Dienstag, 3. Mai 2016

FDax mit Insinde Day & 15min Dreieck -> Ausbruchsmodus

Der gestrige Z-Day wurde zum Inside Day im FDax und wir formten ein Dreieck mit Low ADX auf 15min. Die ausgerufene Cave Zone 10160 blieb stahlharter Resist und war nicht zu überwinden, selbst unter großzüger US mithilfe. Das legt den Verdacht nahe, das wir uns in einer 120min Bearflag befinden und ein Down BO wahrscheinlicher ist.
Allerdings müssen wir uns bei BO-Modus immer eine offene Meinung vorhalten, es ist durchaus auch ein Upside Ausbruch möglich, den der Euro ist nun schon 3 Tage Up hier kommt möglicherweise ein Pullback in die Grail Buys. Gold bereits mit 120/240min Grail im Markt.

Einen BO aus der Range wollen wir mitgehen, own sind die ersten Ziele bei 10050 und Up der Cave Fill 10200-20.


FDax: Daily, 120min, VP


09:05 Uhr:
10040-50 ist 80% Exit Zone für 50P+ 


09:12 Uhr:
kurzfristiger Climax, sehen wir uns mal an wie sich die nächste Bearflag formt. 


09:20 Uhr:
Exit restlichen 20% bei 92
+101P
Ok, sehr schwach bis jetzt, wir Shorten nochmals eine Bearflag

Im Volumenprofil sehen wir die untere Cave mit Kursziel ~9667, diese sollten wir fillen. 


09:31 Uhr:
3.Push Down und Knolles 87 


09:51 Uhr:
Der Cave Fill zur 9667, guckt ins VP Profile 


10:40 Uhr:
Wahrscheinlich konsolidieren wir jetzt bis zum Nachmittag zwischen 9040- 10010, ein Push Up in den 5min Grail sollte aber nochmals ein Scalp sein

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    hM habe ich es ein bisschen besser hinbekommen, nachdem ich gestern so verhauen wurde.

    http://imgur.com/cHRU0Tol.png

    Fuehlt sich immer an, als wenn man als mittelmaessige Kreisklasse in der Championsleauge mitpsielen muss. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grats!

      Ich hab den FESX geshortet bei 2988 mit stopp 98, ich hoffe der Downbreakout kommt!

      Löschen
    2. Mein "Plan" ist, nach Durchbruch der 10090 eine Flagge abzuwarten und dort wieder auf 100% aufzustocken. Kann nur schiefgehen...

      Löschen
    3. Nein...ging voll auf...ich hab die 76 geshortet nach Rebound und bei 42 alles den Longs überreicht :)

      Cheers :)

      Löschen
  2. Für mich war das im ES_F gestern ein ZigZag-Day und meiner Meinung nach steht da short an. Denke auch, dass da nicht viel Platz für long sein wird, auch wenn, wie rt bereits sagte, Ausbrüche nach oben im Bereich des Möglichen sind.
    /gg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Markt hat sich schon entschieden :)

      Ist nur die Frage, wohin die Reise geht...Test des 10040 Supports und oder Durchbruch zur 9950

      Löschen
    2. Moin,
      nun muss man wohl noch versuchen die Grails durchgehandelt zu bekommen...mal schauen, ob er bis rd. 50 wieder rauf kommt in den nächsten Minuten

      Löschen
    3. Der ES_F sieht noch nicht so schlimm aus wie der DAX ;) Öffnet aber auch erst um 15:30Uhr.

      Löschen
    4. zu früh für mich abgedreht...nur bis 32 hoch...das war mir zu wenig...jetzt evtl. buy Div 1er max. zum EMA 34...

      Löschen
    5. Hast den Grail 1'er Grail dann genommen um 9:40 Uhr? War nach 3. Pushes down, aber 1. Touch des 20ema, wie du gesagt hast, geht er meistens bisserl durch, aber für 50% Posi auf jeden Fall ein Trade

      Löschen
    6. nee :( ...da wollte ich den EMA 34 Touch haben

      Löschen
  3. Doofer Plan, habe jetzt zu etwa 10015 glatt gestellt. Um die 120 Punkte (fuer die 1/3 Posi).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 120 P...Grats !...das sollte doch ein Ausgleich für deinen gestrigen Tag sein

      Löschen
    2. Danke, mehr als ein Ausgleich ist es aber auch nicht, weil ich noch im Dreieck 2/3 abgeladen habe. Hatte keinen Mut, das durch die Eroeffnung zu nehmen, obwohl EUR/USD stramm den Weg wies.
      Anyway, tut erstaml gut -- zumal man (anders als in der Championsleague) davon ausgehen kann, dass es nbicht nur ein Mitleidstor aus Fairness ist.

      Reshort in einer Flagge wuerde ich gerne noch probieren heute. Schauen wir mal.

      Löschen
  4. Guten Morgen, wenn es nach der aktuellen bearflag geht halt ich mal 9940= das letzte LT und das offene gap unter 9805 aufm Schirm, obwohl, kleine long scalp ab 9987 sollten erlaubt sein GW manti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JUN16 Filled X Buy 9978.5 9978.5 0 09:34:53
      das Glück ist mit den Dummen :) ob der schon zieht k.A. SL bleibt mal auf EK
      ich male mir immer die 17:30 Kurse des Vortages ein und an Tage wie heute -> ES ist noch drüber Fdax 150 P drunter - wird alles auf den Eur/Usd geschoben ..... nachtigall ick hör dir trapsen ....da denkt doch wohl keiner an Manipulation und sowas

      Löschen
    2. pups weg war er, 20 P verschenkt , egal die nächste Hausnr. zieht :) contra scalper sind halt extrem in Punkto MM und Mentalität gefordert.... sonst gehste unter

      Löschen
    3. Ja, das sagt Linda auch immer...je kurzfristiger gehandelt wird(Scalps) um besser muss mentale Stabilität, Disziplin und angewohnte Reflexe sein. Einfahcm al nachgreifen, weil unglücklich gestoppt, kann schon den nächten außerplanmäßigen Loss bedeuten.

      Aber hier dürfen wir ja einem der Besten zusehen! Ich wünsch dir einen 40P Upper, vielleicht für einen Short dann wieder, zu deiner 9940?

      Thumbs Up

      Löschen
  5. Dumme Frage: Wie geht es jetzt weiter? Bisher Null Gegenbewegung une EUR/USD ist gerade ueber 1,16. Noch einen Down-Move (unter 9951 Kasse) kann ich mir nur schwer vorstellen, da kommt bis 9811 Kasse nichts mehr?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dreieck unterhalb der 10k, mit ausbruche (unten?) traden?
      http://imgur.com/GFqdiQtl.png

      Löschen
    2. Dann lieber versuchen die 5min Bearflag zu shorten im Bereich 10k-10010

      Löschen
    3. Ja, so war die Idee, wobei Kannte im Bild eher 9995 war. Ich habe bei 9990 gerade 2 Mal keinen Fill bekommen :(

      Löschen
    4. 78322543
      03.05.2016
      10:15:16 Kauf
      abgelehnt DE000XM9JTP6
      DEUT.BANK WXXLP DAX 4000,000 Stk. Deutsche Bank AG
      03.05.2016 Limit
      Standard 12,640 EUR
      -
      Details Dieses Wertpapier nochmal kaufen
      78322516
      03.05.2016
      10:14:51 Kauf
      abgelehnt DE000XM9JTP6
      DEUT.BANK WXXLP DAX 4000,000 Stk. Deutsche Bank AG
      03.05.2016 Limit
      Standard 12,610 EUR
      -
      Details Dieses Wertpapier nochmal kaufen

      Löschen
    5. Moin, also an der 9811 Kasse wäre dieses Gap geclosed und ein Impuls zum 10700er Gap und damit zur oberen Abwärtstrendlinie könnte starten. Das ist halt nur das was alle sehen......und deswegen......immer Swing für Swing, wie RT so schön sagt.

      Ich habe den heutigen Tag verschenkt, alles ist gelaufen wie gestern von mir erwartet, bin aber heute morgen nach 20 Punkten raus, weil es mein Bauch mir sagte... ;-) abhaken, über kleinen Gewinn freuen und allen fettes GW, die den Move heute mitgenommen haben!

      Löschen
    6. Zum Glueck hat es gehalten, sonst waere ich jetzt ballistisch ob der abgelehnten Orders.

      Löschen
    7. Hi Ray du Swinger ;)
      ich habe heute definitiv auch wieder zu wenig mitgenommen...und das macht halt den Riesenunterschied aus...andererseits freue ich mich trotzdem, wenn ich die Muster eigenständig erkenne und handle...der (große) Rest kommt dann auch noch (hoffentlich LOL ) ...
      three Pushes jetzt auch auf 3-5 Minuten...5/10/15er Grails sollten noch was bringen als Scalp...werden bestimmt dann nur hT's...zumindest anschauen geht immer ;)

      Löschen
    8. und noch ein Nachtrag an Ray: Hauptsache wir vermeiden inzwischen die legendären "RayRota" Tage, die Standuhr heute wieder durchlebt mit 110 € pro Punkt seit 9997 long im CFD...also werden wir wohl nochmal 9998 sehen im CFD...

      Löschen
    9. Bei Standuhr merkt man, das Trading nur ein Zeitvertreib bzw. sociales Kontaktfeld ist und kein echter Job, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Er macht seit 10Jahren stoisch die selben Fehler, dabei müsste er nur an einer kleinen Schraube drehen, dann wäre er sehr erfolgreich. Will er aber nicht, lieber oft Recht haben und wenn nicht, dann wars halt ein Affendax, haha.

      Löschen
    10. stimmt , wenn der Kollege ein bisschen hier mitlesen würde, das könnte Wunder bringen für seine Performance

      Löschen
    11. Bei Standuhr habe ich den Eindruck er "spielt nur etwas den Clown". Klar, kosten ihn seine Nachkaufexzesse manchmal viel Geld. Da er aber recht "longlastig" ist, dürften die fetten Hebel sich unter dem Strich doch recht positiv auswirken. Immerhin zieht er auch immer irgendwann die Notbremse. :-)

      @Rota: Ach ja, die RayRota-Tage. :-) Ich hatte wieder einen vor einigen Wochen. Meine Historie der letzten Wochen liest sich "lustig". 50 Trades in Folge im Gewinn, dann ein Verlust, der alles genullt hat. Dieses "Muster" hält sich hartnäckig. Und der Grund für den Absturz? Ein kleines privates Problem, zwei saudumme Ausstopper, dann Gegenrichtung mit doppelter Posi, Ausstopper, rasende Wut wegen privatem Problem und Pech im Dax. Monstershort im völlig euphorisierten Goldbusiness.....bääämmmm, eine Disziplinlosigkeit nach der anderen.

      Ist echt ein Problem für mich, festzustellen, wann die psychische Verfassung das Traden eigentlich verbieten sollte. Aber da helfen wohl nur Regeln. Und da ist es schon ein fetter Erfolg, dass ich heute einfach nicht mehr in den Markt springe, um mich für Entgangenes zu entschädigen. :-)

      Löschen
    12. @ Ray
      Ich hatte gehofft du wärst komplett "clean" bzgl. RayRota...Ja,ja die privaten Themen...seufz...können einem die Psyche komplett versauen und aufs Trading massiv Einfluss nehmen...kenne ich auch...
      mein letzter Rückfall zu RayRota war im Januar (hoffentlich letztmalig)...danach nochmal die Posi Größe reduziert und seitdem läuft es ruhig, aber (fast zu) stetig...muss jetzt demnächst wieder LANGSAM Posi-Größe erhöhen...Vertrauen ins System ist jedenfalls inzwischen komplett da bei bestimmten Signalen...

      Löschen
  6. Wie ist die Einschätzung für die kommenden Tage?
    Erstmal grails durch?
    Wie tief kanns noch gehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Gap Close 9830 oder zumindestens Test des Gaps 9880 ist schon sehr wahrscheinlich, leider kam ich in keine Shorts mehr rein bisher.

      Löschen
  7. Sind das jetzt LBR Forum Insider?
    Oder wo seid Ihr sonst aktiv?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Standuhr ist im wallstreet-online forum aktiv. Braucht man aber nicht zu lesen ;)

      Löschen
    2. Viel wichtiger ist es sich seinen eigenen Plan zu machen und sich möglichst nicht von anderen beeinflußen zu lassen. Ich versuche zumindest immer meinen eigen Plan vor RT fertig zu haben. Schön dann, wenn wir den selben Plan haben. Aber so gut wie der Meister bin ich noch lange nicht.

      Löschen