Freitag, 18. September 2015

FDax 3 Day BO & 240 min Dreieck -> Ausbruchsmodus, aber Verfallstag

Keine Änderung der Lage, wir sind immer noch in der Dreiecksrange. Selbst die FED hat die Hosen voll, vor einen eh nur rein symbolischen Zinsschritt. Die Ausbruchsgrenzen sind gut definiert, 10328 oben und 10066 unten.
Typischerweise ist der Vormittag des Verfallstag Range gebunden, allerdings hatten wir die Situation von einer wichtigen FED Entscheidung am Vortag noch nicht. Deshalb sollten wir flexibel bleiben.

Wichtig war es diese Woche vor allem kein Geld zu verlieren, es gab kaum vernünfte Swingtrades außer den Ausbruch aus der Range am Dienstag in den US Märkten und die 60min Bullflags in Gold, Silber und Öl gestern. Ansonsten reine Scalp Märkte. Euro heute Morgen mit 30/60min Grail Buys.



FDax: Daily, 240min


09:16 Uhr:
Opening Drive aus der Kasse, Test der unteren Rangegrenze
Warten wir ab, was die Reversalzeit 9:25-9:30 Uhr bringt. Der BEreich 101130 ist gestriges TT, sollten wir eine Flag darunter formen nach ~9:40 dann könnte man den Short in Richtung 10066 probieren, ansonsten Range


09:34 Uhr:
Short 19
Stopp 33
Riskant! 


09:36 Uhr
TG 02
+17P
Stopp 32 

res gestoppt 32
immerhin + on Balance


09:56 Uhr:
Ohne Verfall wäre die 5min Bearflag hier strong short.


10:45 Uhr:
Test der unteren Rangegrenze 10066, Volumen nimmt zu



10:49 Uhr:
Ausbruch aus der Range, abwarten ob sich 1min Bearflag formt


10:56 Uhr:
Short 41
Stopp 62 
Ich hab mich schon wohler gefühlt in nem short, aber ist fast Pflicht jetzt 


11:01 Uhr:
TG 25
+16P
Stopp 41 

rest gestoppt 41 


11:30 Uhr:
5min Bearflag formt sich 
 Fed Meeting vor dem 3-fachen Verfall, wer setzt den so was an :( 


12:59 Uhr:
Short 03
Stopp 15

Exit 86,5

Ich bin gespannt, wie sich der Dax & die US Märkte nach dem Verfall nun verhalten.  So eine Situation hatten wir noch nicht, oder schon sehr lange nicht mehr. Sehr häufig erfolgen die Ausbrüche erst nach dem Verfall, falls es im Vorfeld zu massiven Ranges kommt.

Bei den Amis könnte sich der Push vor Fed und Verfall über die  2000 als Bulltrap erweisen. Andereseits ist der Pessimismusgrad auf Extrem Level. Die Anzahl der getrappten Bullen, kann als gering sein und vielleicht sind die bei diesen Move schon raus gedrückt. Verfallstage sind ja auch oft Wendepunkte im Markt.

Technisch gesehen haben wir den Ausbruch aus der Multiday Range, ein sehr starkes Signal , vor allem nach der Bulltrap letzte Woche. Wir haben Grail Sales auf 15min/30min über dem Markt. Ein offenes Gap bei ca. 9920. Wir werden sehen welche Faktore überwiegen werden.




Kommentare:

  1. Guten Morgen, ich habe gerade um 8:57 meinen Short verkauft -- Einstand 10210!!!
    Erschiess' mich, bitte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. >Wichtig war es diese Woche vor allem kein Geld zu verlieren,

      Danke fuers troesten. Ich fuehle mich trotzdem daemlich. 80% hatte ich schon save. Ich hatte die 20% einfach nur nicht anfassen muessen mit SL Einstand. Typischer Fall von uebertraden,,,

      Löschen
  2. Opening Drive im xetra dax nach gap down, evtl. Trendtag?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. >Opening Drive aus der Kasse, Test der unteren Rangegrenze

      Sorry zu spät gesehen :-/

      Löschen
  3. Wenn der dax jetzt ins Rutschen kommt, werden die Stillhalter unten absichern muessen. Dann rutscht es richtig.

    AntwortenLöschen
  4. Bewegung im Euro würde auch zu DAX short passen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, absolut. Allerdings unteres Ende der Range und Verfallstag.Mal sehen wie weit das 5min hT kommt nun.

      Löschen
    2. außerdem ging grad der HK Index 200 Punkte hoch, wer weiß was da wieder kommt

      Löschen
    3. Sieh es mal so: frueher hast Du nur gegen eine Central Bank getradet, jetzt trittst Du gegen 4 gleichzeitig an. Das Problem dabei: Selbst wenn Du irgendwann gewinnst (weil sie ihr Pulver verschossen haben), verlierst Du weil es keinen Markt mehr gibt.
      Schoenes WE in diesem Sinne! :)

      Löschen
  5. Der dax hat gerade das Dreieck seit 24-Sep nach unten aufgeloest. Ich denke, naechste Woche gibt es noch reichlich Punkte.

    AntwortenLöschen
  6. GW zum letzten Trade. War das Verfallstagtrade 12 Uhr Stoxx50<->Dax 13 Uhr oder Bearflag Abprall oben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Setups gingen Hand in Hand, ich hab versucht die 15 zu bekommen, aber die Zeit ging aus und ich musste nehmen was da war, um den Trade unter zu bringen.

      Löschen