Dienstag, 18. Juni 2013

FDax braucht weiteres hT auf 60 um Upmove zu untermauern

Die 3 Pushes up auf 30min beendeten den gestrigen Trendtag up an der oberen Abwärtslinie und waren wie angekündigt der Long Exit Punkt. Der Markt braucht nun ein weiteres hT auf 60 heute Morgen, oder ein hT auf 240min um eine bessere Base zu bauen, für die Weekly Bullflag.

Ein früher Push down in den Bereich 8160-8170 oder ein höheres Tief auf 30min kann die Basis sein für den 60min Oszi der auf neutral korrigert hat, um einen neuen Up Swing zu starten. Wir müssen beobachten ob sich in diesem Bereich eine Buy Formation zeigt.

Unter 8160 ist nicht viel Support bis zum gerissen Gap gestern und der Breakout startete gestern auf diesem Niveau. Wer sich errinnert wir sind long im Bereich ~8185.Die tiefe Eröffnung bietet wenig Basis für Shorts aktuell, da bräuchte es vorher eine High Violation.

Im allg. sind viele Märkte in Ausbruchsformation wie Gold, EC usw... und warten auf das FOMC Meeting Morgen.

FDax: Daily, 30min:


Update 09:21 Uhr:
Versuch eines hT hier auf 5/15min. Ohne ein höheres Tief im 1'er mache ich erstmal nix

Update 09:34 Uhr:
Bund Breakdown nach Doppeltop 60min, sollte die 143,20 anlaufen, ist Volume Node

Update 09:38 Uhr:
hT im 1/5'er
long 83
Stopp 75

Update 09:43 Uhr:
Stopp 76,5

Update 09:46 uhr:
TG hier 216
+33P
Stopp 8202
Der Trade war ein Geschenk, genau das Einstiegssetup, das wir gesucht haben und dann ein Newsspike in unsere Richtung!

Update 10:10 Uhr:
Rest gestoppt 8203
+20P

Update 10:55 Uhr:
Bund short hier 143,44
Stopp 58

143,47 wäre optimal gewesen...

Update 11:32 Uhr:
TG hier 143,33 im Bund
+11 Ticks




Exit Bund 143,26
+18


Kommentare:

  1. Guten Morgen RT

    die 3 pushes up hab ich echt nicht erkannt als solche. Fielen zu flach aus.
    Im 3h ist der Dax noch immer im Kanal drin. Sollte es so bleiben, muss er sich heute auf den Weg nach unten machen.

    http://www.apload.de/images-i239373bv9iwy.png

    LG
    P.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Pulp

      besonders so flache 3 Pushes sind für Short Seller interessant! Der Markt macht ganze 3 Anläufe in 15/30min up und schafft insgesamt nur 20P. Das ist ein sicheres Zeichen, das die Dynamik nachgelassen hat.

      Ja, noch im Abwärtstrendkanal, aber ich denke wir schaffen ein höheres Tief auf 240min, spätestens im Bereich 8050-8080.

      Löschen
    2. 3h //Der Zeitrahmen ist doch Buggie. //

      http://s14.directupload.net/file/d/3290/9z4ztt4j_jpg.htm

      Löschen
    3. Ja ich weiss.. 20 Ema. Für mich schauts eher so aus, als ob es derzeit seitlich rausläuft. Das die 8050 nun so Dick ist ...mhhh- wir sind nun mal nicht allein mit unserer Meinung.

      Löschen
    4. Ist dein kursziel umme 7700 noch aktiv ?

      Löschen
    5. Alle Probleme werden mit Druck beseitigt:

      7795.. Das war ja nur eine von mehreren Möglichkeiten.
      / Test der 8050, nicht Test / 7700 - Kaffesatzantworten liegen mir auch nicht so.

      "Swing für Swing" Zitat:RT

      Ich kann mit verschiedenen gl. Durchschnitten
      auf größeren sowie kleinen Timeframes (1min) gut arbeiten.

      Anbei: es bieten viele Buden bis Mitte Sommer kleine Preise fürs Traden an. Schon mal drüber nachgedacht warum?

      Löschen
    6. Für mich schauts eher so aus, als ob es derzeit seitlich rausläuft

      Löschen
  2. Guten Morgen rt, gibt es eine Strategie wie du TG nimmst, oder ist auch "Bauchgefühl" dabei. Ich meine dabei nicht an welchen Punkten sondern wie du deine Position reduzierst. Danke

    MfG
    Dimi


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das steht meisten schon im Vorfeld fest und hängt stark vom übergeordneten Setup ab. Bei Ausbruchstrades versuche ich nur kleine TG Positionen rauszunehmen und die Hauptposition drin zu lassen.

      In der Range nehme ich meisten 50%, an meinem 1. Gewinnziel(heute Morgen Test über TH) und abhängig von der Struktur und Potential verwalte ich die restlice Position.

      Löschen
  3. Hallo rt, als bisher stiller Mitleser einen herzlichen Dank für die Möglichkeit, einen Einblick in Deinen hervorragenden Arbeitsstil zu bekommen. Chapeau! Könntest Du bitte noch ein paar Informationen geben, was Dich zum setup short Bund @ ,44 geführt hat?

    Vielen Dank
    MT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo

      Im Bund sind wir nach den 3 Pushes Down auf Daily wieder zurück zum Daily 20ema gelaufen und haben dort ein doppeltop hinterlassen auf 60min.
      Nach dem Break down heute Morgen habe ich den Rücklauf zum vorgestrigen TT geshortet 143,44-143,48.
      Wir können eine 15/30min BEarflag formen und unten winkt der Volumen Cluster bei ~143,20 als Magnet.
      Der Rücklauf vom Daily Oszi ist möglicherweise eine b in ein abc up auf Daily.

      Löschen
    2. Vielen Dank für die ausführliche Info, hätte ich so nie gesehen. Verfolge Deinen Blog seit ca. 1 Jahr und er gehört für mich zur morgentlichen Pflichtlektüre.

      Mit besten Grüßen

      Löschen