Dienstag, 4. Februar 2014

FDax Trendtag down nach Ausbruch -> Z-Day & 15min Bearflag

Die 3 Pushes down auf 12min führten nur zu einer Konsolidierung in Dreiecksform und es konnte nicht mal ein abc Up erreicht werden. Dann erfolgte am Nachmittag der Ausbruch aus dem Dreieck und führte zu einem Trendtag down.

Heute Morgen nun ausschwingen und Z-Day. Jeder frühe Push up in das obere BB & 15min Grail Sale ist ein Short Scalp. Wir können erwarten, das wir eine 15min Bearflag formen. Die Zone 9145-9160 ist sehr guter Resist, das ist die Wunsch Short Zone.

Euro mit 240min Bearflag, Resist 1,3540


FDax: Daily, 15min


09:05 Uhr:
Short 9140
Z-Day Trade! Weiter Stopp schwaches CRV, hohe Trefferquote!


09:07 Uhr:
Stopp auf BE, Push unter Open 9120 ist TG oder Exit Zone


09:08 Uhr:
TG 21
+20P
Hmm, ich wollte eigentlich 15 oder besser für den TG



Update 09:11 Uhr:
Exit hier 9102
+39P
Ok, der Premiumtrade ist abgewickelt, aber man sollte am Ball bleiben. Ein neuer Push Up in den Resist ist ein neuer Short Versuch wert

Die Long Seite sollte man nach dem frischen Ausbruch, erstmal nur vorsichtig anfassen. Ein guter früher Push unter gestriges TT in den Bereich 9060, ist vielleicht interessant. Hat aber nicht annähernd die Priorität des Shorts!!!


Update 10:51 Uhr:
BB Bänder arbeiten wie ein Uhrwerk bis jetzt. Allerdings würde ich jetzt die Long Seite komplett abschalten. Sollte es unter TT gehen, kann es auch schnell zu einem 20-30P Rutsch kommen



11:05 Uhr:
ADX unter 15 nun auf 5min, BB Systeme sind somit off

Kommentare:

  1. Moin,
    Bund gestern mit drittem Push auf 120 Min. Könnte heute etwas korrigieren. 240 Min und daily Grails sollten aber weiter stützen. Anlauf zum 20er EMA auf 240 Min.(akt. 143,49) könnten wir imho dennoch heute oder morgen noch sehen.
    Daily weiter im starken uptrend... mehr als 7 closes über 5er SMA (143,81)... also nichts mit all-in short ;)
    wohl eher auspendeln heute, wie beim DAX...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man es nicht ganz genau nimmt sind es schon eher über 20 Closes über 5sma. Es gab noch keinen richtigen Korrekturtag mit Close unter Vortagestief und Close unter 5SMA gleichzeitig seit 6.Jan

      Wahrscheinlich ist aber jeder gute Korrekturtag mit Close unter 5sma immer noch ein Kauf

      Löschen
    2. es kommen diese Woche ja noch genügend Zahlen/Entscheidungen, die für ein Korrektur sorgen könnten...gestern hat man aber auch schön gesehen, dass die Zahlen nochmals trendverstärkend beim Bund wirken können... also werde ich für eine mifri (mehrtägige) short Bund Posi noch warten müssen...denke, dass die frühestens nächste Woche sinnvoll ist... ist jedenfalls spannender als ein Spiel von Bayern in der Buli ;)
      und Scalpmöglichkeiten sollte es außerdem diese Woche noch einige geben...long und short...

      Löschen
    3. Die Trendmoves im Bund trade ich gerne, aber wenn die Vola so hoch ist wie aktuell, ist der Dax ein wares Scalperado! haha

      Löschen
  2. Moin rt,

    du hast ja mal wieder genau am Tageshoch geshortet respekt :), wieso hast du nicht bis zur shortzone gewartet?

    Gruß Dimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, 9141 ist ja nicht so weit weg von 9145 der unter Grenze. Dazu war 40 +20P up von der Eröffnung, nach dem wir im frühen Handel 20P down von der Eröffnung getestet haben. Eröffnungssymetrie mit pendeln um die Eröffnung. Leider hab ich den short jetzt gerade auf der 40 nicht rein gekriegt, um einen Wimpernschlag....

      Löschen