Mittwoch, 17. Februar 2016

FDax formt Dreieck 60min

Im FDax sind wir nun 2 Tage am ~9270 Resist gescheitert, besonders auf Weekly erkennt man die Dominanz dieses Levels. Knapp über diesen Resist wartet die Abwärtstrendlinie und der Daily Grailsale bei 9350 aktuell. Kaum vorstellbar, das diese Marken, ohne ein vorheriges höheres Tief auf Daily/240min, überrannt werden. Der Daily Oszi ist wieder neutral und kann in den nächsten Tagen nach unten drehen. Die US Internals liefern erneut klare Sell Signale, es fehlt nur noch das Einstiegstrigger Setup.

Nach dem Outside Day Down gestern müssen wir nun abwarten, bis sich das Dreieck auf 60min weiter verengt. Innerhalb dieses Dreieck kann man Countertrendscalpen, besonders Short ist hier interessant, der Bereich um Gap Close 9195 ist Resist und dann die 9270. Sollten wir da drüber gehen hat der Markt kurzfristig Luft bis 9350.

Fällt die untere Begrenzung 9072, dann sollte eine 3-4 Tage Downmove kommen, entweder in ein hT auf Daily, oder ein 3. Push Down zur 8380.

GBP mit Ausbruch aus 3Day BO, hatte 30min Grail ON. Bund mit ID -> Ausbruchsmodus, Gold mit TBD und hT auf 60min


FDax: Daily, Weekly, 60min


09:25 Uhr:
Tief Eröffnung zuerst im FDax, wenn die 9200 fällt, ist der Weg frei zur 9240-50
Bei einem Doppelhoch hier, oder nH, versuchen wir den Short 


09:36 Uhr:
Short 99
Stopp 210 


09:37 Uhr:
wow, Top Einstieg!
TG hier 78
+21P
Stopp 97 

Die "Tiefs zuerst" Eröffnung im FDax ist wie üblich sehr schwer zu shorten. Wir brauch ein nH hier im 1'er um den Trend zu drehen


09:41 Uhr:
Rest gestoppt 97 

"Tiefs zuerst", es müssen wohl erst die Shorts geflusht werden


09:52 Uhr:
Hmm, Gold runter Bund fast TT...erstmal abgeblasen der Short 


10:08 Uhr:
auf zur 250-270 


10:12 Uhr:
1min Bullflag 


10:15 Uhr:
Wie üblich wenn zuviele Shorts im Markt sind, kaum ein Pullback für einen Long Einstieg.
Reicht die Power aus um die 9270 zu knacken und den Grail Sale bei 9350 anzulaufen?

Ich denke ein Pullback zur 9235 sollte nochmals ein long scalp sein mit Ziel 9260


10:26 Uhr:
kein Pullback zur 35
long scalp abgeblasen 


11:18 Uhr:
5min Bullflag hier 


11.28 Uhr:
Neue Hochs aus der Bullflag, der Daily 20ema bei 9358 rückt ins Visier






Kommentare:

  1. Guten Morgen RT, wieder mal sehr gute Lageeinschätzung, merci.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Rene

      hoffen wir mal, das wir einen guten Entry bekommen. Ich hätte auch nichts gegen einen Push zum Grail Sale einzuwenden, in Verbindung mit einener kleinen Bulltrap durch Fakeausbruch über die 9270. Aber es scheint die Kraft dafür zu fehlen.

      Löschen
    2. Die Kraft fehlt doch nicht..... ;-)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ja, hat leidere nichts geholfen. Stopp zu eng?
      Oder berechtig eng, das ist hier die Frage...

      Löschen
    2. um die 200 ist ja auch noch der poc vom montag, vielleicht gibt der noch nen short entry

      Löschen
  3. Rasend schnelle Wechsel und teilweise 10 Punkte Gaps im 1 Minuten-Chart bei Comdirekt CFD. Ist das im richtigen FDAX heute auch so heftig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein!

      Relativ gesitter Handel mit gutem Volumen

      Löschen
  4. der Bund hält sich eigentlich ganz gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der bleibt stabil, keien Aktivität hier. Könnte auf eine isolierte Eindeckungsrally in den Indizes hindeuten

      Löschen
  5. Ich hab leider den besten Trading-Blog hier schon lange nicht mehr verfolgen können. Wie sind so die mittelfristigen Meinungen zu WTI? Wird im Bereich ca. 27/28-30 versucht ein Boden zu bilden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm...ein hT im Daily oder ein 3. Push zur 25 und dann Buy Divergenz könnte den Downtrend erstmal beenden.

      Mein Favorit für Bodenbildung und Position Trade ist ZS. Vor allem kann man hier gemütlich auf den Ausbruch aus dem Daily Dreieck warten und hat die seasonals hinter sich.

      Löschen
  6. Was ein Sch.... markt heute, evtl. jetzt eine Divergenz ... Umsatzspike gabs ja leider nicht

    AntwortenLöschen
  7. short squeeze lief doch schon gestern den ganzen Tag bei den Amis, die muessen doch mal langsam fertig sein.

    AntwortenLöschen
  8. SOH ( sit on hands ) reicht langsam

    AntwortenLöschen
  9. Ich hänge noch in einem DAX-Short, der extrem unter Wasser ist. Darf er aber auch......die letzten Wochen waren saugut für mich. Ich warte noch den Daily Grail ab. Schließen wir drüber, ist erst mal Schluss mit Short für mich. Sieht mir gerade nach dem üblichen Prozedere aus. Aus heiterem Himmel ohne Vorwarnung werden alle Resists überannt. Und rumms gehts auf ATH. :-)

    AntwortenLöschen