Mittwoch, 20. Juli 2016

FDax TBD on 240min Grail Buy & 5sma Buy

Nach 2 Tagen Down haben wir heute einen Taylor Buy Day auf einen 240min Grail Buy und einen 5sma Buy nach 7 Closes über 5sma. Wir können heute zu 67% einen Close von über 10030(5sma Daily) erwarten, laut statistischen Modell.

Auf 30min haben wir ein aufsteigendes Dreieck im Ausbruchsmodus und ein hT geformt. Zur Eröffnung wurde dieses bereits nach oben mit einem Gap verlassen. Die ersten Kursziel Up sind das gestrige TH 10043,5 und Gap Close knapp darüber und dann die massive Node 10050. Sollte diese gebrochen werden ist der Weg zur 10100 frei.

Wir werden versuchen vor dem Test der 10050 long in den Markt zu kommen, sollte die Marke vorher erreicht werden, müssen wir abwarten, wie sich der Kurs an der Node verhält. Möglicherweise brauchen wir nochmals einen Push zur 9970 Node, hier ist Support.

Prinzipiell sollte der Marekt an einem TBD sein maximum zur Upside liefern.


FDax: Daily, 30min


09:11 Uhr:
Der Push zur Node 50 bereits in der Eröffnung gelaufen. Komischerweise passiert das öfters in letzter Zeit, das wichtige Kursziele oder Ausbrüche in der Vorbörse stattfinden


09:28 Uhr:
Wildes pendeln zwischen den 2 Nodes 9970 und 10050, den Short an der 10050 habe ich nicht gewagt. 


09:55 Uhr:
BO Punkt im ES aus double ID wäre 62,75

Kommentare:

  1. Kommt heute der break down im Gold oder weiter Range ?

    AntwortenLöschen
  2. Frage ich mich selber grad...spike in der Nacht deutet auf einen Ausbruch Down hin. Aber Daily mit Grailbuy...man man man

    AntwortenLöschen
  3. FDAX wie gestern, knapp bis zum gap close und dann Richtungswechsel ? hmm

    AntwortenLöschen
  4. Wenn er oben raus will, sollte jetzt besser das hT auf 2/3 Min halten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nur ABC up oder kommt jetzt der Ausbruch ??

      Löschen
    2. denke das wird nur weitere fakes geben

      Löschen
    3. die Hoffnung auf ein besseres Ausbruchsdreieck auf 5min lebt noch

      Löschen
    4. Wir haben bei 10050-10060 praktisch eine 3-tages Node. Sollte noch etwas Resist bieten....ansonsten ein Close auf 15min über der 10060 sollte doch den Ausbruch ermöglichen

      Löschen
    5. wie weit ist nun nach Ausbruch nach oben Platz?

      Löschen
  5. Antworten
    1. saisonal starke Zeit geht für Crude ja zu Ende und fundamental hat sich nichts geändert, somit eher Kellerfahrt demnächst

      Löschen
  6. Hi RT,
    mal ne Frage zu den Grails...nach Divergenzen wird der 20er EMA ja gerne leicht unterschritten... Wie ist denn deine Erfahrung nach einem nH/hT und Grails ? Ebenso wie bei den Divergenzen ? "Nur" Anknabbern vom EMA 20 ? Oder sind nach einem nH/hT die Grails lieber auszulassen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Graiils nach Divergenzen sind ein schwächerer Trade und gehen häufig bis zum 34ema. Sollte es vorher ein nH geben, dann muss man abwarten, ob es zu einem abc Down führt und wieder Support in den Markt kommt.

      Löschen
  7. Hm, war das im Gold der Ausbruch? Bzw. kommt der jetzt in Gange?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht, dayli grail buy seh ich eigentlich nicht da ADX unter der 30 ist

      Löschen