Montag, 11. Januar 2016

Gap aus der VA nach WR Day Down -> Trendpotential

Letzte Woche kam es zum Ausbruch Down aus dem Daily Dreieck und wir testen aktuell die Supports der unteren Trendlinie auf Weekly. In diosem Bereich sollte Support kommen und zumindestens eine 1-2 Tage Konsolidierung auf niedrigem Niveau ermöglichen. Die Intraday Timeframes sind alle Down und auf 120min+ haben wir noch Grail Sales im Markt.

Der Outside Down Day am Freitag nach dem Push über die 10080 in den 120min Grail Sale, sollte die Mehrheit der kurzfristigen Longs geflusht haben. Zusammen mit der Eröffnung Down aus der VA ergibt sich so erstmal Trenddpotential zur Upside.

Die ersten Resist dieser Bewegung ist das TT auf Xetra  9810 und die Unterseite der Do & Freitags range 9820-30, hier haben wir auch einen 15min Grailsale. Wir werden abwarten müssen, ob dieser Bereich gebrochen werden kann, oder der Markt drunter bleibt. Wir agressiv traden will, der kann versuchen dieses Resist zu shorten, allerdings tradet man gegen das Trendpotential aus der VA Eröffnung.

Wir haben neue Momentumtiefs im Daily Oszi und möglicherweise bekommen wir einen 7. Close Down unter 5sma, daher ist es sehr wahrscheinlich, das wir im Dax die Tiefs noch nicht geshen haben, sondern zumindestens in den nächsten Tagen die 9580 testen sollten.



FDax: Weekly, Daily,  15min


09:08 Uhr:
Ganz knapp am Gap Close 9856 vorbei. Diese Zoen 0850-0860 wäre auch für einen Short Scalp interessant, ist auc hder obere Bollinger im FDax, aber kein regelkonformer BB Sell.


09:25 Uhr:
Short 65
Stopp 75


09:26 Uhr:
Stopp 72 


09:27 Uhr:
TG hier @ 44
+21P
Stopp 65 


09:29 Uhr:
Rest gestoppt 65 


09:44 Uhr: 
Der  Trendmove aus dem VA Gap weiterhin aktiv, leider kein guter Pullback.
Möglicherweise noch ein weiterer Push Up aus dem 1min Grail Buy in Richtung 9940-9950 


10:02 Uhr:
long 40
Stopp 27
1min Grail Buy again 


10:47 Uhr:
-13P nachtrag


11:27 Uhr:
Gold versucht hT auf 30min, Bund, Yen ebenso 


11:33 Uhr:
Short 99
Stopp 10 


11:34 Uhr:
TG hier 78
+22P
Stopp 90 


11:40 Uhr
90% Exit 60
+39P
Stopp 80 

Zurück zum Freitagstief und fehlgeschlagene 5min Bullflag, der fehlgeschlagene 1min Grail hat die Schwäche angekündigt. 


11:44 Uhr:
Exit 70
Mitten in der Range....da kann alles passieren 

Das Hoch bei 9966 war genau um 10Uhr...vielleicht hätte man deshabl den 2 Grail Buy auslassen sollen, nach dem diue kleine Bullflag um 9:57 Uhr nur ein Doppelhoch machte.  
Aber das Volumen war mit 1700+ Kontrakten/5min Bar außergewöhnlich gut und so war ich von einem weiteren Push Up überzeugt

Kommentare:

  1. Moin,
    schön, dass du wieder da bist. :) Für Trendpotential up spricht auch, dass die neuen Tiefs am Freitag und heute früh auf 60-240Min innerhalb des Keltners blieben. Bin heute leider spät dran...mal sehen, ob es heute noch einen guten long Einstieg gibt, denn 9850 eben ist schon viel up gewesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich denke auch ein hT im BEreich 9800 würde dem Markt gut tun. Bereits 200P Up vom Low

      Löschen
    2. verrückter Markt...300P up vom Low...am EMA 20 auf 120Min abgeprallt...ein nH auf 5 MIn, würde ich mir mal für Short ansehen...bisher liege ich heute im Minus, aber nur mit 3 P auf geplante NormPosi für 2016 gerechnet...mal sehen, ob der EMA 20 im 5er nochmal up dreht oder einfach durchrutscht...

      Löschen
    3. Jetzt low ADX im 1'er, das kann die Entscheidung bringen, ob es nur eine Short Sqeeze und SChnäppchnejäger waren, oder ob wir einen Trendtag up bekommen aus dem Gap aus der VA und starker Überverkauftheit.

      Löschen
    4. ich hatte eben aus dem 1er am EMA 20 mit 30% Posi geshortet...ist zwar innerhalb der Tagesrange, aber nach dem starken Rücksetzer sollte ein kleiner Downer noch kommen...der kam...TG +12 und +20 und nun warten, ob es aus dem 5er Keltner rausfällt...wenn nicht, habe ich zumindest meine kleinen Minuspunkte ausgeglichen trotz der MiniPosi...

      Löschen
    5. mit +10 Rest gestoppt, dachte er kommt noch etwas näher an das Xetra Tief vom Freitag oder bricht sogar durch...das sind echt Hammermoves in wenigen Minuten...

      Löschen
  2. Morgen rt, schön das de wieder da bist,
    den short am Bollinger eben hatte ich auch, einen push früher schon, probiert. Aber es scheint gerade keiner auf ein hT warten zu wollen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo RT. Was wäre das neue Börsenjahr ohne dich :-) Schön, dich wieder zu lesen. Ich hoffe auf ein besseres Jahr. Im letzten lief es nicht gut für mich.
    Wie schätzt du die aktuelle Lage grundsätzlich ein? Ist die Hausse vorbei?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo

      noch sind wir innerhalb des Trendkanal up auf Monatsbasis und im Dreieck auf Weekly, aber es wackelt wirklich gewaltig und Break einer 5 Jahres Trendlinie nach einem nH auf Monatsbasis ist in der Regel echt verheerend und ~8400 das minimum Kursziel.

      Aber nun sind wir wieder Nahe der Trendlinie und erstmal supportbereich. Lassen wir uns überraschen, ob die Bullen zurückschlagen können in den nächsten 1-2 Wochen.
      Day für Day, Swing für Swing.

      Löschen
  4. Auch von mir ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Jan, ebenfalls ein gesundes und erfolgreiches Jahr!

      Löschen
  5. Was denkst Du, bis wo der Rebound laufen kann, ca. 10040?

    AntwortenLöschen
  6. Hallo RT!

    Schön, dass dieser Blog wieder mit Leben gefüllt wird.
    Dir und natürlich auch allen anderen und gesundes, erfolgreiches und
    glückliches Jahr 2016.

    LG Bernd

    AntwortenLöschen
  7. Moin RT, schön das Du wieder zurück bist!

    Gruß

    ISO

    AntwortenLöschen