Montag, 13. Januar 2014

FDax ID trotz Payrolls & 120min Dreieck -> Ausbruchsmodus

Die Payrolls fielen mit 74k neue Stellen aus konjunktureller Sicht enttäuschend aus, allerdings gab es durch die massive Kältewelle auch eine Sondersituation und diese widersprüchlichen Ergebnisse mündeten in einen ID am Freitag.
Damit heute nun Ausbruchsmodus, allerdings ist das 120min Dreieck noch recht breit und der ADX beginnt nun gerade unter 15 zu fallen. Innerhalb dieses Dreiecks können wir die Range traden, also Divergenzen an den Rangegrenzen oder hT bzw. nH.

Einen dynamischen Ausbruch wollen wir aber mitgehen, auch wenn es durchaus wahrscheinlich ist, das wir heute noch einen weiteren Konsolidierungstag sehen werden.

Im Bund Z-Vormitag mit 30min Bullflag, Euro ebenso!


FDax: Daily, 120min


09:18 Uhr:
Der Bereich 9480 ist Volumensupport und abc down 5min und Dreiecksbegrenzung des inneren 15min Coils. Sollten wir hier ein hT im 1'er sehen ist das ein Longs Scalp, außer das Volumen im Break zieht massiv an. Reminder: Ausbruchsmodus!


09:23 Uhr:
mehrere Closes außerhalb des 1'er Keltners, man kann das 09:18 Szenario streichen, oder es muss zumindestens abgewartet werden auf Buy Divs überhalb 9460


09:31 Uhr:
gute Reaktion Up aus dem Support Level, ein hT ist nu ein long Entry


10:09 Uhr
Der Support unter 9480 wurde nun gut definiert
long 94
Stopp 88
1min hT in 5min hT?


10:12 Uhr:
TG hier 502
+8P
Stopp bleibt 88,5


10:13 Uhr:
Exit 12
+18P

Kommentare:

  1. Hi rt, wann ist für dich die bullflag als fraglich anzusehen beim eur/usd? Untere Marke... im die 3630 wg. Ausbruch eventuell? Thanks!!

    AntwortenLöschen
  2. Die Bulllfag ist weiterhin intakt und nach dem ID gestern kann ein Ausbruch sogar das Gap im Future 1,3725 angreifen. Ich hatte gestern 1,3620 als Szenario Stopp

    AntwortenLöschen