Montag, 16. Februar 2015

FDax NR7 Tag - > Ausbruchsmodus oder warten auf EU Treffen

FDax mit enger Range am FRreitag, was zu in einem NR7 Tag endete. Wir haben noch einen 60min Grail Buy im Markt, aber nach einer Sell Divergenz auf 60min, was immer ein erstes Warnsignal für schwäche ist. Noch dazu kommt, das wir am Freitag einen starken Vormittag und einen schwachen Nachmittag hatten, das ist ein weiteres Warnzeichen.

Der Bereich ~10930 ist ein sehr wichtiger Support, den hier verläuft der 34ema des Grail Buys, was nach einer Divergenz die Buy Zone ist und die Volumennode vom 12.Feb, dem Ausbruchtag. Hier können wir einen letzten Long versuchen, bei 3 Pushes Down, oder 1min Buy Div, oder 3 Pushes Down. Sollte der Bereich 10900-109320 nicht halten, dann kann es sich um einen Fehlausbruch und 3. Push Up auf Daily handeln.

Der Ausbruchsmodus kommt erst bei einer erhöhten Dynamik und Volumen ins Spiel, den es steht auch das EU Treffen an.


FDax: Daily, 60min



09:23 Uhr:
Test der 10920-30 Zone und 34ema
Warten wir auf ein hT im 1-5min Chart


09:29 Uhr:
long 30
Stopp 21


09:30 Uhr:
TG hier @44
+14P
Stopp 30
Was für ein schönes Setup hier, wie gemalt


09:38 Uhr:
EXit 80% @ 56
+26P
Stopp 30


09:50 Uhr:
Stopp 61

gestoppt 61
+31P
Schade, ich hatte gehofft, wir könnten die 80 sehen.


Trade in der Chartansicht:


10:48 Uhr:

Volumen super gering nun, Rosenmontag...am besten ist es wohl, es bei dem Trade des Tagesetups zu belassen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen.
    "09:29 Uhr: long 30"
    Was war der Auslöser so offensiv in die laufende 1min Bar long zu gehen, anstatt ein hT abzuwarten?
    Der vorhergehende Doppel-Boden, Indikatoren, Stop-Volumen etc...? Danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das hT abgewartet und gekauft als nach hT auf 1min wieder hoch kam, Ausführung war 09:29:24.

      Vorher die 3 kleinen Pushes down im Supportbereich und dann das hT zur "Turnzeit" 09:25-09:35. Man hätte rein theoretisch den Bruch der 38 abwarten können und dann long gehen, aber das CRV sinkt halt dann dramatisch, durch den nötigigen 17-20P Stopp.

      Löschen
    2. Hm ... micro hT habe ich hier @23 um 09:21, danach kein hT. Ist aber cfd und nicht Future.

      Löschen
    3. Ich hab dir mal den Trade im Chart reingepostet

      Löschen
    4. Hey, super ... danke. Was bei Dir ein hT ist, ist hier ein Doppelboden. Den man aufgrund MomoDiv auch hätte nehmen können. Aber der Kopf war auf hT gebiased und flupp ... weg war er. *Biss in die Tischkante*

      Löschen
    5. Im Prinzip ist zwischen Doppelboden und hT kein Unterschied. Selbst ein minimal niedrigeres Tief ist ok. Das wesentliche dabei ist, das wir einen 2. erfolgreichen Test des Supportsniveau sehen, den auf einen Bein steht es sich so schlecht.

      Löschen