Donnerstag, 10. April 2014

FDax Trendreversal auf 30min up & 3 Tage BO Setup

2 Closes des FDax innerhalb der Range der vorletzten Candle, zeigen uns ein 3 Tagesausbruchsmuster an und intraday haben wir auf 30min low ADX. Das alles hat Ausbruchspotetial, wir wollen heute also nicht gegen einen dynamischen Breakout Move traden.
Auf 30min haben wir stetige höhere Tiefs (hT) und wir haben heute Morgen das Hoch einer abc Korrektur gebrochen und sind nun auf diesem Timeframe im Uptrend. Der Daily Oszi kann ebenfalls ein Buy Signal liefern, den er versucht im neutralen Bereich auf Up zu drehen(roter Kringel).

Einen guten Tradeplan für heute zu entwerfen ist schwierig, es gibt keine verlässliche Richtungsindikation, was ebenfalls darauf hindeutet, das wir in einer Range sind und uns einem Ausbruch nähern. Das kann allerdings auch am Freitag erst soweit sein. Wir lassen den Markt erstmal arbeiten und werden sehen ob sich ein besseres Setup entwickelt.

Wie gestern schon angesprochen(siehe auch AUDUSD Posts) ist der US Dollar angeschlagen und im Dollar Index haben wir low ADX auf Weekly & Monthly, da könnte sich ein größer Move anbahnen. GBP hat ein hT auf Monthly und versucht den Ausbruch up. Euro versucht ebenfalls einen neuen Anlauf um die Dreiecksbegrenzung auf Monthly zu brechen.


FDax: Daily, 30min



09:35 Uhr:
Der Ausbruch über c wurde nun bestätigt, wir versuchen in Bullflags long einzusteigen. 


09:38 Uhr:
long 89
Stopp 82


09:44 Uhr:
TG hier 94
+5P
Stopp 83 Rest

R1 Resist arbeitet hier gegen uns erstmal noch...

Das wäre übrigens auch die Exit Zone für den Raylor Buy Trade von gestern hier und für den 5sma Trade vom Mo


09:50 Uhr:
Stopp 87,5


09:54 Uhr:
10:00 Uhr Zhalen haben uns gestoppt. Mal sehen ob wir nochmals reinkommen long
Solange wir die 9580 halten ist alles ok für longs

Soso, die 10:00 Uhr Zahlen haben uns um 09:54 gestoppt. Die Zeit ist auch nicht mehr das, was sie mal war, haha


10:02 Uhr:

Relong 89
Stopp 7850% Posi
Versuchen wir mal den Swing Trade auf 5min


10:24 Uhr:
Exit 91
+2P
Anfällig nun für einen 10P long Shakeout

Ich versuche long zu gehen bei einem Ausbruch über 96, oder einen long shakeout zu kaufen


10:27 Uhr:
long 81
Stopp 75
50% Posi

Das war praktisch ein +11P Trade :)


10:33 Uhr:
gestoppt -6P
Noch sind wir über der wichtigen C, aber wir warten lieber ab bis sich ein besseres Setup einstellt


11:00 Uhr:
Bulltrap?


11:26 Uhr:
Offensichtlich Ausbruch zur Downside nach der Bulltrap. Nächstes Ziel ist die 9450. Eine Bearflag auf den Weg dahin, kann man short scalpen

Kurzer Short Climax hier, nach dem 5min Bar mit 4k+ Volumen

Kommentare:

  1. 15 Min Umkehrstab...three Pushes auf 10 Minuten... kleine ABC Korrektur und dann wird es sich zeigen, ob es weiter up geht...
    bei neuen Hochs, fiele auch diese Korrektur aus und dann sollte verstärkter up-Druck entstehen...
    also mal sehen, ob es ein nH auf 5-10 Minuten gibt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da war er, der Druck im Kessel...solange die 63 nicht mehr unterschritten werden, könnte es imho sogar Trendtag up werden...
      zu stark sollte dafür ein möglicher Abpraller von der 9600 aber jetzt nicht werden...also am besten nicht mehr unter 34 er EMA im 1er..

      Löschen
    2. sehe ich auch so, wir sollten uns über Morning Range halten für einen besseren Upmove

      Löschen
    3. wenn jetzt der 5er Grail Sell fehlschlägt, stehen wir abends wieder beim open... und im Daily ist "nichts" ist passiert ;)
      ein Hauch von Nichts kann manchmal spannend sein ;)

      Löschen
    4. Du sagst es, wir haben die Range abgefahren und das die untere Vol Node 9450 getestet und sind wieder in der Tagesrange von gestern.

      Nix passiert :)

      Löschen
    5. Und wie kann man das vorher abschaetzen bitte?
      Ich habe nun heute morgen 2/3 30 Punkte verdient und jetzt am "Grail Sell" mit weitem Stopp 3/3 8 Punkte verloren. Im Ergebnis Minus, was sprach gegen den Grail Sell? Wie kann ich vorher wissen, dass ich da die Fuinger von lasse?

      Löschen
    6. Umkehrstäbe im 5er ; Umkehrstab im 15er; buy Div auf 3 Minuten... gestern starker US close, die Amis lassen sich das nicht so einfach kaputt machen...das waren die Gründe, warum ich den Grail sell ausgelassen hatte;
      unten long bin ich aber auch nicht gegangen... voll deppert...LOL

      Löschen
    7. Gegen den 5min Grail Sale sprach vieles und nur sehr wenig dafür

      1. nach einem 150P Move down in die Vol Node Support 9450 und 5min Sell Climax
      2. Uhrzeit
      3. innerhalb der Range (Siehe Comment 12:41 Uhr)
      4. kein flacher Abpraller oder abc up in den Grail, sondern scharfe Reaktion up!
      5. kein definierter Downtrend im 15/30min sondern nur der 1. Push down und noch kein nH auf diesem Timeframe, so das man Trendumgebung erwarten darf

      Ansonsten wie ohvdepp schon gesagt hat. 2 x 5min Hammer am Support nacheinander und Umkehrstab auf 15min innerhalb der Range


      Löschen
    8. Vielen Dank Dir und Ortlepp fuer die hilfreichen Erklaerungen!
      Und beste Gruesse!

      Löschen
  2. Guten Tag. Frage bitte: Kasse 42 war starker Widerstand (hast Du auch gestern darauf hingewiesen), warum dann heute nach Durchbruch den Retest nicht long kaufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwierig direkt nach der Eröffnung, wenn der Markt üblicherweise +-20P swingt um die Eröffnung und an einem Tag mit Ausbruchsmodus. Man hätte mit Sopp 9540 im Future(Kasse ~9522) operieren müssen für eine 50/50 chance

      Löschen
  3. hi rt, der Ausbruch auf neue TH´s ist mit neuen MOMO-Hochs im 5er erfolgt, nun sollte die erste Flagge im 1er doch eine gute Longoption sein?
    danke vorab!

    AntwortenLöschen
  4. Hi RT,
    hast Du Gold auch bisschen auf den Radar?
    Weiterhin im Aufwärtstrend mit Ziel zunächst 1340 und später evtl. 1370?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1320 ist ein guter Level um Teilgewinne zu realisieren, aber die Bewegung schaut weiterhin gut aus für die longs

      Löschen
  5. Hallo RT,

    gibt es eigentlich eine Möglichkeit, Deine Ein- und Ausstiege "live" mitzuverfolgen? Habe hier mal gelesen, dass jemand automatisch eine E-Mail bekam (bei mir hats leider nicht funktioniert, bekam zwar eine Mail, jedoch einen Tag verspätet). Drücke nun in unregelmäßigen Abständen F5, was das Ganze jedoch zur Glückssache werden lässt.
    Vielen Dank vorab!

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über den Blog ist das nicht möglich, man könnte es höchstens über die API der TWS ermöglichen vorausgesetzt, man verfügt über die nötigen Programmierkenntnise.

      Es ist aber in erster Linie ein Education Blog hier auch mit dem Ziel Trading Ideen zu "syncronisieren" und so gemeinsam zu nutzen.

      lg
      rt

      Löschen
  6. Man sollte von M. hier nicht zu viel erwarten. Einfach die Strategie verfolgen und selbst traden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,

      da hast Du natürlich Recht. Die Morgenanalyse hilft mir auch schon ungemein weiter, dennoch war es lediglich eine Frage und keine Beschwerde ;-)

      Löschen
  7. Und jetzt? Alles unter 9540 Kasse verkaufen w/ High Vio 9540 nach ID --> SSD?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja short, aber leider gab es keinen Einstieg, außer man konnte die kleinen Bearflags scalpen und es wird sich für den Vormittag auch nicht mehr ausgehen.

      Ziel 9450



      Löschen
  8. heftig was da gerade abgeht....ich bin beeindruckt , ein fall unter das open war ein Shortsignal, gut für Gap Close 506 (Dax) aber dass es unter 9450 zeitweise ging, alle Achtung, die Bären sind aus ihrem Winterschlaf erwacht..

    AntwortenLöschen
  9. jetzt ein ht im 5er wäre ein longscalp möglicherweise bastelt der Dax ein aufsteigendes Dreieck im 5er...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab das abc up für einen short scalp benutzt

      Löschen
    2. jetzt leichte posi Divergenzen im 5er nach dem neuen Tief...

      Löschen
    3. womöglich jetzt noch ein 3.Push in die 430 (Dax) Support, gapaart mit positiven Divergenzen, danach ht im 5er für den Longeinstieg (oder ist das 3.push Setup jetzt nicht mehr so gut?)

      Löschen
    4. setup hinfällig

      Löschen
  10. jetzt wäre aus meiner Sicht (nach den 2 pushes im 5er down mit positiven Divergenzen) nach einen höheren Tief eine Longchance gegeben...

    AntwortenLöschen
  11. irrer Tag heute, normal ist das doch alles nicht mehr....von 580 runter bis 438 und wieder raus bis 550..., wenn man einfach der Markttechnik vertraut, konnte man heute gut verdienen...(doch hab nur wenige Punkte abgegriffen heute)..
    der Markt heute ein paradies für Trader, Vola Vola Vola....(ich nenne es Zerbürbungstaktik, und jetzt noch oben raus, das wäre die Krönung...) So genug für heute...schönen Feierabend...

    AntwortenLöschen
  12. ein typisches V-Reversal, dass müsste eigentlich oben raus gehen,

    AntwortenLöschen