Freitag, 31. Oktober 2014

FDax Gap aus VA -> Trendpotential

Nichts ist zyklischer als die Volatilität, so langweilig die erste Jahreshälfte war, um so mehr Volatilität beschert uns das 2. Halbjahr.  Die US Märkte mit neuen Jahreshochs über Nacht!!!!

Dax mit Gap aus der Vortages Value Area und das kann zu Trendbewegungen führen. Ein erster Hinweis darauf wäre ein dynamischer Opening Drive oder der Ausbruch aus einer Morning Range, die sich sehr häufig formt, nach solchen großen Gaps.

Es gilt also nicht gegen einen solchen Breakout oder Opening Drive zu agieren. Die neuen Jahreshochs in den US Märkten können sehr leicht ein Buy Climax sein. Die letzten Hoffnungshorts wurden gesqueezed und die verspäteten Käufer sind im Markt, das kann zu einem kurzfristigen Vakuum auf der Bid Seite führen.

Mittelfristig sind die Funds aber stark unter Kaufdruck, denn die wenigsten sind bei dem volativen Short Climax Long gekommen.

Für gilt es zu sehen, wo Support reinkommt, Schlüsselunterstüzung ist natürlich die Ausbruchsgrenze 9160. Irgendwelche andere Zahlen hier zu nennen, wäre reine Galskugelleserei, ob Fibonacci Retracements, Gann oder was auch immer, sind in diesen Phasen ein rein subjektiver Wahrnehmungs -Effekt.


FDax: Daily, 60min


09:34 Uhr:
FDax long 9233
Stopp 22
50% Posi
1min hT


09:35 Uhr:
TG 46
+13P
Stopp 33


09:37 Uhr:
Stopp 40


09:38
Exit 90% @ 54
+21P
Stopp 48

Rest gestoppt 48

Rein technischer Scalp an der symetrischen Opening Range und 1min hT




09:51 Uhr:
5min hT wäre der nächste denkbare Long Einstieg.

Wurde abegarbeitet...

Kommentare:

  1. GW - eiskalt gemoken RT!

    squeeze wird noch weit laufen mmn, das ami-senti legt dies nahe

    http://www.indexindicators.com/charts/sp500-vs-put-call-ratio-equity-1d-sma-params-x-x-x-20ma/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://i.imgur.com/8udvC34.png

      jetzt werden in den Schachmatten-Systemen die Katapulte satt aufgespannt!

      selten so prägnante Anzeichen im Markt wie aktuell.

      Löschen