Mittwoch, 16. September 2015

FDax 3 Day BO & 120min Dreieck mit low ADX -> Ausbruchssetup aber FED

Gestern gab es einen kleinen Fehlausbruch Down aus dem ID und im Anschluß daran den Ausbruch Up. Heute Morgen wurde der Move fortgesetzt und wir sind bis an die obere Dreieckslinie und dem 10300 Resist gelaufen. Es ist schwer zu sagen, ob vor der FED Entscheidung noch mehr Potential durch den Ausbruch vorhanden ist, oder wir einfach weiter innerhalb des Dreiecks konsolidieren.

Auf 15min haben wir noch keine Grailbuys, dazu müsste der Markt noch 1 Stunde über der 10240 handlen, dann könnte der ADX auf über 30 steigen. Sollten wir diese Bullflag formen können, dann ist ein neuer Long Einstieg möglich.

Gold, Silber, CL ebenfalls mit 3 Day BO,  wobei Öl sehr spannend aussieht, könnte das 1. hT auf Daily formen bei Ausbruch Up!


FDax: Daily, 120min, 15min


S&P500: Extremer Pessimismus Level!

09:16 Uhr:
Durch den 10300 Resist, der ist nun Support, wir haben einen Ausbruch aus der 3 Day Range. Warten wir auf eine 5min Bullflag. 


09:59 Uhr:
Test der oberen Rangegrenze im FDax. Shooting Star im Xetra Stunden Chart. Sieht nach Range Fill aus. 


10:25 Uhr:
FESX hat 15min Grail Buys, mal sehen wie die Flag hier hält 


10:37 Uhr:
Ein 5min hT hier im FDax ist einen Long Scalp wert. Das Buy Fenster öffnet in 5-20min 

Crude Breakout aus 3 Day Range 


10:47 Uhr:
Setup gestrichen tieferes Tief 


11:22 Uhr:
Short Bund hier @ 154,11
Stopp 17
5nH in 30min Grail, sollte für 10Ticks+ gut sein 


11:27 Uhr:
Stopp 15
jetzt oder nie im Bund hier 


11:30 Uhr:
Exit  @154,10


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    sieht fuer mich so aus, als ob diesemal die FED (und nicht die ECB) mit den HedgeFonds am Vorabend ueber ihre Verlautbarung geplauscht hat -- die wollten sich halt auch mal verkoestigen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. UP Tendenz im Vorfeld des FED Meetings ist ein sehr stabiles Muster.

      Löschen
  2. Aufgrund des hochen Pessimismus-Levels müsste es ja dann im S&P weiter steigen oder wie ist das zu deuten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sagen wir mal so, es gibt zumindestens einen sehr hohen Bestand an Put Absicherungen, oder Spekulation. Sollte der Markt weiter steigen, wird die Mehrheit der Marktteilnehmer auf den falschen Fuß erwischt werden. Die Frage ist nur, obn der Markt diese nun unter Druck setzten kann durch steigende Kurse, dazu müssen auch Käufer her.
      Aber der Markt ist anfällig für einen überraschenden Up Move!

      Löschen
  3. ABC Korrektur im 1er ergibt bei mir etw 10310. Danach wuerde ich hT suchen im 1er.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grats!

      Aber warum nicht die 10 wie angekündigt? Vor allem nach der kleinen Buy Div?

      Löschen
    2. SL :(, es hat genau ein Punkt gefehlt zum 80% TP.

      Löschen
    3. @RT: ich habe ein hT im einer genommen, und das sah ich erst an der 18. Knapp unter der 10 sah ich nur eine einzige Kerze im Einer, da war mir unwohl.

      Löschen
  4. @Maticore: Ist doch immer so.@Markus: Genau.

    AntwortenLöschen
  5. Was nicht so ganz ins Bild passt ist der Amifuture, normalerweise wäre der längst 10/20 Punkte im plus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ES FDax Spread ist genau auf dem Niveau von vorgestern 17:30 Uhr. Der Dax hat nun die Ami Vorgaben nachgeholt und der Arbitragehandel liegt auf Kurs

      Löschen
    2. außerbörslich hat er die letztenTtage immer jeden move in Asien und Europa extrem outperformt, heute wird bisher jeder pop wieder abverkauft, komisch

      Löschen
    3. ES jetzt mit mini head/shoulder

      Löschen
    4. da kommt der Rest jetzt auch zurück, wenn die Bullen was reissen wollen hätte sich der ES anders verhalten.

      Löschen
  6. GuMo

    Buy div im 1er zeichnet sich nun ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte nen Long Scalp formen, aber ich seh nichts wirklich zwingendes.

      Löschen
  7. zum close in HK und China gab es dort einen massiven upmove, d.h. chin. Zentralbank war wieder am kaufen, fragt sich ob der move in Europa nur dem geschuldet war

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke nach der Base Bildung der letzten Tage war einfach mal wieder Platz nach oben und die Vorgaben gut, der Dax mit Nachholbedarf. ES wieder an der oberen Range und Dax ebenso...

      Löschen
  8. Wir werden wohl ein Test der Vorbörsentiefs bei 10222 sehen....

    AntwortenLöschen