Donnerstag, 21. Juli 2016

FDax Taylor Buy Exit Long Day nach Trendtag Up & 30min Bullflag

Der Taylor Buy Day führte zu einem Trendtag Up, war aber wirklich schwer zu handeln, nach der hohen Eröffnung und der Breakout erfolgte ohne das wir nochmals BO Modus(low ADX) auf den kleinen Intraday Timeframes erreichten.

Ein früher Pullback ohne HV vorher in die Supportzone 10115 oder das unter BB bei 10110 ist ein Buy Scalp. Sollten wir vorher die Hochs rausnehmen von gestern ist das Buy Signal schwächer, aber immer noch vorhanden. Mit Shorts muss sehr vorsichtig sein, der Markt ist in Trendmode Up, solange wir keinen weiteren Close unter 5sma bekommen.


Crude mit Daily Buy Divs und Hammer, sollte zurück zum 20ema laufen ~47


FDax: Daily, 30min


08:17 Uhr:
Ja, kaum Opening Play gepostet bricht er hoch, ohne mich an der 10016(knapp über Node) abzuholen. Wir müssen nun abwarten, wo sich eine weitere Bullflag form, Das Kasse Close bei 10143(Kasse) und gestrige TH 10140 ist nun Support.


09:29 Uhr:
Push zum Gap Close 10115 wäre unterer BB mit Node Unterstützung, sollte ein Long Scalp wert sein.




Kommentare:

  1. ordentlicher Abverkauf nach Doppeltop, könnte wohl erstmal den SUP brechen ?

    AntwortenLöschen
  2. sieht nach Art Z-Day aus.., heute Draghi 14:30 und Zinsentscheid 13:45..

    AntwortenLöschen
  3. ich dachte sie brechen wenigstens das Tageslow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ebenso...habe auf den Buy gewaretet 16-20, vielleicht gibt es noch ein 5min hT als Einstieg

      Löschen
    2. und dann ein peak unter die 10090 um ein paar stops abzuholen

      Löschen
    3. Nee, stopps werden nur oben geholt :)

      Löschen
    4. kommt vielleicht doch noch

      Löschen
    5. bin short bei 55 , stop jetzt 47, ziel wenigstens die 10100

      Löschen
    6. stop auf die 25 und gestoppt

      Löschen
  4. sieht im 5er nach einer pot. bullischen Flagge aus, möglicherweise AUsbruch zum Draghi hin mit Ziel 10265, dort wäre das Brexit Gapclose Kasse..

    zur Pressekonferenz dürfte es dann wieder Volatil werden, gut ich denke Draghi wird erstmal nix tun...sodass es eher ein NOninvent wird und der Markt wohl enttäuscht reagieren wird. Andererseits womöglich hat DRaghi noch ein Überraschungsei in Peto, z.B. neg. Leitzins, dann dürfte der Dax wohl erstmal durch die Decke gehen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAX scheint die Enttäuschung schon einzupreisen

      Löschen
  5. ich sehe noch nix von Enttäuschung beim Dax..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja 2 mal runter vom hohen Ross, ich hätte mir auch mehr gewünscht um long zu gehen, so warte ich erstmal auf die EZB

      Löschen
  6. wäre ein 2. Close unter 5er sma (aktuell um 10080) nochmals ein kauf oder ist das nur beim 1.Fall darunter ein smabuy @rt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2. Close unter 5sma heute wäre eher negativ

      Löschen
  7. Antworten
    1. BOJ Kuroda, says no chance for helicoper money

      Löschen
    2. http://news.forexlive.com/!/bojs-kuroda-says-there-is-no-needpossibility-for-helicopter-cash-20160721

      Löschen
    3. da sieht man mal wie krank der Markt ist....am 29.JUli entscheidet BOJ über das Helicoptergeld.., das wird genauso wenig dort kommen wie hier in deutschland..., man sieht die NOtenbanken sind am Ende ihrer Möglichkeiten anbelangt....Langfristig driftet der Markt dadurch tief in die Scheisse, aufgebläht durch das billige Geld....

      Löschen
  8. sack reis in China umgefallen.oder LOngflush...??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eigentlich genau das was ich wollte, nur das mit dem Yen gefällt mir nicht so

      Löschen
    2. Mini Pos long bei 95 , evtl. zukauf unter 80 und stop bei 50

      Löschen