Mittwoch, 12. Juni 2013

FDax Down Day -> Morgen Konsolidierung & hT Daily?

Der Taylor Sell Short Tag führte zu einem Trendtag down, allerdings erfolgte bereits eine ausgiebige Konsolidierung am Abend. Trotzdem Sollte wir heute Morgen erstmal testing Aktion erleben und eine Range formen.

Ein früher Push up sollte im Bereich 8225-8240 Reist finden und ein früher Push down unter gestriges TT sollte Support finden, ist also ein Long scalp.

Gut möglich, das wir das Dreieck auf 30min weiter auscurven. Das könnte bereits eine Basis für ein höheres Tief auf Daily sein, wenn wir eine bessere Range formen und dann daraus Ausbrechen.

FDax: Daily, 30min


Update 09:34 Uhr:
2 Closes über Keltner im 1'er, vorsicht erstmal mit shorts hier

Update 09:35 Uhr:
Jetzt deutlich drüber!

Steht das höhere Tief schon? Put/Call Ratio 81% gestern im S&P

Update 09:39 Uhr:
Ausbruch aus dem Dreieck, nach einem frühen Push down (08:30) nun 70P up unter guten Volumen. Der Markt ist eher long nun. Wir checken die 1 Bullflag


Update 09:46 Uhr:
1min Bullflag Scalp hier

long 38
Stopp 27

Update 09:53 Uhr:
gestoppt 27
satte -11P
Den 1min  Buy ingnoriert....

abc up nur?


Update 10:23 Uhr:
Sehr wahrscheinlich abc up auf 30min, das würde einen Test der gestrigen Tiefs antizipieren. 

Update 10:40 Uhr:
Unsere ursprüngliche Annahme für Rangetrading heute Morgen war goldrichtig, aber leider schwer umzusetzten

Kommentare:

  1. moinsen

    zack und schon raus ausm 30er 3eck .... vielleicht funzt es mit dem higher low im dly

    fesx heute recht stark, vielleicht bekomme ich dort nen 5er grail buy / vz trade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habs gerade oben kommentiert!

      Die 1 Up Reaktion in den Bollinger war Shortbar, ist dann aber verdächtig, wenn wir nicht mehr in die Range traden können.

      Löschen
    2. jo, haette dort pampers benoetigt waere ich rein gegangen .... laugh

      ich warte heute mal ganz geschmeidig ab was noch so kommt .... der FESX schuldet mir noch 9 punkte von gestern lol

      Löschen
    3. narrrgh fesx fdax beide koennten auch ne 30er bear flag formen bzw abc up und drehen grad down

      Löschen
    4. FESX -1 gefangen ... vorhin beim vz trade ...

      FGBL 143,3 oben ziel aus 30er abc up gestern dort auch dly umkehrstab, koennt noch was gehen dort auf der long seite

      Löschen
  2. Guten Morgen. Die Frag bezieht sich zwar nicht auf den Dax, allerdings wurde vor kurzem einmal der brasilianische Aktienindex angesprochen.

    Wäre dieser auf aktuellem Nievau nicht kaufenswert? Wäre es nicht möglich, dass es mit der WM-Fantasie zu neuen ATH kommen könnte?

    Spricht die Charttechnik gegen ein solches Szenario?

    Vielen Dank für ein kurzes Feedback.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es spricht nichts dagegen, aber auch nichts spezielles dafür.

      Chartechnisch muss der Ibovespa erstmal die 50k verteidigen, die er gerade versucht zu brechen, sonst geht es erstmal tiefer.

      Prinzipiell halte ich Aktien(Sachwerte) für Kaufenswert, aber ob sich eine WM Speku auszahlt? Keine Ahnung....

      Löschen
    2. Die story ist bereits gelaufen...

      Löschen
  3. Nach dem Abverkauf ist der Test des gestrigen TT fast schon Pflichtprogramm, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also TT heute oder Gap Close, sollt drin sein...

      Löschen