Mittwoch, 28. Januar 2015

FDax 120/240 min Grail Buys

Wir haben auch einen Inside Day im FDax, aber dem kann man wenig Bedeutung beimessen, nach den vielen Wide Range Tagen vor her. Der 120min Grail Buy wurde getriggert im Dax und darunter haben wir noch den 240min Grail Buy. Der Aufwärtstrend hat gehalten und wir haben ein hT auf 30min geformt, mit dem Gap Up.

Der Markt muss nun die Tiefs bei einem Test halten können, dann könnte eine Basis stehen um den Grail Buy ins laufen zu kommen. Der Bereich 10650-10680 ist nun sehr guter Support, hier suchen wir nach einem Long Entry.

Sollten diese Niveaus nicht halten können, dann kommt ein Test des 240min Grail Buy im Bereich 10580 in Frage.


FDax: Daily, 120min


09:25 Uhr:
Long 82
Stopp 68
50% Pos


09:31 Uhr:
TG hier 97
+15P
Stopp 80


09:36 Uhr:
Rest gestoppt 80
Bei einem 1min hT hier = Rebuy


09:40 Uhr:
long 81
Stopp 73

gestoppt -8P


10:13 Uhr:
Stetiger Downtrend aus der Eröffnung. Sieht nach Test des gestrigen Tiefs aus.


10:28 Uhr:
FEsx mit Test unter gestriges TT, Dax nicht, bis jetzt.


10:37 Uhr:
long 28
Stopp 17
1min hT


10:41 Uhr:
TG hier @ 49
+21P
Stopp 30
Nur ein abc Up, oder auch das hT auf 15min?


10:55 Uhr:
80% raus auf der 58
+30P
Stopp bleibt 30


11:11 Uhr:
Rest gestoppt @30.

Ich denke er will das gestrige Low nun flushen

Kommentare:

  1. "Sollten diese Niveaus nicht halten können, dann kommt ein Test des 240min Grail Buy im Bereich 10580 in Frage".
    Der gestrige Tag könnte auch als erfolgreicher taylor-short-sell-Tag gebucht werden, auch wenn der Trigger nicht ganz Regelkonform war. Dann wäre der "exit" ein push /Test unter die Vortagestiefs, was mit dem Bereich 10580 / 10600 ja gut passen würde.

    LG,
    Search

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darauf shorten werde ich natürlich nicht (nicht wahrscheinlich genug das Szenario für mich), wohl aber in dem Bereich da unten umso beherzter nach longs Ausschau halten :)

      Löschen
    2. Ja, gestern war Sell SHort Tag, da hatte Rene von Anfang an den richtigen Riecher. In Starken Trends ist es aber häufig so, das der gewünschte short Einstieg durch Test des gestrigen lows, nur ein hT ist. Darauf setzte ich heute mal.

      Löschen
    3. @RT: hätte man es als "frühindikator" für den downtag werten können, dass gestern der Z-Vormittag etwas "einseitig" war, also eher ins Wasser gefallen ist und dem downdruck nicht standhalten konnte?

      Löschen
  2. ganz schöner downdruck bisher... denke nur, dass es irgendwann dann ganz schnell hoch springt (von welchem Level auch immer). Der longeinstieg wird nicht einfach...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weitere Option: ein weiterer downtag, in ein abc down ab jahreshoch und Test der 10500.

      Löschen
  3. das waren die 10550/80 , jetzt wieder hoch ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, guter Support hier, aber auch massiver Downdruck, aber die Longs sind geflusht nun. Warten wir abob die 5min Bullflag zu höheren Tiefs führt, oder nicht.

      Löschen