Montag, 10. Juni 2013

FDax Wide Range Reversal & Trendtag Up -> Z-Vormittag & 30/60min Bullflag

Im FDax lösten die US-Zahlen ein WRR aus und das führte zu einem Trendtag Up. So sollte heute Morgen ein Z-Vormittag mit ausschwingen und eine 30min Bullflag folgen. Die BB's sind zu eng um sie schon jetzt zu nutzen, der Markt muss sich erst mehr Raum schaffen.

Ein früher Push down in den Bereich 8220-8330 ist ein Kauf in die 30min Bullflag. Erster nennenswerte Resist ist erst im Bereich 8300 zu finden.

Der Dax ist auf einer Weekly Bullflag, die höhere Kurse in den nächsten Wochen ermöglicht. Wie das zeitlich ablaufen wird ist schwer zu sagen, der Markt ist aber weiterhin im Up Trend!

FDax: Daily, 30min

Kommentare:

  1. moin moin

    auge auf FGBLU3 ... fieses dreieck im 120er aber auch dly kann man es sehen .... bzw fiese stauzone ..... mal sehen was passiert, 69 - 79 gute verkaufs zone, leider aber innerhalb stauzone .... ich warte, denke ich, auf den ausbruch und gehe dann mit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist an einem schwierigen Punkt. Weekly versucht up zu drehen, aber der kurzfristige Trend noch down. Irgendwie würde ein 3. PÜush down in die 142,50 gut ins BIld noch passen.

      Ich warte ab, bis sich eine bessere Ausbruchsrange ergibt

      Löschen
  2. Liege auch auf der Lauer ... schraubt sich komisch nach oben heute, ist aber gerade gutes sell volumen unterwegs ...

    Gruß

    ISO

    AntwortenLöschen
  3. @ rt

    haette wenn unten die 141,9 ziel 3ecks ausbruch


    @ iso
    jo kriecht so hoch .... die chart guerilla hat aber auch grad wieder die seiten gewechselt

    AntwortenLöschen
  4. Sieht irgendwie nicht nach z-Tag aus, eher nach einer 5er flag mit weiterem Ausbruch up...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Push up aus der 30min Bullflag ist solide, bis jetzt gab es auch kein Sell Setup. Vielleicht gibt es auch erstmal 3 Pushes Up auf 15min.

      Der Ausbruch erfolgte erst gegen Nachmittag am Freitag, somit ist der Trend Börsentechnisch noch nicht mal ganzen Tag alt.

      Es ist trotzdem schwierig hier long zu gehen in dei 5min Bullflag. Es kann auch nur zu einem niedrigeren Hoch kommen.


      Löschen
    2. Ist das niedrigere Hoch auf das vom 28.05. bezogen? Wenn ja, ist noch genügend Luft für ne long Position, oder? (8500)

      Löschen
    3. Nee, das war auf die 5min Bullflag bezogen.

      Mittelfristig sind wir in einer Weekly Bullfag. Es ist davon auszugehen, das wir im Laufe der nächsten Monate neue Hochs über 8500 machen werden, solange wir die ~7900 halten.
      Was wir als nächstes brauchen ist ein höheres Tief auf 60/120min um den 120min Tend wieder auf Up zu drehen.
      Der Push unter die c auf Daily hat nun Beartrap Charakter.

      Löschen
  5. 3 pushes im 5er, begleitet von Divergenzen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gut gesehen!

      Allerdings ist die Unterseite noch sehr begrenzt aktuell...

      Löschen