Mittwoch, 23. April 2014

FDax Trendtag Up -> Z-Vormittag & 30min Grailbuy

Ein 2. Trendtag up ist nicht so häufig, aber nach der Beartrap an der unteren Weekly Range gab es das typische Vakuum auf der Verkaufsseite  und  wir schafften einen weiteren Trendtag up und es gab leider kaum Möglichkeiten long zu kommen.

Heute Morgen sollten wir nun ausschwingen und ein früher Push down in den Bereich 9600 in den 30min Grail Buy, ist ein Long Scalp. Ein früher Push Up in den Bereich 9640-9650 kann man auf einen SHort Scalp untersuchen, wenn es ein gutes Setup gibt, wie z.B. kurzfristiger Buy Climax, mit Umkehrbar auf 1-2 min.


FDax: Daily, 30min


09:18 Uhr:
Wir kaufen den nächsten Push down


09:20 Uhr:
long 9602
Stopp 9580
Z-Day Trade
hohe Trefferquote, schlechtes CRV, weiter Stopp


09:24 Uhr:
Stopp 02


09:25 Uhr:
gestoppt 02 Breakeaven


09:27 Uhr:
relong 97
Stopp 92
micro hT


09:29 Uhr:
TG hier 602
+5P
Stopp bleibt 92


09:39 Uhr:
Exit 21
+24P
9620 ist VolNode und wird nicht so einfach fallen im 1. Anlauf möglicherweise

Es wird auch kaum einen 3. Trendtag in Folge geben. Da war ich wohl gestern zu konservativ beim Exit über VTH. Aber heute ist die Scalp Variante die beste Entscheidung


10:19 Uhr:
long 604
Stopp 98
1min hT im Support


10:21 Uhr:
TG hier 08
+4P
Stopp 600
kein Risk hier!


10:24 Uhr:
Exit 12
+8P


10:37 Uhr:
Ausbruch aus dem low ADX Dreieck zur downside, nächster Support ist die 9570 und 60min Grail Buy

Kommentare:

  1. Grail buy auf 30 Min. erscheint mir aufgrund der Div. zu nah, aber wahrscheinlich wirst du wieder richtig liegen ;)
    ich möchte eigentlich den 60er Grail buy heute Vormittag sehen :) so ein kleiner Flush wäre doch nett ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Flush wollen vor allem auch die Shorts sehen! ;) Ich glaube der Markt tut ihnen den Gefallen nicht, ohne die shorts vorher nochmals zu testen!

      Im Tagesverlauf ist der Pullback zum 60min Grail sicher möglich, aber am Vormittag eher nicht.
      my 50ct

      Löschen
    2. deine 50c waren wieder mal mehr wert als die Durchschnitts 50c ;)

      Löschen
    3. Deine 50ct sind weeeit über den Durchschnitt, Ortlepp!

      Löschen
    4. bin nicht Orti,,,bin ein einfacher Depp :):):)

      Löschen
    5. Haha...sorry für die Verwechslung. Egal wer, egal wie, aber einen guten Read für den Markt und die Setups hier, hast du!

      Löschen
  2. moin, rt....
    wenn ich mir den JUni KOntrakt bei ig anschaue, der hat einen 7er Spread, da ist ein Handel im Grunde gar nicht möglich, da hast du es sicherlich besser bei Tradestation, wie hoch ist da der Spread des Futures?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen

      da stimmt irgendwas nicht bei IG. Der Spread sollte bei 0.5-1P liegen. Ich trade hauptsächlich über IB, aber Tradestation zeigt selben Bid Ask Spread

      Löschen
    2. Das bei IG ist nicht der Future, sondern ein CFD auf den Future. Der Spread ist dort so hoch, weil es keine weiteren Finanzierungskosten für Overnight-Positionen gibt (sind also im Spread und dem Futurekurs drin). Zum traden bei IG nimm die normalen Kassa CFD Kontrakte.

      VG

      Löschen
    3. auf Anfrage wurde mir bestätigt, dass der Futures kontrakt 5Euro MIni einen Spread von 7 hat und der normale Deutschland 30 Futures bei 6 liegt...da ist wie gesagt das Scalpen sehr schwierig...

      Löschen
    4. Scalpen ist bei einem Spread von größer als 1P unmöglich, vor allem weil du den Spread ja immer bezahlen musst und nicht wie im Dax Future auch auf den Tick gefillt werden kannst.

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. sieht nach Rangebildung aus , ist ja typisch nach einem Trendtag up, im 5er könnte sich ein Dreeick formen..., danke an Anonym mit der ERklärung, dass es sich nicht um den Future sondern um einen CFD auf den Future handelt.....

    AntwortenLöschen
  5. FF sagt: Dr. Dr. Ortlepp...Der "Mann" dem die Märkte vertrauen.

    Schmunzel.

    AntwortenLöschen