Donnerstag, 10. September 2015

FDax FGap UP & TrendTag Down -> 15min Bearflag

Die Morning Range nach dem Gap aus der VA wurde nach unten gebrochen und triggerte einen Trendtag Down. Gleichzeitig war es ein Fehlausbruch aus der 60min Range und es scheint, als würde die Daily Bearflag im Dax das dominierende Pattern sein.

Es ist zu erwarten, das sich eine 15min Bearflag formt mit Resist 10240-50, hier können wir einen Short Scalp in die 15min Bearflag versuchen.


FDax: Daily, 120min


09:07 Uhr:
Short 40
Stopp 65
15min Grail und oberes BB an unserem Wiederstand 


09:10 Uhr:
TG hier @21
+19P




09:28 Uhr:
Exit hier @ 55
Das TT hat gehalten und möglicherweise haben wir ein 5min hT hier und wir laufen in ein abc Up. 

Das mittlere BB wurde um Haaresbreite verfehlt (Tief 10205, BB bei 10203), da wäre wohl BE Stopp sinnvoll gewesen.


09:41 Uhr:
wir haben leichte 30min Buy Divs und abc up wäre 10277 

Das gestrige TT im ES wurde bereits im Nachthandel unterboten, also Tiefs zuerst heute Morgen, deshalb VOrsicht bei den Shorts 


09:51 Uhr:
Das obere BB Band ist noch in der Expansionsphase. Optimal für shorts is es erst, wenn es beginnt auf Down zu drehen
34ema des 15min Grail Sales bereits gebrochen 

10305 ist die nächste Volumennode, one 5min Sell Divs keine Shorts 


10:24 Uhr:
5min nH hier im Dax 


10:34 Uhr:
Nach dem Fehlausbruch braucht der Markt ein nH auf 60min um tiefer gehen zu können. Der 60min Oszi ist aber noch in der Upbewegung, wenn wir Glück haben dann konsolidieren wir noch länger um die Flag zu formen und finden noch einen Short Einstieg



Kommentare:

  1. Guten Morgen RT, nach Trendtag kein Z-System heute ?

    AntwortenLöschen
  2. 38er FIB ret. bei knapp 10300 will er wohl erst testen

    AntwortenLöschen
  3. irgendwas ist los in chin. yuan, ziemlich starker Ausschlag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja um 8:45 Uhr kam plötzlich Bewegung rein im Yuan

      Ich hab dieses Meldung:
      CHINA INCREASES QUOTA FOR NET YUAN INFLOWS UNDER CROSS-BORDER POOLING SCHEME

      Irgendwas geht vor, mal schauen ob da noch mehr passiert

      Löschen
    2. http://www.zerohedge.com/news/2015-09-09/asiapac-stocks-fx-tumble-china-devalues-yuan-most-4-weeks-sees-no-need-massive-econo

      Löschen
    3. bzgl. zerohedge solltest du deren twitter offen haben bzgl. updates :
      https://twitter.com/zerohedge

      Löschen
  4. Guten Morgen RT and welcome back.
    Ich bin gar nicht so shortig heute, sondern rechne damit, dass er heute abend/morgen zeitig frueh die 10310 noch testen will, bevor er sich fuer eine Richtung entscheidet. Ich vermute, Rest des Tages ist leicht seitwaerts.

    Gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war vor allem an einem frühen Short Interessiert für ein Push zu den gestrigen Tiefs und habe 2 mal den Test der 40 geshortet um 8Uhr und 9:10 Uhr, für den Rest des Tages habe ich keine PLäne bis jetzt keine gute Indikation

      Der Trendmove down aus dem Gap gestern kann auch ein einmaliger Effekt durch den gestern beschrieben Forcefeedback Loop sein. Rutschende Kurse triggern Stopp Loss und ziehen Leerverkäufer an, die die BEwegung beschleunigen und weiter Stopp Loss Orders auslösen.

      Wie gesagt, das kann nur ein 1 Tageseffekt sein, hier in der Range.

      Löschen
    2. Ich war auch short, aber schon kurz nach 8, als die erste Mini-Flagge im einer nach unten brach. Hatte ein paar Punkte geholt per TG 50% aber der rest lief schon auf Einstand zurueck. Da wurde ich vorsichtig. Bruch der '40 spaeter long genommen mit Ziel 65. Grund war, dass er bis dahin 2 lange Abwaertslinien im 1/5er gebrochen und bestaetigt hatte.
      Leider kann ich hier kein Bild einstellen, ohne es auf einen anderen Server zu laden.

      Ich mache Schluss, Gruesse und bis morgen.

      Löschen
  5. jetzt scheint der uptrend zu brechen

    AntwortenLöschen
  6. irgendwas ist im Busch ES Mini gleichmal 10 Punkte runter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da sind "Asiaten" am Werk, die sind mit am aktivsten im Globex um diese Urhzeit

      Löschen
  7. neue Highs an allen Fronten, die machen es einem nicht einfach

    AntwortenLöschen
  8. gibts irgendwelche news? oder warum springt hier alles im Dreieck ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist das noch normal was hier im ES abgeht ? in einer Sekunde 10 Punkte runter dann gleich 6 wieder hoch ???

      Löschen
    2. Ich bleibe bei so nem kranken Verhalten lieber draussen...

      Löschen
    3. der ES stand ne weile bei 1949, hatte überlegt scalp long zu gehen aber dann hauen diese kranken algos das ganze noch 20 Punkte runter . da habe ich es lieber seien gelassen.

      Löschen
    4. Ich habe keine Ahnung was da vorgeht...

      Löschen
    5. Interessanteste Trade ist vielleicht der 60min Grail Sale im Gold

      Löschen
    6. 11.40 rum hatte einer von der EZB gesagt das sie QE solange durchziehen bis Inflation bei 2% notiert, keine Ahnung ob das die news algo so interpretiert haben das sie den ES jetzt auf 60+ jagen müssen, und dann gabs wohl ne stop loss Lawine, echt mysteriös

      Löschen
  9. wenn das so weitergeht hoffe ich doch das irgendwann die Börsenaufsicht aktiv wird und dieses Algo Treiben unterbindet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben heute 3-4 faches Volumen im ES, als zu dieser Urhzeit üblich. Das sind keine Algos alleine, die da am Werk sind. Wer weiß schon was die Chinesische Regierung in Verbindung mit Brokern so alles treibt....

      Löschen
    2. ja, nur was da 12.12h passierte, ohne news, hab ich bisher noch nicht erlebt, 11.55h die spikes auf 1966 waren ähnlich

      Löschen