Montag, 26. Januar 2015

FDax Trendmode Up & 60min Grail Buy

Nach dem Ausbruch aus der Weekly Range befindet sich der Dax im Trendmode up, nach 10 Daily Closes über 5sma. Jeder Close unter 5sma ist also ein systematischer Buy Trigger mit Ziel Close über 5sma.
Dazu haben wir noch Grail Buys 60min auf 10580(zur Eröffnung getapt) und 120min Grail Buy im Bereich 10500, also jede Menge Support und Buy Power unter dem Markt. Nach dem Gap Down und frühen Push Up mit Gap Close, müssen neue Long Entrys auf ein hT auf 15min warten, oder den Ausbruch aus einer Range, sollte der frühe 10660-80 Resist auch widerstehen können.


Die US Märkte sind wieder zurück an ihrer oberen Range mit überkauften Tick & Trin Werten, hier muss möglicherweise noch weiter konsolidiert werden, bevor ein Breakout Versuch stattfinden kann, oder sogar erst ein abc Down auf Daily vollzogen werden muss.


Bund mit POC @ 158,57, das ist das 1. logische Korrekturziel für den Taylor Sell Short Tag. Ein nH auf 30min unter 158,80 kann man den Short versuchen, mit Ziel POC und am POC & 60min Grail Buy 158,40, kann man long scalpen.


Gold mit OD / ID Kombination, das ist ein guter Breakoutmodus, wir formen ein Dreieck auf 60min.


FDax : Daily, 60min


09:50 Uhr:
Long 75
Stopp 60
1min Bullflag?
50% Posi, da gleich IFO


09:56 Uhr:
Exit 80
zu wenig Luft, zum Stopp & IFO
Wenn wir auf die ~90 gelaufen wären vor IFO hätte man es veruschen können die TH vom Freitag anzugreifen, so wäre es nur gambling


10:49 Uhr:
3 Pushes Up auf 5min. Ein 1min nH kann man nun auch mal short versuchen

Kommentare:

  1. Morgen,

    sollte Gold nicht heute auch ein systematischer Buy werden mit 14x close unter 5er SMA?
    Wenn ja, würdest du dann schon intraday Einstiege suchen oder warten bis das Signal heut Abend bestätigt wird?

    Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Bist Du noch reingekommen, RT? Ich leider - trotz fester longtrade-Absicht - nicht; hatte noch auf ein ht im er gehofft nach dem push down 10:06 Uhr, aber der ist gleich hochgezogen. Aggressiver zupacken (ohne ht) konnte ich aber auch nicht an der stelle; Einstieg bei Rückkehr in die 1min bullflag-range wäre wohl das Beste gewesen.

    LG,
    Search

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dieser Stelle im Dax ist es nun "doof"; short mag ich nicht, und long gegen sell divs im 5er auch nicht. Also abwarten ;)

      Löschen
    2. Nee, ich hab auch versucht, nach dem kleien Fake down zu kaufen, aber keinen Entry gefunden.

      Löschen
    3. Aber du sagst es....Dax ist Doof hier, haha

      Löschen
  3. 5sma Trades haben nach einem Breakout Close aus einem 3 Day BO Setup(ein OD/ID Setup ist eine bessere Version) eine deutlich schlechtere Gewinnerwartung.
    Außerdem hat Gold bereits ein Down Close und einen drauf folgenden Up Close hinter sich. Also wurde eine mini Version eines 5sma Buys schon abgearbeitet.

    Aktuell bin ich noch short im Gold mit Ziel 1278.

    Bei GOld würde ich wirklich auf einen Intraday Einstieg Morgen warten, sollten wir unter der 1977 schließen. Vor allem ist auch psychologisch, nach dem die Griechenwahl feststeht einiges an Kaufdruck aufgebraucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TG Zone für shorts hier im Gold bei ~1278, make or Break punkt

      Löschen
  4. Den ersten Push 9.15h hast du nicht mitgezählt? Sonst wären es 4 Pushes oder was sehe ich hier falsch ? mfg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist ja gleich nach der Eröffnung und deutlich innewrhalb der Keltner Bänder auf 5min. Das zähle ich nicht als Impuls-Bewegung

      Löschen