Dienstag, 7. Oktober 2014

FDax Trendtag Down - > Range Vormittag & 30min Grail Sale

Die Gap Eröffnung führte zu "Hochs zuerst" an einem Taylor Buy Day und der Markt konnte kein hT ethablieren und es kam zu einem Trendtag Down. Im FDax haben wir nun Trendmode Down, das bedeutet jeder Close über 5sma auf Daily, wäre ein neuer Short!

Ein früher Push up in das obere Bollinger Band und 30min Grailsale wäre ein short gewesen, allerdings drehten wir sofort aus der Eröffnung auf Down. Wir werden also einen Long Scalp versuchen, nach 3 pushes down auf 5min, aber nur wenn es sich wirklich anbietet. Anderweitig warten wir auf einen Short Trade in einen weiteren Grail Sale auf 15/30min. Nächstes großes  Downziel ist die 9050.


FDax: Daily, 30min



09:18 Uhr:
Nach 3 Down Tagen sollte es am Vormittag auch die Möglichkeit geben Long zu scalpen. Ein 5min Buy Div nach morgendlicher Übertreibung, wäre so eine Scalp Chance 


09:23 Uhr:
Low Violation & BB Buy erfolgreich. BB System Long Seite hatte ich auf 50% reduziert, war mir zu risikoreich. 

Nächste Trade Option ist weiterhin eine 5min Buy Div oder der Short in das obere BB und 30min Grailsale ~9200


09:34 Uhr:
Aufgrund des Hammers auf 30min kommt nun auch ein 5hT in Betracht für den Long Scalp


10:17 Uhr:
Bis jetzt kein Trade über Kasse Open, das ist bedenklich. Ohne hT lieber die Finger jetzt weg von long!


10:20 Uhr:
Mini Doppeltief jetzt!
long 25
Stopp 15
50% Posi
Muss jetzt schnell anziehen, sonst Exit



10:23 Uhr:
TG hier @34
+9P
Stopp 15 weiterhin


10:29 Uhr:
TG hier 44
+19P

Den 34 TG habe ich kurzfristig gecancelt und ausversehen die getippte Message im Blog abgeschickt. Aber auch 1/3 @34 und 1/3@44 ist eine gute Strategie. Aufgrund der 3 Pushes Down auf 5min und die 30min Buy Div habe ich mich entschlossen mehr Risiko auf der Exit Seite zu gehen.

Das Doppeltief im Tick Chart beim 3. Push Down auf 5min.


10:43 Uhr:
Um die 30min Buy Div ins Laufen zu bekommen, muss ein hT auf 5min her.


10:47 Uhr:
5min hT Tief fehlgeschlagen
-10P auf die restliche 50% Posi


10:51 Uhr:
Die 30min Buy Div: 
Der letzte Downswing zeigt weniger Dynamik und führt zur klassischen Divergenz zwischen Kurs und Oszillator(blau). Desweiteren sind wir im 8-12Bar Zeitfenster und das wird im Oszi an dem Farbwechsel auf hellem Histogramm angezeigt.

Allerdings ist diese Buy Div sehr schwach, da gegen den vorherrschenden Trend. Nur aufgrund weil wir ein Z-Vormittag erwarten mit Rangebildung(Swings innerhalb der Bollinger Bänder), traden wir diese Buy Div. Rein technisch gesehen wird die Buy Divergenz erst getriggert, wenn wir über das Hoch des vorhergehenden Bars im 8-12Bar Zeitfenster traden!






11:09 Uhr:
long 15
Stopp 10
-5P


11:41 Uhr:
long 20
Stopp
12
letzter Versuch für ein hT hier


11:43 Uhr:
1/3 TG hier an der 34
+14P
Stopp 14


11:47 Uhr:
Stopp 24


1:51 Uhr:

Exit 43
+23P
abc up, auch wenn die 30min Buy Div noch Potential hätte

Kommentare:

  1. Hallo RT,
    vielen Dank für die vielen wertvollen Info's, die Du in diesem Blog der Allgemeinheit zur Verfügung stellst. Es fällt mir noch schwer, die immer wieder von Dir angesprochenen Buy Divs zu erkennen. Wäre es möglich für Deine o.g. 30min Buy Div Deinen Chart einzustellen, um diese zu verdeutlichen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, vielen Dank. Jetzt muss ich sie nur noch früh genug selbst entdecken und umsetzen ;-)). Aber da kann Dir wohl so schnell keiner das Wasser reichen.

      Löschen
  2. moin RT , schade so ein Pech :-( alls swings ein 5 P. tieferes Low , traumhaft für mich :-)) 2 upper voll mitgenommen aber apropos Pech DER war wirklich ärgerlich : hatte Internetabbruch und extra beim broker angerufen um die Order rauszunehmen ich hasse blindflug schnief http://abload.de/img/2014-10-071003fuck90jdr.png
    na ja nächste Chance kommt ...
    ich halte auch nicht soo viel vom ES vormittags - wenn der allerdings schon runde Marken reißt wirkt das oft trendfördernd mMn noch einen schönen Tag LG Knolle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gratuliere!
      Hast keinen 2. Kursprovider? Der Einstieg wäre Top gewesen!

      Für das BB System wars auch traumhaft und ich will mich nicht beschweren, ich hatte auch einen guten Trade, hätte vllt den Stopp auf BE nachziehen sollen, aber hinterher ist man ja immer schlauer...

      Unter 1050 lagen die ganzen ON Stopp Orders. Die werden auch außerhalb der Pit Session getriggert, als der Dax ohne Gap Close durch das VTT rotze gleich nach Open.

      Löschen
  3. 9052 bisher TT so schnell kanns gehen BuFu 150,34 den würd ich pers. eher shorten wie daxi longen . hält die 50 oder die 8900 nobody knows . Deine Marken sind immer wieder Spitze RT - über den Handel kann man sich wie immer streiten :-))) und das ist auch gut so

    AntwortenLöschen