Mittwoch, 15. Januar 2014

Dax mit Fakeausbruch Down und Trendtag Up -> Z-Day & 15min Bullflags

Der frühe Downsideausbruch aus dem 120min Dreieck erwies sich als Bärenfalle und flushte die Longs. Wir haben es früh erkannt und nur einen kleinen Short Scalp abgewickelt, aber der ersehnte Long Entry war schwer zu bekommen. Das ist typisch für einen Tag, Wenn die Shorts in der Falle sitzen. die Pullbacks sind sehr flach. Der Daily Oszi ist gerade dabei nach oben zu drehen und wir haben augenscheinlich eine Daily Bullflag im Markt.

Heute Morgen nun Z-Vormittag mit starkem Upside Bias, wir haben 15&30min Grail Buys unter dem Markt. Wir wollen einen frühen Push down in den 15min 20ema Long gehen, der Bereich 5960-5975 ist starker Support heute Morgen.


FDax: Daily, 15min


09:26 Uhr:
Letzten Shorts nun rausgedrückt und neue ATH's! Ist ein Buy Climax hier, abwarten wie die Konsolidierung uasfällt und bis sich eine Flag formt!


11:10 Uhr:
long 20
Stopp 17,5
hT im 1'er?


11:17 Uhr:
TG hier 23,5
+3,5
Stopp bleibt 17,5 und Ziel ~30


11:23 Uhr:
Stopp 19


11:37 Uhr:
Exit 33
+13P
CRV 3,3:1 Trade !!!


Kommentare:

  1. Moin rt und frohes neues,

    ist ein nH im 5er (8-12 Bar) shortbar...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und gutes Neues

      ich habs nicht gemacht, ich halte ausschau nach einem Buy Entry am unteren BB bzw. 15min 20ema

      Löschen
    2. Ok danke,
      falls du die Zeit findest könntest du ein Bildchen posten wo dein 15min 20ema verläuft, meiner gerade bei knapp unter 6600.

      Löschen
  2. Lässt du dir hT's von der tradestation anzeigen? Ich hab schon längst aus langweile abgeschalten gehabt und dann knallst du plötzlich den trade hin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höhere Tiefs/niedrigere Hochs lasse ich genauso melden wie Divergnezen und Flags. Für was hat man nen Computer sonst?
      Haupthandelszeit ist 9-12 Uhr! Ich hab genauso wie du auf diesen Einstieg gewartet, 3 Stunden muss man durchhalten können!
      Telefon aus, EMail weitestgehend aus, Browser ausblenden...Gehirn, Charts & Tradingplattform Up. Trading ist ein Hochleistungsjob, Trades entscheiden sich in wenigen Sekunden-Minuten und Pause machen kannst du ab Mittag. :p

      Wer um 11:10Uhr gepennt hat, bekam gnädigerweise um 11:21 Uhr nochmals einen hochwertigen Einstieg. Den habe ich auch genommen, um die Posi auf 100% wieder aufzustocken! Dieses Geschenk bekommt man selten genug...

      Löschen
  3. Hi RT
    Respeckt wie Du das winzige hT nach dem upmove und dem seichten Geeiere danach gesehen hast. Saubere Tardeausführung.

    LG
    Pulpman

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War genau am BB Support, nach dem der gehalten hat, war es einen versuch wert. Besonders nach dem 2. Hammer im 5min Chart!

      Löschen
  4. @RT
    dein Einstieg 11.10 war ja Top aber in meinen Augen war nur das hT der Anhaltspunkt, da der Kurs noch nicht weit genug zurück gekommen war. Gut der Anstieg von 9.00Uhr 9581 bis zum Hoch bei 46 hat er dann zu 50% korrigiert. war das Risiko da nicht zu Hoch um 11.10? Danke für deine tolle Arbeit die nicht selbstverständlich ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der 15min Oszi war zum Zeitpunkt des Einstiegs bereits wieder auf neutral, allerdings hast du recht, bis auf das untere BB und die Hammer auf 5min und den 5min 20ema, gab es keinen echten Chartsupport. Allerdings ist mir wichtiger, wie das Kursniveau angenommen wird und wenn sich dann höhere Tiefs formen und der übergeordnete Oszi(15min) neues Swingpotential hat, kann man es versuchen. besonders wenn sich eine low Risk Einstiegschance ergibt.
      Ich hatte um 11 Uhr noch nicht vor zu kaufen auf diesem Niveau, aber die Indizenkette verlängerte sich immer mehr!

      Löschen