Freitag, 8. April 2016

FDax Outside Day Down -> z-Day & 60min Bearflag

Die hohe Eröffnung wurde am 9720 Resist gestoppt und drehte dann im Tagesverlauf nach unten und es wurde sogar das VTT herausgenommen. Heute Morgen nun erneut ein großes Gap Up, aber ein 1. früher Push sollte ein Short sein in den 9600-9620 Resist für einen Z-Scalp.

Das Volumenprofile ist wenig aussagekräftig, zeigt aber bei 9640 Resist und Support bei 9560.



FDax: Weekly, Daily,  60min


09:03 Uhr:
Short 607
Stopp 30


09:21 Uhr:
gestoppt 30
ok, möglicherweise kein Z Day


09:49 Uhr:
reshort 33
Stopp 44 


09:51 Uhr:
TG hier 21
+12P
Stopp 44 

Rest gestoppt 44 


10:50 Uhr:
1min low ADX Dreieck form sich 


11:15 Uhr:
Short FDax 33
Stopp 42
letzter Versuch 


11:27 Uhr:
Stopp 32 
 TG 19
+14P


11:33 Uhr:
Stopp 22 

gestoppt 22, ach komm...das ist echt krass...dreht auf der 10 nach oben, schafft nicht mal das zwischnetief 06 
Das ist wieder so ein ein Fall....an Freitagen
 sollte man eigentlich +20P mitnehmen 

Gestern covere ich nach dem Test der 9720 für +20P und der Markt fällt im Anschluß daran 250P, manchmal kann dich Trading verrück machen 


11:46 Uhr:
5min Dreieck formt sich


12:04 Uhr:
Ausbruch Up
15min Bullflag?
Wenn die 50 fällt, dann gehts zur 70-80



Kommentare:

  1. GM, warum schon bei 07 short, BB war doch bei 20/30 ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So nach 20-30P Up aus der Eröffnung schaue ich nach dem Short und es sah so aus, als würde sich über der 607 ein Resist formen

      Löschen
  2. Moin, wie ist Deine/Eure mittelfristige Einschätzung (-4 Wochen)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind im Down Zyklus des Weekly, dort bleibt noch 1 Down Woche im günstigsten Fall. Was immer das auch bringen mag.

      Löschen
  3. Hm, ansatzlos zertrümmert der Dax jeden Short-Traum......

    AntwortenLöschen
  4. gestern Outside-Kerze, strategisch vorgehen wie beim Inside-Day..., gestern abend kam der xbörsliche AUsbruch 9430 gings runter, heute morgen will der Dax nix davon wissen erstmal (Fehlausbruch??), gehts jetzt oben raus über 9705..? also long oberhalb 9710 und short unterhalb 9480..wäre die vorgehensweise des Daily-Traders..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach Outside Days Up ist oft kaum mehr eine Kugel im Lauf, da kommt in der Regel wenig Fortsetzung, wenn sie nach einem längeren Trend erscheinen. Bei Outside Day Down, muss das nicht so sein, aber heute scheint es genauso zu sein

      Löschen
  5. Mich hat heute das "Believe" Schild gerettet...war auch zu früh short, aber erst bei Vol.Node von gestern bei rd. 9630 per cfd... weiter stop...schon mehr als 20 P in den Miesen gewesen, aber dann beim Volumenspike um 10:07 in der Nähe mittleres Bollinger TG realisiert und bin somit safe inkl. kleinem Gewinn...entweder ich werde gleich gestoppt oder ich warte bis unteres Bollinger oder gar Gap close...die Zitterpartie sollte sich ja auch lohnen...ansonsten vorzeitiges WE...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich war es einfach, den Resist 50 short...fertig. Allerdings dachte ich nicht das wir so hoch kommen.

      Löschen
    2. Ja,das ist es für mich auch immer im Nachhinein :):)...mich hatte die sehr enge Range von 8 bis 9 Uhr inkl. Ausbruch up daraus schon vorsichtig gemacht, aber ich dachte Plan ist Plan...
      so gleich ist er wohl weg der eigentlich von mir als scalp gedachte short per stop...aber stop ist mir lieber als händisch raus und später doch noch das Ziel unten...vorzeitig WE ist auch schön...

      Löschen
  6. Wie wertet Ihr die Möglichkeit, dass sich der heutige Tag
    wie der 11. März entwickelt ? War zwar eine etwas andere
    Konstellation, aber auch ein Freitag nach Sell-off am Vortag.

    AntwortenLöschen
  7. die Ami Futures mal wieder extrem hoch gezogen..Freitags drehen die meist, oft am Bullenrad, 17717/27 2 offene Gaps beim Dow, die werden die heute wohl dichtmachen, unterseitig steht noch bei 17000 eine Tür offen..schwieriges Terrain momentan, die Märkte ziemlich crazy unterwegs...

    AntwortenLöschen
  8. Letzte Woche gabs beim Weekly Dax eine Umkehrkerze, sieht aktuell nach einer Bestätigung aus, aber wir suchen womöglich nur ein höheres Tief..es fehlt mir noch die Nachahmung der Xbörse von gestern abend, als der Dax bis 9430 runterging...(heute will er partou nix mehr davon wissen, die Futures mal wieder, die nerven ungemein..)

    AntwortenLöschen
  9. ein guter Tag ( gestern) und schon kann man den DAX in die Tonne kloppen

    AntwortenLöschen
  10. was für ein kramp, kaum Bewegung, 5er BBS sehr eng, deutet auf eine baldige grössere Bewegung hin...

    AntwortenLöschen
  11. allgemeine Frage an RT: Du hast ja TradeStation als Handelsplattform ... handelt es sich bei www.tradestation.com und www.tradestation.de um die selbe Firma?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Tradestation.de handelt es sich um Tradersworld, die vetreiben & supporten Tradestation in D.

      Löschen