Freitag, 6. Februar 2015

FDax 3 Day Breakoutpattern & 60min Dreieck -> Rangeausbruch traden

Gestern wurde weiter konsolidiert im Fdax, das ist typisch wenn die Oszillatoren Daily & Weekly gegeneinander laufen. Daily hat nach der Sell Divergenz nach unten gedreht und Weekly ist noch im Up Move, nach dem Breakout aus der mehrmonatigen Range. Sehr häufig sieht man in dieser Konstellation 3 Pushes, weil der Weekly Oszi, den auf Tagesbasis dominiert.
(im Tageschart Daily der blaue Oszi und der Rote der "simulierte" Weekly, nur damit den Weekly auch gleich im Blick hat, wenn man den Daily Chart betrachtet)

Für uns gilt aber einen Tag nach dem anderen und Swing für Swing zu arbeiten. Wir haben ein 3 Day Breakout Pattern und ein Dreieck auf 30min und oben den Ausbruchspunkt 10916, wäährend der untere noch nicht sehr genau definiert ist. Aktuell liegt er bei 10831, aber immer noch innerhalb der Valuearea von gestern. Hier wäre ein erneuter Testpunkt wünschenswert.

Einen dynamischen Breakout werden wir mitgehen, auch wenn Freitag nicht der beste Trendtag der Woche ist.


FDax: Daily, Weekly, 30min  



09:50 Uhr:
Wir testen die unterseite der Range 10830. Fesx steht stabil bis jetzt.  Sollten wir kein besseres Downside Momentum bekommen, ist ein 5min Buy Div ein Long Entry.

Heute noch Payrolls, möglicherweise Range Trading bis dahin, dann wäre der Support bereich 10820-10830 ein Long Versuch.


10:03 Uhr:
leichte Buy Divs im 5min Oszi und kleiner Fake unter die 10830. 
Höheres Tief im 1'er können wir long nehmen.

10:07 Uhr:
Upturn abwarten!


10:09 Uhr:
Long 40 Stopp 32


10:11 Uhr:
TG hier @ 52
+12P
Stopp 39


10:20 Uhr:
Rest gestoppt @39
Schaut nach einem Tag aus, wo man wirklich auf den Fingern sitzen sollte, bis uns ein TRade wirklich anspringt!


10:41 Uhr:
Ein hT im 1'er in die 5min Buy Div können wir nochmals versuchen. Für einen Ausbruchtrade ist das Volumen einfach zu gering...


10:49 Uhr:
Tiefer, ich lass die Finger weg...


10:57 Uhr:
Bund long scheint der einfachere Dax short zu sein,


11:16 Uhr:
FEsx wieder in der Eröffnungsrange.
Dax braucht 5min hT, dann versuchen wir einen Long


12:05 Uhr:
5min ht im Dax nun, 15min Buy Div


12:08 Uhr:
Long 23
Stopp 11
50% Posi


12:19 Uhr:
TG hier an der Abwärtstrendlinie @30
+7P
Stopp 15 zu BE on Balance

Kommentare:

  1. Guten Morgen, das war doch gerade ein ABC down im 5min in die 10848, ich bin hier mal vorsichtig long ...

    AntwortenLöschen
  2. Warum machst du die range bei 10830/20 fest , wir hatten doch die Woche auch 2 Pivots bei 10800 ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 10820-10830 ist dir untere Grenze der Value Area im Volumen Profil und Xetra ist unter 10822 schon sehr Ausbruch gefärdet.
      Aber du hast natürlich recht, 10800 ist auch starker support.

      Löschen
  3. Und wieder zurück über 30 und Fehlausbruch ?
    Hatte es riskiert um 10:42 short zu gehen zu 29,5 mit stop 36 (knapp über EMA 34) nach dem ersten Rücklauf up und Umkehrkerze 10:41 ...Ziel wäre Bruch 10800 und TP bei 1077X gewesen... aufgrund des CRV hatte ich es gewagt...nur ein Kontrakt, somit keine TG möglich und nach der ersten angedeuteten buy Div auf 1 Min. durch nachgezogenen stop von 18 um 10:57 geflogen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte kur überlegt bei den 3 Pushes down im 1'er long zu gehen, aber der Dax lag so tot im Wasser und Bund schnalzte Hoch.

      Löschen
  4. 10820/30 könnte jetzt für long wieder interessant sein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 15'er leichte Buy Div. Braucht es nur noch ein hT im 5'er

      FSMI mit Fehlausbruch aus ID down, nun Oben raus?

      Versuche dort long 38
      stopp 28

      Löschen
    2. http://screencast.com/t/xP95lryWWVCL

      bin bei 10827 long, stop war unter letztem Pivot bei 22

      Löschen
  5. Schweizer SMI mit möglichem Doppeltop Mittwoch/heute?

    AntwortenLöschen