Montag, 12. Januar 2015

Dax formt Dreieck auf Daily & 30min -> Range 9600-9850

Im Dax formen wir ein Dreieck auf Daily und innerhlab dieses einen eingeres Dreieck auf 30min Basis. Die Gap Down Eröffnung heute Morgen plazierte ein hT auf 30min und nach dieser Basis ist ein Test der oberen Rangegrenze 9800-9830 wieder sehr wahrscheinlich.

POC ist 9827 und erster Resist zur Upside ist die 9790. Ein Pullback in eine 5min Bullflag zum Support 9730-9740 ist also eine Long Option, solange wir die 9790 nicht getestet haben.

Wichtig zur verstehen ist, das in Trading Ranges Flags und Grail Trades keine Premiumtrades sind. Wir brauchen also einen sehr soliden Einstieg in einen Pullback im Dax.


Eur & GBP sind auf Pinball Sells, also haaten einen Up Tag gegen den Down Trend und sind heute Offen für Short Trades und Cable hatte eine Eröffnung außerhalb der VA mit Trendpotenital.



FDax: Daily, 30min



10:17 Uhr:
zu starker Pullback für eine 5min Bullflag. long Trade gestrichen!


10:25 Uhr:
Sollten wir ein hT hier im BEreich 9670 formen können, dann ist long wieder eine Option.


10:41 Uhr:
Short gbp 1,1514
Stopp 1,5131


10:50 Uhr:
Stopp 1,1526


11:10 Uhr:
Euro 5min Bearflag neue Tiefs
Dax bis auf wenige Punkte ran an den POC bei 9827. Noch 1 Push Up auf 1min?

Kommentare:

  1. Moin,
    ich denke eine sehr gute Option für einen Scalp ist schon vorbei. 1er Grail buy geshen und mal wieder mit Limit eingegeben direkt nach den 16,5 und dann wieder weggelaufen ...Zielzone war bei mir knapp 60...hätte super gepasst...gibt einen schönen Eintrag ins Tradingtagebuch: DU SOLLST ÖFTER MARKET KAUFEN. :)
    Den Versuch bei 30/40 würde ich trotzdem auch noch wagen wollen...aus meiner Sicht sollten wir dafür aber gar nicht mehr die 16,5 vorher sehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber eine 1mi nBullflag 10min Nach Kasse Eröffnung ist auch ein riskanter Trade, aber bei dieser Vola kann man wirklich Market agieren, wann hat man schon bei einer 1min Bullflag ein 20P Profit Target!
      Heute finde ich die frühen Tradeoptionen im Dax alle nicht besonders anziehend. Die Shorts im Euro und GBP taugen mir mehr!

      Löschen
  2. Guten Morgen Trader, bin ich froh wenn dieser QE Mist endlich abgehakt ist .... dieses sinnlose hin und her nervt unglaublich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Draghi nerft im allgemeinen unglaublich, ich wurde schon 3 mal mikt mittelfristigen Shorts im Euro wegen volatilen Up Spikes wegen News ausgestoppt letztes Jahr. Obwohl ich durchgehen versucht habe short zu traden das letzte halbe Jahr, habe ich im Vergleich zur gesamt Bewegung nur wenig mitnehmen können.

      Wenigstens gibg die 5min Bearflag nun im Euro. Dax long hatte ich auf der Rechnung aber auifgrund der eratischen BEwegungen total verpasst

      Löschen
    2. ich hatte eher mit DAX short gerechnet nach dem heftigen Reversal vom Freitag und Negierung des V up Reversals der Vortage

      Löschen
  3. was ist nochmal POC und wie wird diese ermittelt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PoC = Point of Control = Preis mit dem höchsten Volumen

      Löschen
    2. ok und wie kann kann den aus dem Chart ersehen oder brauch man einen speziellen volume Chart ?

      Löschen
    3. ich hatte mir mal das dazu angesehen/gelesen
      http://ensign.editme.com/virginpoc

      Tradingsoftware sollte PriceVolumeProfile anzeigen können

      Löschen
    4. Interessant! Ich kann bezüglich diesen Themas beide Bücher von James F. Dalton empfehlen. Eines der beiden ist glaube ich auf der LBR Bücherliste.

      Löschen