:22 Uhr:
FDax die 11350 fast angelaufen. Ein 3. Push Down hier sollte ein Long Scalp sein.

Kommentare:

  1. moin rt, war das für dich gestern ein richtiger Trendtag down, bei dem du heute das Bollinger System laufen lässt? Schlusskurs lag ja nicht innerhalb 15-20% der Range, oder war das ein manuell ausgeführter Trade von dir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ein diskretionärer Trade. Es gab schon ausreichend Konsolidierung von 18:22 Uhr. Wäre nicht Fed Sitzung gewesen, dann hätte ich gestern Abend schon den Push zum 15min 20ema geshorted ~11510 und wäre ON short geblieben.

      Löschen
    2. Moin rt,

      hättest du den Short am oberen Bollinger 5min auch ohne Unterstützung des Grail Sale auf 30min durchgeführt.

      Gruß DG

      Löschen
    3. Nein, der Hauptrade war der 30min Grail, der obere BB und gleichzeitig das Reaktionshoch gestern ~11530 bilden einen Analysecluster, also ein BEreich wo viele technische Analyse Methoden Resist anzeigen. Wenn der BB bei 11560 gewesen wäre hätte ich trotzdem versuch im Bereich 11530 zu shorten, nur nicht ganz so agressiv schon bei ~11510

      Löschen
  2. Antworten
    1. Nee, echte 3 Pushes sehen anders aus, siehe in der Trade Setup Section. Bund sollte neue Bearflag formen, Ziel ist Weekly 20ema ~156,50 nach der Weekly Sell Div

      Löschen
    2. ich meinte im 1min, hab ein paar Punkte herausgescalpt bei Einstieg unter 157

      Löschen
    3. 156.5 guter Hinweis , nochmal long Versuch

      Löschen
    4. im Gegensatz zum DAX kann man sich beim Bund sicher sein das es immer noch einen großen Käufer gibt

      Löschen
    5. eigentlich hoffe ich wieder auf 157+

      Löschen
  3. CL bei 59, könnte heute die 60 testen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sehe ich auch so!
      Daily Bullflag und Ausbruch gestern, nun 60min Bullflag

      Löschen
    2. Gold nach Korrekturtag mit 240min Bullflag

      Löschen
  4. heute morgen hatte ich mir gedacht Euro ist im 60er grail ein buy , Order bei1.1089 wegen ein Tick nicht ausgeführt ....zugegebenerweise bis 1.12+ hätte ich auch nicht gehalten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht. Diese schleichenden (creeping) Ausbrüche aus Dreiecken finde ich immer schwierig und dann die scharfe Reaktion down gestern, da fehlte mir heute der Mut für einen long.

      Ich bin schon froh, das ich aus dem Dollar fast raus bin.

      Löschen
  5. FDAX jetzt auch erstmal im Zielbereich, hT long ?

    AntwortenLöschen
  6. 5min Dreieck bei low ADX im FDAX ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab's auch auf dem Schirm, versuchst du einen Ausbruchtrade. Bin am überlegen...

      Löschen
    2. wenn ich einen low risk Einstieg bekomme, d.h. kleiner Pullback an die EMA im 1er, ansonsten blind reinlongen eher nicht

      Löschen
    3. 13:08 wäre günstig gewesen, dachte der geht durch :) hab mich nicht getraut...

      Löschen
    4. bin bei 11486 rein, hab aber gleich den stop nachgezogen +3 ausgestoppt hmm

      Löschen
    5. Hmm.. Ist schon ziemlich weit gelaufen ins Dreieck.... Hab stop Buy auf 11500 10P stp

      Löschen
    6. bisher hält der Deckel, bin eingestiegen an den EMA's im 1er 13.25h als es aussah das sie halten, leider ging der pop 13.27h nicht oben raus

      Löschen
    7. mir gefällt nur gerade nicht das die Amifutures schwächeln, warte erstmal ab

      Löschen
    8. Schade jetzt kam der Trade, wollte nur 20P von 86 auf 06

      Löschen
    9. Ja schade, bin bei 15001 ausgestopt worden hab sofort nachgezogen gehabt, denk jetzt an Short unten raus

      Löschen
    10. Neue 30min Grail Sales über dem Markt...

      Löschen
    11. ja, dazu zieht der Euro wieder an ...

      Löschen
    12. Ist zwar oben auch Platz zum 30min 34ema ~@11550, aber um 14:30 Uhr Zahlen, Morgen Feiertag...schlechte Voraussetzungen um nen Ausbruch zu traden.

      Ich halte mich raus...

      Löschen
  7. Hallo rt,

    Zitat: 10:07 Uhr:
    "Bill Gross lag diesmal ziemlich gut! Ok, wer oft scheisst, der trifft auch mal"

    Ist das ein freudscher Verschreiber? Ich vermute, Du wolltest sagen: "wer oft schiesst"...,
    ist aber witzig.

    AntwortenLöschen