Mittwoch, 15. Februar 2017

FDax mit ID & 60min Grail on Work

Nach einer ausgedehnten Konsolidierung ohne Range, schaffte der FDax den Ausbruch aus der am späten Abend(wann sonst...) und der 60min Grail Buy übernahm die Kontrolle. Der kleine Fehlausbruch Down, war ein gutes Einstiegssignal.

Sollte die 11830 überwunden werden, mit einem dynamischen Analauf aus einer frühen Konsolidierung, dann kann der Markt auch zu neuen Jahreshochs laufen, aber erstmal ist die 11830 das objektive Ziel für den Grail.

Möglichkeiten wieder Long zu kommen wäre eine abc Down, oder ein Fehlausbruch Down aus einer Morning Range. Ein Pullback zum POC könnte man ebenfalls long versuchen mit engem Stopp.


Der Daily Oszi ist im 6 Tag nach der Drehung Up, normalerweise läuft der Swing 8-12 Tage(Down waren es 8 Tage) und eine 2ROC Sell Div könnte das Swing Ende einläuten, ähnlich wie die Buy Div am Upturn.


FDax: Daily, 60min





Kommentare:

  1. Moin,
    stehe gerade etwas auf der Leitung. Wie kommst du auf " ist die 11830 das objektive Ziel für den Grail."
    Falls du Zeit hast, dass zu erläutern, wäre es nett...kann aber auch jemand anderes einspringen für eine Erläuterung :)

    btw, bei Sideways habe ich heute wieder einen neuen Begriff gelernt "FOBO-PB" ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ein 100% Extension, des Moves vom Tief gestern zum Zwishcnehoch 11798 und Pullback zur 11780, abc Up sozusagen

      Löschen
    2. okay, danke,verstanden ... dann hatte ich "nur" das falsche ABC

      Löschen
  2. GM, das dürfte den Markt zunehmend belasten :
    http://www.zerohedge.com/news/2017-02-14/le-pen-odds-surge-french-stock-market-risk-hits-5-year-high

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach Quatsch...selbst wenn Sie die 2. Runde gewinnt, käme dann ein Le Pen Börsenboom...(nach 60 Minuten down)
      SPAß!

      Löschen
    2. ja klar ... aber im Vorfeld muss der Markt ja erstmal zugeshortet werden

      Löschen
    3. längerfristig sehe ich eher den $ für DAX als Problem, da Zielsetzung Trump ist eher zu schwächen...falls dann doch in Europa Wahlüberraschungen ausbleiben, könnte der € erstarken...nichts für das heutige Daytrading...
      $/Yen auch mal beobachten, ob es dafür reicht die Dezember Hochs anzulaufen/rauszunehmen

      Löschen
  3. wieder Klasse das wir genau zur Eröffnung an der 11830 hängen, ist es nun RES oder wird es SUP

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tippe mal auf RES und versuche Scalp Short

      Löschen
    2. 1er ABC up wäre Doppeltop (das würde ich mir für Mini Posi short auch anschauen)...stattdessen direkt ABC down wäre aktuell 804

      Löschen
    3. ich bin erstmal wieder flat, die kurzen MA's unterstützen im Moment

      Löschen
    4. neues Hoch (mehr als ABC up), bleibt er über 830, keinerlei Short-Scalp-Gedanken zunächst bei mir mehr

      Löschen
    5. nee, bin jetzt long, auf der 38, stop 35

      Löschen
    6. kein Zug nach oben, sieht eher nach FOBO aus

      Löschen
    7. erste einmal die kurzfrist Shorts rauskegeln > 840...und nun kommen wohl die longs dran...

      Löschen
    8. genau, short läuft jetzt besser, denke wir gehen unter Tageslow

      Löschen
  4. Hallo Rota, bin neu hier und stehe ebenfalls etwas auf dem Schlauch, wo siehst du od. RT den POC, sind das die ca.734?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kannst du sehen oben unter Volumenprofil, da stellt RT immer den Chart vom Vortag rein

      Löschen
    2. Hi Rainer, ansonsten kannst du täglich nachsehen (für heute) : http://www.tradingcoacholi.com/en/blogs-en/687-trading-coach-oli-tagesaktuelles-und-market-profile-daten-fuer-den-15-februar.html
      minimale Abweichungen zu RT´s Volumenprofil sind immer möglich...

      Löschen
  5. die Amis nach 4 Tage Rallye, overnight noch ein Pop, evtl. wars das jetzt nach oben und wir korrigieren heut ein wenig ?

    AntwortenLöschen
  6. hm also nach Kauf Aktion sieht das nach Gapclose auch nicht aus. Sollte man Trendtag down nach Gap aus VA in Betracht ziehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für mich nicht(aber das heißt ja nun einmal gar nichts)...120er Grail aktuell am POC sollte auch stützen...außerdem muss doch W:O Standuhr noch mit einem Punkt Plus aus seinen longs raus, wenn er noch zig Mal verbilligt hat ;)
      ich bleibe flat, nachdem ich vorhin mal long probiert hatte(nach dem push zur 802,5) und logischerweise nichts wirklich zählbares mitnehmen konnte...kritisch wird es mittelfristig imho, wenn wir das JH nicht erreichen...ein schwaches close heute (auf jeden Fall unter open), wäre ein erster Hinweis darauf...

      Löschen
    2. evtl haben wir auch einen Taylor short tag nach High violation , gap aus Va.., denke aber wohl eher nicht..oder`? das 11774er Gap ist noch offen

      Löschen
    3. musst ich doch grad mal nachlesen was der Kollege Standuhr heute wieder fabriziert hat lol, also entweder wird das teuer oder der hat wieder ein paar schlaflose Nächte vor sich ...

      Löschen
    4. der ist schon so durch den Wind, dass er vorhin im gestrigen Thread seinen weiteren Nachkauf gepostet hat :(

      Löschen
    5. ich hatte einen short versucht hab mich aber nach TG ganz blöd rausstupsen lassen , schade schade. Auf der richtigen Spur aber nicht belohnt worden.
      Wer zu teufel is Standuhr ?

      Löschen
    6. schau mal auf wallstreet Online

      Löschen
  7. entweder kommt hier gleich noch die trap bis 11775 oder wir laufen gleich bis zum größeren ABC und UK von gestern bei 11740

    AntwortenLöschen