Donnerstag, 10. November 2016

FDax Trendtag Up - Z-Day & 15min Grail Buy

Nach dem Goove Gap Down, kam es zum Opening Drive Up und daraus erfolgte ein gewaltiger Trendtag Up. Ein früher Push Down in den Support sollte ein Kauf sein, am 15min 20ema wartet ein Grail Buy.

FDax: Daily, 15min


09:19 Uhr:
Open war das Low bisher, nicht das er einen weiteren Trendtag nachschiebt.

Kommentare:

  1. morgen, was für ein unfassbarer Tag gestern. Für heute, ich bin noch nicht an Bord. Derjenige der nicht einfach zur Eröffnung kauft schaut in die Röhre bis jetzt. Nun am Widerstand, 1m Grail vielleicht ... hm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin,
      hat nur nen nH gebracht...bleibt er über 730, werde ich versuchen bei einem hT long zu kommen..

      Löschen
    2. LOL..theoretisch ja...aber mir war der 5er Grail zu weit weg für sinnvollen Stop...deshalb kein Einstieg

      Löschen
    3. wir sind immer noch über morning range und 15m Grail ein hT sollte Chance sein oder bist Du raus is ja unter 730

      Löschen
    4. ich habe mir minus 10 gefangen...720 aus dem Volumenprofil und Hoch Morningrange wären auch noch passende Unterstützungen...wenn es jetzt gerade das hT war, dann...komme nicht klar mit dem Markt...gestern auch schon nicht...aber gestern ohne Verlust ;)

      Löschen
    5. was mich deutlich stört für long Gedanken, ist der fehlgeschlagene 5er Grail und das der Ausbruch/close über das 2Std Keltner droht negiert zu werden mit dem 12 Uhr close unter 750... mal abwarten...

      Löschen
    6. hatte oben am doch nicht hT +9 -9 versuche es jetzt nochmal

      Löschen
    7. keine Ahnung was ich machen soll 2 5m Hammer aber DAX will nich richtig , konnt noch kein TG nehmen, dauert zu lange

      Löschen
    8. grats :)...hab mir wieder zu viele Gedanken gemacht...

      Löschen
  2. scheint so zu laufen wie letztes Jahr Mitte November, die haben alle nur gewartet das die Wahl vorbei ist um endlich für die Jahrendrallye zu kaufen, deswegen auch die relative Stärke im DAX die ganze Zeit und jetzt wird es wohl ein paar Tage nonstop up gehen da viele gestern nur hinterher geschaut haben.

    AntwortenLöschen
  3. erste Position Gold short am Widerstand 1291.5

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gratuliere (ich denk ja immer Gold wäre long darum will ich da nie short)

      Löschen
    2. danke, aber solange Zinserhöhungen im Raum stehen ist da nix mit Gold long denke ich und das ging ja nur wegen der Trump Unsicherheit hoch die letzten Tage

      Löschen
    3. http://www.zerohedge.com/news/2016-11-10/druckenmiller-i-sold-all-my-gold-night-election

      Löschen
    4. Gold schon bei 1265 , könnte mich mal wieder ärgern das ich nach +10 raus bin , jedesmal das gleiche ggg

      Löschen
  4. auf jedenfall endlich mal wieder klare Richtungen am Markt, wegen der Performance Angst sollte der Aktienmarkt noch ein paar Tage marschieren denke ich pullbacks sollten immer wieder aufgefangen werden, denke erst wenn die Dezember Zinserhöhung näher kommt wirds wohl wieder ungemütlich.

    AntwortenLöschen
  5. Störfeuer könnte auch bald von BUND und Co. kommen

    AntwortenLöschen
  6. übrigens habe ich hier einen interessanten link, da gibts einen täglichen kostenlosen anqalyse newsletter, da wurde auch der gold short bei 91.5 heute erwähnt :

    http://www.sidewaysmarkets.com/search/label/nightly%20newsletter

    AntwortenLöschen