Freitag, 19. Februar 2016

FDax TSSH Day aber noch Grail Buy auf 60min & 15min Dreieck

Im Fdax haben wir 2 Tage Up gehandelt und nach einem Test des gestrigen Hochs(HV)  kann versucht werden Short zu handeln. Wir haben noch einen 60min Grail Buy im Markt und der kann zu einem Push up, vielleicht auch nur zu einem nH führen.

Sollte es einen sehr dynamischen Breakdown aus dem Dreieck geben, dann kann das ebenfalls den Taylor Sell Short tag auslösen.

POC ist 9460 und 0407 ist Volumensupport. Über dem POC kann es nochmals zu einem Test der Hochs kommen unter 9400 ist der 60min Grail in Gefahr fehlzuschlagen.


FDax: Daily, 60min, 15min

09:05 Uhr:
kleiner Fake Down aus dem 15min Dreieck, genau die Vol Node 9407 angelaufen.


09:10 Uhr:
ein hT hier und wir können Long gehen mit Ziel POC 9460


09:44 Uhr:
Ich denke der Grail Buy zu einem Test ist noch in Ordnung, müssen wir nur den Einstieg in ein hT finden


09:47 Uhr 
POC bereits angelaufen.
Schade, das ist ein Magnetziel das der Markt sehr häufig testet an einem potentiellen Range Day, ein long in ein hT mit Ziel POC wäre ein guter Trade gewesen.


10:40 Uhr:
Dax formt 15min Dreieck, noch kein Low ADX, aber sollte es enger werden, dann kann mann einen Aubruch traden.

11:01 Uhr:
long 63
Stopp 54

-9P
Ich hab versucht den möglichen BO vorweg zu kaufen in eine1min Flag. War schelchte Idee, der Markt zu choppy 


11:22 Uhr:
long 43
Stopp 32 


11:24 Uhr:
TG hier 51
+8P
Stopp 33 
1min hT gescalpt um einen free Long Entry zu bekommen

Echte Präzisionsarbeit :)


11:33 Uhr:
Schade rest gestoppt 34
-1P 


11:51 Uhr:
FESX mit Breakout Down, kann Dax folgen? 


11:54Uhr:
Short 07 
Stopp 21
Tricky, aber immerhin Taylor Sell Short Tag, 


12:02 Uhr:
Stopp 18 


12:07 Uhr:
TG 96
Stopp 07


12:43 Uhr:
3 Pushes down hier im 1min FDax

Kommentare:

  1. morgen rt,
    und bist Du long gekommen? ich bin gerade eben wieder raus , könnt gut sein das ich das gleich schon wieder bereue

    AntwortenLöschen
  2. mit dem low zuerst wird es schwierig später zu shorten ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da muss später schon ein solides Umkehrsignal her, am besten ein nH auf 30min. Ich werde long veruschen bei passenden Entry zur 9500

      Löschen
  3. charttechnische Hürde 9480, dadrüber winken ein Test der 9500, darüber geht womöglich in Richtung THs von gestern 9553 (TH gestern), ich gehe aber davon aus, dass wir heute einen Inside-Day basteln, also unterhalb des gestrigen 9553er Hochs und oberhalb des TTs von gestern bleiben..

    AntwortenLöschen
  4. Moin, wie ist Deine/Eure Einschätzung zu US Markets?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Short Entry auf der 31 gestern hat genau gepasst. Aber aufgrund der Grail buys im ES 30min und im Dax 60min, kann erstmal Kaufdruck aufkommen und auch nochmals neue Hochs, wenns blöd läuft.
      Gibt es ein heute ein nH auf 30min, dann kann es 1-2 Tage down gehen.

      Löschen
  5. wird das jetzt ein richtiger down break oder nur fake ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tja wenn man das mal wüsste. im Nachhinein siehts immer so einfach aus ... Doppeltop am Resist und runter, aber ich wollte oben natürlich auch nochmal long.

      Löschen
    2. hab mich auch von der ganzen long bias beeinflussen lassen und den short vor lauter Bäumen nicht gesehen, spätestens nach den Doppeltop und pullback zur 9450 hätte man short probieren sollen

      Löschen
    3. 9400 ist dann schon wieder Kurziel aus dem Doppeltop

      Löschen
    4. nein runter runter runter jetzt !!! ich habe versucht

      Löschen
    5. Ja, hast voll recht, eigentlich hätte ich meinen Long Stopp 34, Reverse nehmen sollen. Gesehen habe ich es natürlich, aber dann denkt man...Ok, Freitag...kaum Volumen mitten in der Range und am 60min Grail, auch wenn wir dem nicht mehr viel zutrauen.

      Am besten ist einfach wenn wir am Freitag mit einem Trendtag reinkommen und Z-Day haben. Das ist der passende Freitagstrade!

      Löschen
    6. Ich habe es heute besser gemacht, den Short-Einstieg an der 475 genommen und auf nH spekuliert. Mit Taylor im Hinterkopf. Bin auch noch drin und hoffe auf mehr.....zusätzlich zu all den tollen Sachen, die ich von rt gelernt habe, habe ich mir selber eingetrichtert, nicht für ein paar Punkte einem größeren Setup (TSS) entgegenzutraden.

      Löschen
    7. Gut gemacht, auch wenn ich whrlicherweise gedacht habe, wir nehmen die 80 raus und machen noch ein nH auf 60min.

      Ich finde Taylor Sell Short Tage mit Tiefs zuerst, total schwierig...

      Löschen
  6. im SX5E liegt ja 3ecks ausbruch unten vor, ziel umme 2830 ... aufpassen muss man bei mES der hat naemlich einen bull hook ... low Violation und anschließend rueckeroberung des gestrigen tiefs = buy Signal

    mfg ORBP

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dax nun auch mit Dreiecksausbruch, hat aber blöder weise die Uptrendlinie unter sich und den 60min Grailbuy. Schön tricky hier bei dem niedrigem Volumen.

      Löschen
    2. was wäre denn im Moment Dein Ziel

      Löschen
    3. 9360 sollte doch zu schaffen sein

      Löschen
    4. so ich habe nicht mehr ausgehalten bin raus 39 Punkte is doch schön, Mittagessen jetzt

      Löschen
    5. Jo, bin auch raus bei runden 100 Punkten. Wollte zwar laufen lassen, aber Freitag....da gehe ich eher von unspektakulärem Weiterpendeln aus. Den ganz großen Absturz kann ich mir nicht vorstellen.....

      Löschen
    6. Wäre doch cool, wenn wir heute nen ID formen würde. Der hätte für Montag dann scnönes Potential...

      Löschen
    7. Stimmt! Ein sehr kluger Hinweis, den ich nicht bedacht hätte. Die 9350 sind das Papier, dass mit ausgestrecktem Arm nicht durchstoßen wird. Heute Close knapp über der 9350 und am Montag Gap-Down, Daily-Grail kommt ins laufen und Trendtag (oder so ähnlich ;-))

      Löschen
    8. nicht nur im dax zeichnet sich ein ID ab ... auch Gold koennte was werden mit einem ID dort haben wir auch gleich noch eine inside week ...

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen